Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Mittwoch, 20. Juni 2018, 00:23

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Syrakus um 215 v. Christus

Die WRG Listen und die Armeebücher dazu sehen den Kern als klassische Hopliten, die es in Italien deutlich länger als in Griechenland gab. Dazu ein paar Gallier, ein paar irakische Hilfstrulpen und die Armee ist komplett.

Mittwoch, 13. Juni 2018, 18:59

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Regulator's kunterbuntes Kuddelmuddel und wildes Sammelsorium

Zitat von »Pedivere« eines würde mich mal ja brennend interessieren: da scheint ja der Maßstabskrieg ausgebrochen zu sein zwischen Perry und Empress (und wo der Hicks sonst noch so knetet)... Nur der arme Paul Hicks ist halt alleine und nicht zu zweit, und braucht bestimmt länger für eine seiner schnieken Figuren als die flachplastischen von den Perry Brüdern. Oder wie soll man das sonst erklären daß es bei Perry jetzt die ganzen AZW Püppchen nochmal gibt, nur ..... weniger schön. Oder wie seht...

Montag, 11. Juni 2018, 10:44

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Wer wird Kaiser vom Rom?

Zitat von »Taurec« Seitdem die DBMM-Spieler nun vermehrt hier unterwegs sind, wäre ein eigene Rubrik "DBMM" schön ... Gruß T. Einfach "[DBMM]" hinter den Threadtitel setzen und schon gibt es keine Verwirrung. Nur zur Ergänzung: Auch wenn es viele nicht beachten. Bilder von Armeen oder Fragen zum historischen Hintergrund gehören eigentlich in die Geschichtsrubrik. Denn das ist ja auch für Spieler anderer Systeme interessant. (Das hier ist regelspezifisch und daher hier richtig aufgehoben.)

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:55

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Blechgeschepper (1460-1480) [DBA Wochenend Kampagne 28mm]

Nachdem wir alle begeistert waren von unserer letzten Kampagne zum Punischen Krieg, hatten wir schon letztes Jahr den Entschluß gefasst, eine Wiederholung 2018 zu machen. Als Thema wurde Spätmittelalter, die Zeit der Rosenkriege und Karls des Kühnen, festgelegt. Die Figuren der Perrys bieten sich ja dafür an. Wer dieses Forum aufmerksam verfolgt, hat auch schon bemerkt, wie hier fleißig 28mm DBA Armeen zu diesem Thema gesammelt und bemalt wurden. Ich verweise nur auf folgende Threads: Tellus, Sv...

Dienstag, 22. Mai 2018, 17:28

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Kartätschenpatronen mit Auswirkungen auf die Feuerkraft?

Also, ich finde ja schon bei WW2-Systemen extra Regeln für Munitionsarten unnötig. Ich glaube einfach, dass das deutlich zu kleinteilig für ein normales Regelwerk ist.

Montag, 14. Mai 2018, 13:51

Forenbeitrag von: »Decebalus«

BP-Regelfrage

Irgendeine Form von Anpassung der angegriffenen Einheit gibt es, soweit ich das sehe, nicht. Es gibt aber einen Abschnitt, der deutlich macht, dass man Kämpfe ermöglichen soll, auch wenn aus irgendwelchen Gründen Berührungen nicht möglich sind. D.h. wenn z.B. nur 1" Abstand wäre, sollte m.E. ein Kampf stattfinden. Wenn jetzt aber der Angrifer überhaupt nicht hin passt. Und auch noch wegen einer eigenen Einheit. Dann sollte es auch keinen Kampf geben. Bei der Logik hinter einem "ruling" würde ich...

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:19

Forenbeitrag von: »Decebalus«

BP-Regelfrage

Und warum ist das eigentlich wichtig? Man kämpft doch immer mit dem Hand-to-hand Wert. Wieviele Basen in Kontakt sind, spielt doch gar keine Rolle.

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:14

Forenbeitrag von: »Decebalus«

BP-Regelfrage

Es fehlt die wichtige Info, warum er nicht alle Basen ranbekommen hat.

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:39

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Germanen für Swordpoint (Update: Berserker)

Sind die schick. Ich liebe die Foundrys.

Montag, 7. Mai 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Ein neues (kartenbasiertes) Kampfsystem für den Klassiker Drachenhort bzw. DungeonQuest

Ich bin gerade verwirrt (ist aber auch so lange her): Hatte (das originale) Dungeon Quest nicht ein Kartensystem. Man sagte irgendwie an, was man machen will (wegrennen, kämpfen usw.), und dann wurde eine Karte gezogen, was passiert!?

Freitag, 4. Mai 2018, 19:13

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Tiny-Soldiers Forum geht offline

Zitat von »Riothamus« weil viele nicht hierher wollen und gesuchte Themen nicht vorhanden sind Als Sweetwater-Fan muss ich dazu doch mal sagen: Wer nicht hierher will, muss ja nicht. Aber grundsätzlich wüsste ich nicht, dass ein historisches Wargaming-Thema hier keinen Platz bekommen könnte. Zu PBI kann doch etwa problemlos im "Moderne" Bereich gepostet werden. Dann sehen das auch mal andere WW2-Spieler. Das Sweetwater hat - und das macht auch viel Sinn - nun mal das Prinzip, dass wir vorrangig...

Donnerstag, 3. Mai 2018, 17:30

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Die Große Armee

Tolle Grenzer. (Und der Rest auch!)

Mittwoch, 2. Mai 2018, 12:38

Forenbeitrag von: »Decebalus«

NEW: Don's Holzschuhe für die Italian Wars

Warum will ich eigentlich selbst was anmalen. Hier werden ja solche Mengen fürs Spätmittelalter produziert, da könnte ich mir locker was ausleihen. Tolle Arbeit.

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:52

Forenbeitrag von: »Decebalus«

DBA in 28mm

Ansonsten ... das sieht ja so toll aus. Und das von dem Mann, der sagte: Die bemalen sich ganz schnell, ist ja nur Rüstung. Pustekuchen. Wenn ich mir anschaue, wieviele tolle Details Du gemalt hast. Super!

Dienstag, 1. Mai 2018, 19:49

Forenbeitrag von: »Decebalus«

DBA in 28mm

Da hier schon wieder die Tiefe diskutiert wird ... Tiefer Basieren @ Razgor: Ja, man kann nicht einklappen. Und jetzt führ mal Buch, wie oft Du beim DBA-Spiel mit einem Kavallerieelement in die Mitte einer Linie ein Loch gehauen hast. (Rand zählt nicht, da kann man nämlich einklappen.) Tatsächlich sind die ästhetischen Vorteile von tieferen Basen so viel größer, dass ich das gerne in Kauf nehme. Jeder, wie er mag.

Mittwoch, 25. April 2018, 11:04

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Flugzeuge 1/ 2400 basieren...

Ich empfehle (wie immer) Besenborsten. Wenn die so leicht, wie erwähnt sind, dann sollte das halten. Vorteil: Die brechen nicht ab, sondern federn bei Berührung nur weg.

Montag, 23. April 2018, 17:16

Forenbeitrag von: »Decebalus«

DBA Fanatsy

Du kannst mal hier schauen. Die bieten fertige 15mm HOTT Armeen an und führen zu jeder Armee auf, was da so dazu gehört. Ansonsten sind ja auch im Regelwerk Punkte, so dass du tatsächlich eine DSA Armee nach HOTT übersetzen könntest.

Freitag, 20. April 2018, 17:59

Forenbeitrag von: »Decebalus«

Napoleonische groß-taktische Systeme

Großtaktische Systeme der Napoleonischen Zeit versuchen ganze Schlachten der Französischen Revolutionskriege und der napoleonischen Zeit (1789-1815) auf einem (normalen) Tisch und in einer Spielsitzung spielbar zu machen. Man soll Schlachten wie Austerlitz oder Waterloo problemlos komplett spielen können, selbst die größten Schlachten der Epoche, wie Wagram und Leipzig, sind immerhin mit mehreren Spielern an einem Wochenende umzusetzen. Dazu benutzen diese Regeln einen sehr hohen Geländemaßstab ...