Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 177.

Tuesday, 31. July 2018, 17:51

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder grundsätzliche Überlegungen für Regeländerungen bzgl. Schießen

ich muss zugeben, ich habe das bisher nach der hemdsärmeligen und daher falschen Methode gerechnet. Anhand der Formel von Goltron lässt sich das Ganze auch für andere Zahlen und Würfelmengen ausrechnen. Zum Glück gips Excel: Wahrscheinlichkeit, mindestens eine +2, +3, +5, +6 zu würfeln mit 1-12 Würfeln. Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Würfelzahl 6+ 5+ 4+ 3+ 2+ 1 0,17 0,33 0,50 0,67 0,83 2 0,31 0,56 0,75 0,89 0,97 3 0,42 0,70 0,88 0,96 1,00 4 0,52 0,80 0,94 0,99 1,00 5 0,60 0,87 0,97 1,00...

Monday, 30. July 2018, 23:31

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder grundsätzliche Überlegungen für Regeländerungen bzgl. Schießen

@ Goltron: In der Praxis bedeutet eine 6 das gleiche wie 2 oder 3 Sechsen: Der Gegener ist disordered. Ich kann den mathematischen Ansatz zwar nachvollziehen, aber entspricht er auch der Spielpraxis? @ tattergreis: Es gibt keinen logischen Fehler. Du willst eine neue Regel/einen neuen Mechanismus einführen, der den Spieler überlegen läßt, ob er in den Nahkampf gehen will, über Abstandsregeln. Ich wollte nur daran erinnern, dass es einen solchen Mechanismus in Form des Abwehrfeuers schon gibt. Wa...

Monday, 30. July 2018, 22:51

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder grundsätzliche Überlegungen für Regeländerungen bzgl. Schießen

Du bringst hier einiges durcheinander: Das ist Deine Ausgangsposition: Zitat Ich finde es enorm wichtig, dass die Angriffskolonne nicht mit drei Zugen von außerhalb des Schussbereiches von Musketen in den Nahkampf mit einer Linie gehen kann. Darauf bezog sich das Abwehrfeuer, das hat nichts mit dem Zustand des Angegriffenen zu tun, andere Baustelle.

Monday, 30. July 2018, 22:40

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder grundsätzliche Überlegungen für Regeländerungen bzgl. Schießen

Interessant! Wie lautet die Formel? Ich habe so gerechnet: Wahrscheinlichkeit, eine 6 zu würfeln: 16,67%. 3 Würfel: 16,67 mal 3. Wie hast Du gerechnet?

Monday, 30. July 2018, 22:29

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder grundsätzliche Überlegungen für Regeländerungen bzgl. Schießen

Dir ist bewusst, dass laut BP Regeln der Angegriffene Abwehrfeuer auf close Range geben kann? Wenn eine 6 dabei ist (50% Wahrscheinlichkeit bei 3 Würfeln), dann ist der Angreifer disordered. Wenn er shaken ist, dann ist ganz ohne Nahkampf vorweg erstmal ein Breaktest fällig.

Monday, 30. July 2018, 10:31

Forenbeitrag von: »preussischblau«

BP Spielbericht: Entscheidung im letzten Augenblick

Pappenheimer, der Save-Wurf ist ja bei sehr vielen Systemen verbreitet und ist IMO eher psychologischer Natur. Der Angegriffene / Beschossene bekommt das Gefühl, "etwas" tun zu können. Das mag bei anderen Auseinandersetzungen eine Rolle spielen, wenn die Soldaten in Deckung gehen können oder gepanzert sind. Bei einer Linie im 18. Jhd ist nix mit Deckung. Aber die zweistufige Ermittlung der Wirkung des Feuers bringt ja auch nochmal Spielspannung, und der Gegener darf auch mal was tun und nicht ei...

Monday, 30. July 2018, 09:58

Forenbeitrag von: »preussischblau«

BP Spielbericht: Entscheidung im letzten Augenblick

Goltron, dass eine höhere Anzahl von Würfeln eher zu Durchschnittswerten führt, ist kein Geheimnis. Frage ist, ab wie vielen Würfen das in welcher Ausprägung zum Tragen kommt? Du scheinst Dich ja blendend mit Statistik auszukennen und hast Da sicher Daten dazu? Wie viele Würfel bei einem Angriffswurf sind nötig, um die Varianz auf, sagen wir, 20% zu vermindern? Ausgehend von 3 Würfeln auf 4+, dazu saven auf 4+? Für einen Teil der Würfe im Spiel habe ich das mal aufgedröselt, namentlich Break Tes...

Thursday, 26. July 2018, 18:17

Forenbeitrag von: »preussischblau«

BP Spielbericht: Entscheidung im letzten Augenblick

Ja, das war das Ergebnis mehrerer Würfe. ich habe immer neue Würfel genommmen und die mit den Einzen und Zweien zur Seite gelegt. War mehrfacher Beschuss von allen Einheiten, die schießen konnten. Wenn 6 Einheiten mit durchschnittlich 3 Würfen auf 3+ EINEN Treffer erzielen und der dann gesaved wird, und das in 2 oder 3 Runden hintereinander, dann brauchts schon viel Bier zur Kompensation. Brezeln erübrigen sich dann.

Thursday, 26. July 2018, 18:13

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Was die Blunder angeht, das ist die Frage, ob man den historischen Ausflug mag und dafür Spielerfrust in Kauf nimmt, oder lieber das Spielerlebnis. Mir ist letzteres lieber, ich möchte den Glücksfaktor so weit wie nur möglich minimieren, zugunsten der taktischen Fähigkeiten der Spieler und zugunsten eines frustfreien Wettbewerbs. Meine ganz persönlichen Erfahrungen mit 6 Blundern in einem Spiel habe ichhier zusammengefasst . Ich finds bescheuert, wenn aus einem entspannten und spaßigen Spielerle...

Wednesday, 25. July 2018, 15:39

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Black Powder thread in "Spezielle Regelsysteme"?

Bis sehr dafür, einen solchen Bereich/Subforum einzuführen. Sehr! Zumal ich die genannten Beiträge nicht mitbekommen habe, da ich die Regionalforen fast alle ausgeblendet habe. Allerdings braucht es glaube ich keine weitere Unterteilung, denn soo viele Beiträge werden es wohl nicht werden, als dass es unübersichtlich würde. Aber ein Ort für Erfahrungen und Regel-Tweaks und auch Fragen zu den Regeln wäre klasse. Hier eine unserer Hausregeln: - Es gibt für jeden Spieler die Möglichkeit, bis zu 6 m...

Monday, 23. July 2018, 10:56

Forenbeitrag von: »preussischblau«

BP Spielbericht: Entscheidung im letzten Augenblick

Danke für das nette Feedback! Es gab zwar diesmal ein Ergebnis (wir haben früh angefangen und hatten open end), aber der hohe Anteil von Glücks- oder Unglückswürfen ist doch immer wieder frustrierend. Das ganze Spiel hat viele Stunden gedauert, die zwar wie im Fluge vergangen sind, aber man fragt sich im Nachhinein andersichts der vergleichsweise statischen Aufstellung, wo die geblieben sind. Immer wieder tauchten Regelfragen auf, die nur zum Teil im Regelbuch ausgeführt sind, und wir haben vers...

Sunday, 22. July 2018, 20:15

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Es gibt wieder einen neuen Schlachtbericht. Diesmal mit (hoffentlich) korrekten Namen für die Einheiten Sind hübsch anzusehen, das Schlachfeld war ganz schön vollgestellt. Hier der Bericht Entscheidung im letzten Augenblick

Sunday, 22. July 2018, 20:06

Forenbeitrag von: »preussischblau«

BP Spielbericht: Entscheidung im letzten Augenblick

Es ist prachtvoll anzusehen, wie die ersten Linien mit wehenden Fahnen im fahlen Mittagslicht aufmarschieren. Die Habsburger (vorne) haben ihre mächtigsten Einheiten im Zentrum massiert: Die Kaiser Infanterie und das Infanterieregiment Puebla sind die größten Truppenkontingente mit der stärksten Feuerkraft. Sie werden links und rechts von Artillerie flankiert, kleinere Einheiten an den Flanken. Ganz rechts steht die Sächsische Grenadiergarde mit ihren leuchtend roten Uniformen. Sie marschieren z...

Monday, 16. July 2018, 22:47

Forenbeitrag von: »preussischblau«

[Kugelhagel] Die Briten fallen in Spanien ein

Scheint ein bewegter Schlagabtausch gewesen zu sein, fein dass ihr Spaß dabei hattet! Beim Betrachter der Bilder gewinne ich ein bisschen den Eindruck, dass es weniger sich unterstützende Einheiten in Linienformation waren, sondern vielmehr viele Gefechts-Paarungen. Wir haben bei KH Spielen auch die Erfahrung gemacht, dass die zufällige Reihenfolge der Spieler es schwer macht, eine Linie benachbarter Einheiten zu bewegen. Aber was solls, Hauptsache Spaß.

Friday, 13. July 2018, 10:42

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Herzlichen Dank für die superausführlichen Infos! Da werde ich Kärtchen und Einheitenlisten mal entsprechend anpassen. Ummalen werde ich erstmal nicht, eher die Zusammenstellung bei neuen Einheiten berücksichtigen. Die Sache mit Bataillon und Regiment werde ich genau so lösen wie Du schon angedeutet hast: Es ist immer das erste Bataillon des Regiments. Und wenn irgendwann alle Regimenter durch sind (vermutlich im Jahre 2087), gehts mit dem zweiten Bataillion weiter.

Friday, 13. July 2018, 10:32

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Kugelhagel in 1:72 - Ein Einsteiger hebt eine französische Armee aus

Das sieht sehr vielversprechend aus, bis schon gespannt auf die Schlacht. Wenn man die Fahnen auf normalem 80g Druckerpapier ausdruckt und Holzleim verwenet, um die Hälften zusammenzukleben, dann kann man schöne wehende Falten in die Fahnen modellieren. Viel Erfolg bei der Schlacht!

Thursday, 12. July 2018, 15:57

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Pappenheimer, ja Hessen-Darmstadt haben wir genommen, auch wenn die streng genommen nur im Westen unterwegs waren. Bisher habe ich eher nach Osten geguckt, aber die Hannoveraner und Briten haben auch so schön bunte Uniformen... Was die Namen angeht, da habe ich mich nach Kronoskaf gerichtet. Was wäre dann korrekt, die Nummern weglassen? Immer Regiment dazu? bisher --> korrekt (?) 8. Regiment, Amstell Infanterie --> Regiment Amstell oder Amstell Regiment?12. Regiment, Erbprinz von Hessen-Darmstad...

Thursday, 12. July 2018, 14:21

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Siebenjähriger Krieg in 40mm mit selbst gegossenen Figuren

Die Kärtchen mit Bild, Fahne und Uniformguide (die Quadrate von oben nach unten; Rock, Aufschläge, Revers/Weste, Hose) sollen natürlich auch dabei helfen, die Einheiten leichter zu identifizieren und korrekt anzusprechen - irgendwann haben wirs bestimmt gelernt. Aber wenn dann jemand einsteigen sollte, kann er sich leichter orientieren. BP weist ja ausdrücklich darauf hin, dass die Kommandos in lauter und deutlicher Form gegeben werden sollen - Da muss schon im lauten Befehlston das "Musekierreg...

Thursday, 12. July 2018, 12:37

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Alles auf eine Karte

Der nächste Termin steht. Eine weitere Einheit ist eingetroffen, daher werden beim nächsten Mal je 7 Einheiten Linieninfanterie, eine Einheit Plänkler, 2 Einheiten Kavallerie und 2 Einheiten Artillerie aufeinander treffen. Macht 24 Einheiten zusammen auf beiden Seiten. Die Verteilung ist recht symmetrisch, mit nur leichter Varianz: Auf einer Seite leicht bessere Werte fürs Schießen, dafür auf der anderen leicht bessere Nahkampfwerte, die sich in der Summe ausgleichen. In der Vergangenheit ist es...

Tuesday, 10. July 2018, 09:52

Forenbeitrag von: »preussischblau«

Kugelhagel in 1:72 - Ein Einsteiger hebt eine französische Armee aus

Wirklich enorm, in welch kurzer Zeit Du hier eine spielfertige Truppe zusammenbaust! Chapeau! Ich würde gerne mal Fotos der Figuren in Nahaufnahme ohne Blitz sehen. Vielleicht gibt es ja auch einen Schlachtbericht? Das mit den Kärtchen finde ich eine gute Idee, etwas Ähnliches bereite ich auch gerade vor. Ist eine gute Merkhilfe für den EInstieg oder wenn man nicht regelmäßig spielen kann. edit: Typo