Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:54

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Was dann das Gegenteil meiner Absichten wäre. Wie du vielleicht siehst, habe ich mittlerweile eine andere Ansicht zum Thema Unterforen als früher.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 23:11

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Es gibt in diesem Forum keine alphabetische Sortierung, die Titel und Präfix berücksichtigt. Daher ist deine Darstellung der Funktion von Präfixen schon mal nicht korrekt: Es gibt eine Funktion, in der man sich alle Threads mit einem Präfix anzeigen lassen kann und nur diese: Da werden 2 gefunden, obwohl unser Wassermann und ich unsere DBA-Threads nachträglich mit Präfixen versehen haben. Dann kann man noch nach Präfixen sortieren lassen. Dort werden nur die Threads mit Präfixen geordnet angezei...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:45

Forenbeitrag von: »Riothamus«

1/72 oder 28 mm? Waterloo 1815 Set 058 Prussian Officers & High Staff bei Plastic Soldier Review

Es lässt mich auch rätselnd zurück. Hast du die Husaren mal gemessen? Von den Generälen gibt es ja immer noch das Foto. Mal abwarten, was die von PSR schreiben.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 21:11

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

1. Regelfragen passen bei BP nicht in das hier zur Verfügung stehende Zeitsystem. Wo suche ich dann? Beim ACW? Oder bei Napo? Nicht zu finden und damit untauglich. Bleibt der TT allgemein Bereich. 2. Die Präfixe funktionieren also über meherer Bereiche? Ich glaube kaum. 3. Die Präfixe funktionieren also in der Tiefe? Auch das wäre ein Wunder. Weitere Infos sind da ja nirgends versteckt. 4. Ach, die Präfixe funktionieren nicht, weil sie nicht benutzt werden? Also doch wohl ein untaugliches Mittel...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:58

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Vielleicht ist es einfach zu heiß für Untertöne. Mit der 12 und der 1, das hatte ich in der Tat verwechselt. so, jetzt Eisfach Kühlschrank. In der Kühltruhe ist es zu warm geworden.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 19:31

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

So oft, wie ich das zu BP lese, ist es unhistorisch, wie es in den Regeln steht. Wie oft kam es denn vor, dass eine ganze Einheit vergaß nachzuladen? Wie oft kam ein Angriffsbefehl des Divisionskommandeur - bei den meisten Spielen wird ja kein Korps auf dem Tisch stehen - nicht beim Bataillon an? Doch sicher wohl weit unter 10 %. Die Wahrscheinlichkeit für eine 1 auf einem w6 ist aber 16, 66666... %. Und bei 1-2 geht 1/3 eben daneben. Da steht wohl eher die Unterhaltung eines Würfelspiels im Hin...

Donnerstag, 26. Juli 2018, 17:30

Forenbeitrag von: »Riothamus«

1/72 oder 28 mm? Waterloo 1815 Set 058 Prussian Officers & High Staff bei Plastic Soldier Review

Ich hatte eben auch den Hersteller angeschrieben und soeben kam die Antwort aus Italien. Hier das, was er zur Größe der Minis sagt: my figures are correctly charged inside my website at waterloo's page and for order, you can use the translate of google:these figures arn'in 28mm and infact for them , i used somes horses that belong to my hussars ap021 - 32 that i produced somes years ago and the size of them is of 24.50mm wrotten from plastic soldier review!! ..strange

Donnerstag, 26. Juli 2018, 17:11

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Grande Armee-Projekt in 1/72: Aufbau meiner französischen Armee, eines Spielerkreises und mehr

Ja, das gehört mit zu den Sachen, die deinen Thread interessant machen. Und darum ist es auch toll, dass du die alten Fotos wieder einstellst. Hm, die Daumen wollen nicht. Ist es zu heiß dafür? Nun, fühle dich einfach gelobt.

Donnerstag, 26. Juli 2018, 00:14

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Kugelhagel in 1:72 - Ein Einsteiger hebt eine französische Armee aus

Ja, für die Engländer ist Spanien wesentlich interessanter als Belgien. Und für einen deutschen Spieler kann es da sehr interessant sein nach und nach verschiedene Rheinbund-Truppen aufstellen zu können, wenn es nicht nur auf das Spiel ankommt. Für Frankreich ist immer die Frage, in welche Zeit die gewählte Uniform gehört. Bei den Preußen hat man mehr Glück, da viele Einheiten von 1813 bis 1815 benutzt werden können. Aber schon für Russland 1812 müssten zusätzlich Kokarden angebracht werden. Und...

Mittwoch, 25. Juli 2018, 21:33

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Das Orange Monster


Mittwoch, 25. Juli 2018, 18:22

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Ich dachte dabei an die Schwierigkeiten mit neuen Bereichen in diesem Forum.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Ebenso. Aber vielleicht sollten wir das für Systeme, die in diese Richtung gehen insgesamt fordern. Also Pike & Shotte und Kugelhagel und was sonst noch ähnlich genug ist, mit hereinnehmen?

Mittwoch, 25. Juli 2018, 13:19

Forenbeitrag von: »Riothamus«

1/72 oder 28 mm? Waterloo 1815 Set 058 Prussian Officers & High Staff bei Plastic Soldier Review

@Maréchal Davout: Ich hatte deinen Post so verstanden, dass es in verschiedenen Größen angeboten wird. Dann ist es wohl doch noch nicht geklärt. Ich werde erst mal bei PSR nachfragen.

Mittwoch, 25. Juli 2018, 12:47

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Kugelhagel in 1:72 - Ein Einsteiger hebt eine französische Armee aus

Die Listen bei Kugelhagel sind für generische Spiele ohne viel Recherche gedacht. Ein Augenmerk des Spiels liegt darauf, es Anfängern leicht zu machen. Darum ist auch nicht jeder Schnickschnack an Einheiten erwähnt. So treten z.B. die Lützower nur als kleines Plänklerbataillon auf. Dabei handelte es sich um eine ganze Brigade aus Linieninfanterie, Jägern, Kavallerie und Artillerie. Natürlich kann man die auch historisch aufstellen, wenn man sich die passenden Werte sucht. (3 Bataillone Linieninf...

Dienstag, 24. Juli 2018, 18:52

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Gedanken zur Umsetzung einer Großschlacht als Tabletop

@ Goltron: Bei so einem Großprojekt bleibt nichts anderes übrig, als den Tisch zu teilen. Sonst bleibt man bei schmalen, langen Platten. Auch eine U-förmige Platte ist ja topologisch und strategisch nichts anderes, also genau das, was dabei eigentlich überwunden werden soll. Die Teilung des Geländes ist die einzige Möglichkeit ein Schlachtfeld der Zeit in entsprechendem Geländemaßstab darzustellen. Und natürlich kann man für das Gelände den Geländemaßstab nehmen. Ebenso für die Basenbreiten. Die...

Dienstag, 24. Juli 2018, 18:37

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Gedanken zur Umsetzung einer Großschlacht als Tabletop

Neben dem Historischen hatte ich natürlich auch auf die gängigen Basierungen geschielt, da kaum jemand für ein Großereignis im Jahr seine Minis umbasieren wird. Aber das musst du selbst einschätzen. Die Frage ist dann eben noch, ob du von den tatsächlichen Bataillonsstärken ausgehst oder ungefähr gleiche Breiten brauchst. Die Darlegungen Delbrücks bezüglich des Platzbedarfs von Infanterie und Kavallerie haben bis heute nicht an Gültigkeit verloren. Da würde ich dann, wenn schon eine ungewöhnlich...

Dienstag, 24. Juli 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »Riothamus«

1/72 oder 28 mm? Waterloo 1815 Set 058 Prussian Officers & High Staff bei Plastic Soldier Review

Die Pferde sind es auch, die mich zögern lassen mir die zu besorgen. Zu deren Passgenauigkeit ist ja nichts gesagt. Leider gibt es hier keinen Laden mehr, der 1/72 führt, wo man sich das mal anschauen könnte. Wenn die Pferde passen, wäre es ja eine tolle Sache für 28-mm-Spieler. Obwohl es natürlich wegen der falschen Maßstabsangabe ein Geheimtipp bleibt. Edit: Und zu markante doppelte Posen sind ja immer noch gute Teile-Lieferanten für Umbauten. Bei den Preußen in 28 mm ist da ja sonst auch ein ...

Dienstag, 24. Juli 2018, 14:05

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Gedanken zur Umsetzung einer Großschlacht als Tabletop

Mal schauen: Bei 1:555 wären die üblichen 4 cm breiten Basen zu sechst, also in der Darstellung 24 cm, was in Natura 133,20 m machte. Das geht doch schon in die richtige Richtung. Gehen wir von 1 Schritt pro Mann, der Einfachheit halber mit 75 cm gerechnet, aus, wären es bei durchschnitllichen 600 Mann Bataillonen, wenn ihr bei gleicher Breite für eine Einheit bleiben wollt, 150 m auf dem Schlachtfeld und 27,072 cm auf der Platte, also würden 7 Basen, also 28 cm für einen Kompromiss zwischen zus...

Montag, 23. Juli 2018, 20:57

Forenbeitrag von: »Riothamus«

Gedanken zur Umsetzung einer Großschlacht als Tabletop

Schon Reisswitz hat Würfel benutzt. Allerdings selbst gestaltete. Die Wahrscheinlichkeiten hatte er natürlich nach der Erfahrung der napoleonischen Kriege festgelegt. (Damalige Offiziere kannten Zahlen wie die Marschgeschwindigkeit, heutige Spieler müssten so etwas lernen oder viel Zeit mit Nachschlagen verbringen. Allerdings ist diese Simulation nicht für Zinnfiguren und Sandkästen gedacht, sondern für Karten und Holzquader.) Moderne Systeme konzentrieren sich häufig darauf, einen oder einige A...