Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 397.

Montag, 26. März 2018, 21:15

Forenbeitrag von: »morty«

Germanen für Swordpoint (Update: Berserker)

Danke, Riothamus! Weengleich das jetzt nicht direkt meine Baustelle ist, so sind die Minis wahnsinnig toll bemalt und präsentiert und Deine Hintergrundinfo verdient sich das Eichenlaub allemal

Freitag, 23. März 2018, 09:33

Forenbeitrag von: »morty«

15mm SYW Russen

@Kniva: Der wesentlichste Unterschied war, daß die Soldaten des Observationskorps Stiefel anstelle von Schuhen mit Gamaschen trugen. Schöne Truppe, aufgrund der Panduren und der Uniformröcke wohl eher eine späte Truppe

Dienstag, 16. Januar 2018, 21:30

Forenbeitrag von: »morty«

Regulator's kunterbuntes Kuddelmuddel und wildes Sammelsorium

Chapeau! - oder sollte man besser "Sombrero" sagen? Tolles Thema!

Dienstag, 9. Januar 2018, 20:34

Forenbeitrag von: »morty«

Des Moiterers Pinseleien

Absolut genial - top niveau!

Montag, 8. Januar 2018, 14:56

Forenbeitrag von: »morty«

Söhne der Wüste – TACTICA 2018

Suuuuper Thema - toll gemacht Danke für den kurzen Flashback in meine Jugend - Stan und Ollie als Fremdenlegionäre - genialer Film

Samstag, 4. November 2017, 12:46

Forenbeitrag von: »morty«

ACW mit den Johnny Reb 2 Regeln

Klein, aber fein Sehr schön in Szene gesetzt. Schön, daß JR noch nicht ganz in Vergessenheit geraten ist.

Montag, 22. Mai 2017, 11:05

Forenbeitrag von: »morty«

Projekt kurhannoversche Armee um 1760 (SYW) - 28mm

Ich nehme an, daß Du bei 1760 bleiben willst, ansonst hättest Du mit dem Regiment Sachsen-Gotha auch Abwechslung

Montag, 22. Mai 2017, 09:40

Forenbeitrag von: »morty«

Projekt kurhannoversche Armee um 1760 (SYW) - 28mm

Ganz goßes Kino! Wirklich toll bemalt und in Szene gesetzt

Donnerstag, 11. Mai 2017, 23:26

Forenbeitrag von: »morty«

Eine Kugelhagel Big Battle in Oberndorf...

Mit so Situationsaufnahmen würde ich vorsichtig sein. Ich finde es prinzipiell nicht schlecht, Einheiten in einer realistischen Stärke darzustellen, allerdings hat das Ganze auch wieder den Haken, daß das bis zu winzig reichen kann. Da hätten dann auf einmal österreichische Linienbataillone nur noch 300-400 Mann pro Bataillon bei Wagram ( v. a. in Klenau´s Korps ). Im Gegenzug hatten Bataillone im Korps Bellegarde 900+ Mann. Eine Aufstellung mit Mannstärke herauszupicken, kann trügerisch sein. E...

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:19

Forenbeitrag von: »morty«

18. Jh. in Schwäbisch Hall

Echt tolles Thema Toll auch, wie das umgesetzt wird. Mal etwas anderes als "normales Reenactment"

Mittwoch, 10. Mai 2017, 10:16

Forenbeitrag von: »morty«

Eine Kugelhagel Big Battle in Oberndorf...

Die Rabatte als Einzahl von Rabatten ( Brustumschläge bei der Uniform ) - Clown

Mittwoch, 10. Mai 2017, 09:14

Forenbeitrag von: »morty«

Eine Kugelhagel Big Battle in Oberndorf...

Ich verstehe das schon, allerdings stellt sich mir die Frage - wo man anfängt und wann man aufhört. Es haben doch sehr viele sehr viel Herzblut ins Bemalen gesteckt ( s. z. B. das Thema von Iceman´s Österreicher hier im Forum ), manch einer kann das besser und mancher eben nicht so gut ( zu der Gruppe gehöre ich übrigens ). Es geht mir auch gar nicht darum, ob auf der Rabatte nun drei oder vier Knöpfe zu sehen sind, aber ein stimmiges Gesamtbild sollte eine Figur abseits des bemalerischen Können...

Montag, 8. Mai 2017, 14:35

Forenbeitrag von: »morty«

Eine Kugelhagel Big Battle in Oberndorf...

Mir würde da auf Anhieb nur 1814 einfallen, wo die Österreicher an der Adria mit Hilfe der Briten anlandeten ( da waren wohl aber keine Röckchenträger dabei ). Ich gebe allerdings zu, dass ich in den Revolutionskriegen nicht so firm bin. Der Tisch ist wirklich gelungen, die Bemalung ist in vielen Fällen sehr gut bis top ( was erwartet man auch anderes, wenn ein Moiti, TMang oder Iceman dabei sind ), was mich allerdings stört, das ist manch fantasievolle Bemalung bzw. gar die Verwendung von Figur...

Sonntag, 30. April 2017, 15:34

Forenbeitrag von: »morty«

Organisation Hanseatische Legion 1813

Vielen Dank! Erschöpfender kann man wohl dieses Thema nicht behandeln.. Toll!

Sonntag, 30. April 2017, 11:30

Forenbeitrag von: »morty«

Organisation Hanseatische Legion 1813

Hallo! Hat jemand von Euch eventuell Informationen hinsichtlich des Aufbaus der hanseatischen Legion in 1813? Mich würde v. a. die Gliederung der Bataillone bzw. der Kavallerie interessieren.

Freitag, 28. April 2017, 14:52

Forenbeitrag von: »morty«

Clash of Empires?

Danke für die Antworten. Swordpoint hab ich mir angesehen und bestellt, Centuria hab ich mir kurz angesehen, es sieht beim Drüberfliegen auch nicht so schlecht aus. Sieht so aus, als hätte ich mir Clash of Empires etwas voreilig bestellt, das wird wohl etwas fürs Bücherregal... Steinhagel ist ziemlich sicher nichts für mich, wenn es in etwa so wie Kugelhagel funktioniert.

Donnerstag, 27. April 2017, 11:25

Forenbeitrag von: »morty«

Meine Nap.Sachsen

Sorry fürs Off-Topic: Ich war sogar schon Soldat im Regiment Prinz Maximilian beim Sturm auf dem Berg Isel ( als Komparse im Film 1809-Freiheit des Adlers ) und danach dann gleich auch wieder Tiroler Schütze, der sie vertrieben hat Entschuldige bitte fürs Abschweifen, Dirk

Donnerstag, 27. April 2017, 11:21

Forenbeitrag von: »morty«

Clash of Empires?

Ein Freund und meine Wenigkeit wollen auch "mal in Antike" machen. Wir sind hier allerdings recht unbedarft, ich habe tw. Uraltregeln für Konflikten im Zeitalter der Hopliten, will aber gerne etwas zeitgemäßeres ausprobieren. Bei einer kurzen Suche nach Regeln, welche halbwegs bekannt sind, bin ich ( meinem Kollegen ist das nicht so wichtig ) auf "Hail Cesar" und auf "Clash of Empires" gestossen. Da ich nicht unbedingt ein Fan vom Black Powder Prinzip bin, hatte ich angedacht, "Clash of Empires"...

Donnerstag, 27. April 2017, 11:07

Forenbeitrag von: »morty«

Die ägyptische Expedition des Generals Bonaparte (1/2)

Da schlage ich gleich in dieselbe Kerbe, wenn ich darf - im neuen "History of War" ( deutsche Ausgabe Mai/Juni ) gibt es auch einen knapp 10seitigen Artikel über den Feldzug Napoleons nach Ägypten. Der Artikel ist echt interessant, v. a. weil es sich nicht ausschließlich um die glorreichen Briten dreht, sondern vielmehr der Fokus auf Napoelon und die Mameluken gelegt wird.