Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 09:18

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

[Kugelhagel] Die Briten fallen in Spanien ein

So sah das bei uns auch mal aus: Hälfte der Truppen bemalt, Hälfte unbemalt. Aber schön zu sehen wie Du mit Herzblut dabei bist. Ihr habt ja echt was aufgefahren: 95th rifles, Lifeguards, Gardegrenadiere. Viel Spaß noch mit Kugelhagel und beim nächsten Mal auch mehr Glück!

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:44

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Napoleonische taktische Systeme für 28mm Figuren

Zitat von »Decebalus« Kugelhagel Die Kugelhagel-Regeln sind die einzigen kommerziell erhältlichen Regeln zur napoleonischen Zeit auf deutsch. Wie Driscoles schon schrieb, ist Koalitionskrieg auch ein deutsches, kommerzielles System. Die Prinzipien findest Du hier von MaN dargelegt: http://www.sweetwater-forum.de/index.php…iege#post250762 Mich hat's nicht so umgehauen und nach einem Testspiel haben wir es nicht mehr benutzt. Auch beim Überfliegen der Regeln damals ist mir nicht aufgegangen, was ...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 16:17

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Zitat von »preussischblau« Streng genommen sind es ja Ausschnitte von Regimentern, wenn ich recht informiert bin, gab es in den Regimentern sowohl Grenadiere als auch Musketiere und/oder Füsiliere. So ein bisschen schlägt das auch auf die Kärtchen durch, die Einheiten mit feschen Grenadiersmützen kriegen im Zweifel bessere Eigenschaften als die Füsiliere, die soweit ich weiss nach den Grenadieren und Musketieren kamen, und ganz unten in der HIerarchie dann die Frei-Truppen. Oder? Das macht die ...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 15:50

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

HONOURS OF WAR: Schlacht bei Pfaffenhofen 1745 nochmal

Zitat von »tattergreis« Auf jeden Fall etwas anderes als ne Frontalschlacht oder ein Begegnungsgefecht, weiß nur nicht, ob ich das in 28 mm auch hinbekommen kann. Kommt auf die Größe vom Tisch an. Ich würde sagen bei der Länge +40 und bei der Breite +20 cm um etwa die gleichen Relationen zu haben. Die 28mm-Einheiten bewegen sich ja auch etwas flotter - Verfolger wie Verfolgte. Obwohl meine Bases überwiegend denen von 28mm entsprechen, nehme ich Schuss- und Bewegungsreichweiten von 20mm, was der...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:59

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

HONOURS OF WAR: Schlacht bei Pfaffenhofen 1745 nochmal

Zitat von »tattergreis« Na das ist ja mal ein hochinteressantes Ding; ich fand Pfaffenhofen beim erstenmal nicht soo interessant (bin frankophil) aber diesmal ist das Szenario ganz anders. Hut ab! / Chapeau! Das Szenario ist dasselbe, aber ich hab's halt anders gespielt als die Mädels beim letzten Mal. Bei den Hügeln habe ich mir diesmal nicht so die Mühe gegeben der Skizze zu folgen. Falls ich aber nochmal Pfaffenhofen mache, muss ich mal davor Obstbäume oder Weinreben aus dem Modellbau besorg...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 14:25

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Hessen-Darmstadt? Hessen-Kassel war doch auf preußischer Seite, d.h. natürlich auf dem westlichen Kriegsschauplatz.

Donnerstag, 12. Juli 2018, 12:58

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Salut! Schicke Arbeit, die Du Dir da machst. Wenn ich an meine durchschnittlichen Spiele denke, hätte ich ja eine gewaltige Menge an Karten. Aber meine Einheiten werden auch nur selten als das eingesetzt, was sie den bemalten Figuren nach sind, französische Garde mal ausgenommen. Also z.B. Régiment Dillon wird auch mal als Royal Suédois verwendet oder Hannoveraner als Briten, wenn es sonst nicht hinreicht. So mit Einzelfiguren besetzte normale leichte Infanteriebasen sind für die Zeit der Linear...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 11:08

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

HONOURS OF WAR: Schlacht bei Pfaffenhofen 1745 nochmal

Die Österreicher, die auf meinem linken Flügel mit ihren Panduren so erfolglos waren, setzten mir nun mit ihrer leichten Infanterie auf meinem rechten um so mehr zu und vernichteten eine meiner Einheiten. Panduren beschießen und vernichten ein Eskadron Franzosen Doch Serbelloni stürmte zu spät heran. Ein Eskadron Kürassierte attackierte Zastrows letztes intaktes Bataillon, das vom Feind eingeschlossen wurde. Seine Dragoner und Kürassiere aber vermochten unter Crussols Kavallerie, wovon sich läng...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 10:08

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

HONOURS OF WAR: Schlacht bei Pfaffenhofen 1745 nochmal

Hervorragend schlug sich unsere Reiterei trotz der Übermacht der Feinde. Zwei unserer Einheiten wurden zwar zum Rückzug gezwungen, aber sie sollten sich ja ohnehin zurückziehen und ich hoffte, dass die hohen Verluste der Feinde und die Konfusion in ihren Reihen Serbelloni, den Befehlshaber der feindlichen Reiterei vorsichtiger machen würde. Das Ergebnis der Kämpfe, bei allen gleich in der ersten Runde eine Entscheidung Da sich Serbellonis Reiterei überwiegend vom Kampf erholen sollte wie mir sch...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 09:10

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

HONOURS OF WAR: Schlacht bei Pfaffenhofen 1745 nochmal

Nachdem mich ein Honours of War-Spieler im HoW-Forum drauf hingewiesen hat wie spannend eigentlich mein Szenario ist, habe ich mich entschieden doch nochmal die Schlacht zu spielen. http://honoursofwar.com/thread/226/pfaffenhofen-1745 Hier findet man das Szenario und historische Infos. Allies CinC: Lieut.Gen. Ségur (Dith.) 1 GL von Zastrow (Dep.) 2 bn.s infantry Palatinate 2 M.d.C. Rupelmonde (Dash.) 6 bns.French infantry 1 light artillery 3 M.d.C. Crussol (Dith.) 5 Units allied cavalry Austrian...

Donnerstag, 12. Juli 2018, 08:54

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Sandalen, Schwerter und Stop Motion

Zitat von »Riothamus« Aber du weißt doch, wie das mit Odysseus und seinen Reisezeiten ist. Warum hast du ihn nicht als Einzellieferung bestellt? Stimmt, sonst geht doch der ganze Rest unterwegs verloren!

Mittwoch, 11. Juli 2018, 14:03

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Chaeronea 338BC Schlachtbericht

Super Bericht. Schöne Truppenmassen. Optisch missfällt mir nur, dass die Matte sich farblich so stark von dem Frühlingsgrün auf den Bases abhebt.

Mittwoch, 11. Juli 2018, 13:31

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Ein Bild meiner letzten TT-Schlacht

Pfaffenhofen nochmal gespielt. Nen Bericht auf Deutsch gibt's die Tage...

Dienstag, 10. Juli 2018, 13:22

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Hello Sweetwater

Willkommen hier im Forum und viel Spaß. Seleukiden klingen echt spannend!

Montag, 9. Juli 2018, 14:29

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

SisterMary meldet sich ab

Ich verstehe zwar auch nicht, was gemeint ist. Kann aber auch daran liegen, dass ich in anderen Threads schreibe. Alles Gute da draußen!

Montag, 9. Juli 2018, 14:12

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Projekt "French and Indian War"

Schauen gut aus. Mit den kreischigen Farben irgendwie ein eigener Stil, der sicher auf dem Spielfeld ein Hingucker ist. Mir gefällt's! Coole Regimentsgeschichte auch.

Freitag, 6. Juli 2018, 11:47

Forenbeitrag von: »Pappenheimer«

Das Gefecht bei Übrigshausen 1743

Zitat von »Knodd Olaffsen« Ohhh, einfach nur eine Verlinkung, nicht mal ein Teaserbild? Auf Wunsch eines Einzelnen, gibt's auch ein Bild. Auch wenn der Koppi das auch immer so macht.