Sie sind nicht angemeldet.

Diomedes

Administrator

  • »Diomedes« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 920

Spielsysteme: Necromunda, Chaos in Carpathia, Space Hulk

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1

Samstag, 18. April 2009, 11:19

Basic Impetus 2008 Deutsch hier zum runterladen

Hier könnt ihr jetzt die 2008er Version von BI in deutsch gratis runterladen.

Basic Impetus 2008 Deutsch 200kb pdf

Armeelisten zum Spiel findet ihr hier.
Inquisitor Thrax cleared his throat and dictated the last section of his report.

Thorwolf Hünenmörder

Registrierter Benutzer

Beiträge: 53

Spielsysteme: Skirmish: Eigenes System (Mischung aus Battletech und VOR-Der Mahlstrom), Schlachten: Empires, ohne Würfel!

Wohnort: oben links...

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 28. April 2013, 18:16

Moin!

Gibts denn mal bald mal eine deutsche Übersetzung von der Vollversion? Meinte irgendwo was davon gelesen zu haben, aber im Moment bin ich wohl blind oder so.
Erfinder der Gummibärenflussmethode, Großmeister aller Gummibärenseen, Herr der Gummibärensümpfe etc.

Greymouse

Administrator

Beiträge: 3 704

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 30. April 2013, 08:28

Derzeit ist da mWn nichts geplant - vielleicht wenn Impetus II fertig ist.
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Tankred

Moderator a.D.

Beiträge: 1 179

Spielsysteme: FoW, Impetus, SAGA, HdR, SoB&H

Wohnort: Frankfurt am Main

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. Mai 2013, 09:07

Lorenzo hat sich im Impetusforum zu diesem Thema geäußert. Leider ist die Realität bei kleinen Wargames so, dass die Übersetzungskosten in der Regel mit den Verkäufen keinesfalls gedeckt sind. Das gelingt meist nur mit recht populären Spielen und selbst FoG wird wohl nicht mehr übersetzt.

Selbiges gilt für Impetus 2, von dem er befürchtet, dass die Käuferzahl nicht groß genug ist, weil die Regeln nur weiter entwickelt wurden und kein großer Unterschied zu den Amandments bestehen wird.

Thorwolf Hünenmörder

Registrierter Benutzer

Beiträge: 53

Spielsysteme: Skirmish: Eigenes System (Mischung aus Battletech und VOR-Der Mahlstrom), Schlachten: Empires, ohne Würfel!

Wohnort: oben links...

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 2. Mai 2013, 13:43

:( wie deprimierend...

also müssen wir wohl die Werbetrommel rühren...
Erfinder der Gummibärenflussmethode, Großmeister aller Gummibärenseen, Herr der Gummibärensümpfe etc.

Gabriel Flavius

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 054

Spielsysteme: WAB, DBA, Wings of War, Herr der Ringe in 15 mm, FOG , Steinhagel und Impetus

Wohnort: Markdorf am Bodensee

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 22:11

Hallo liebe impetus Spieler. Ich hätte da mal eine Frage zum Spiel. Gibt es ein Punktsystem bei impetus? Oder spielt man nach vorgegebene Armeelisten? Wieviele Modelle benutzt Mann pro Base?

Gruß Gabriel
Steinhagel auch unter Facebook Seite

Unser WAB Seite in Facebock Hdr WAB/ Antike WAB Hier findet ihr auch alle Informationen zu WAB und unseren Youb Tube Kanal.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gabriel Flavius« (24. Dezember 2014, 22:18)


Camo

Administrator

Beiträge: 1 755

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 22:20

Ist etwas her, ich hoffe, ich hab das noch im Kopf...

Bei Basic Impetus (der kostenlosen Einsteigervariante) geht es nach festgelegten Armeelisten, bei Impetus (der kostenpflichtigen Variante) gibt es Punktelisten, die im Endeffekt nur Armeelisten sind, die man variieren kann. Sprich "0-1 Armeetyp - Werte - Kosten x".
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Gabriel Flavius

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 054

Spielsysteme: WAB, DBA, Wings of War, Herr der Ringe in 15 mm, FOG , Steinhagel und Impetus

Wohnort: Markdorf am Bodensee

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 22:24

Carmo@: danke für deine Antwort. Weist du auch wieviele Modelle man pro Base benutz? Oder ist das auch variable?
Steinhagel auch unter Facebook Seite

Unser WAB Seite in Facebock Hdr WAB/ Antike WAB Hier findet ihr auch alle Informationen zu WAB und unseren Youb Tube Kanal.

Camo

Administrator

Beiträge: 1 755

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Dezember 2014, 22:50

Die Regeln schreiben da nichts vor. Sie sagen nur, dass Heavy Infantry in engen Reihen (close ranks) dargestellt werden sollte und man deswegen weniger Minis für leichte Infantrie oder Kavallerie braucht.
Die einzige halbwegs direkte Ansage ist 1-2 Miniaturen pro Base für Artillerie, Elefanten, Streiwagen und Wagenburgen.

Musst du halt sehen. Bei 25mm haben alle Einheiten eine Basebreite von 12cm. Schwere infanterie hat eine Tiefe von 4 (oder 6)cm, Leichte Infantrie oder Schützen 6cm, Skirmisher 3 oder 4cm, Kavallerie 8cm, Streitwagen, Artillerie und Elefanten 6 (oder 8)cm und Wagenburgen 16cm oder mehr, wenn nötig. man erkennt also die Truppentypen meist an der Bastetiefe, damit muss nicht unbedingt eine Figurenzahl festgelegt werden.
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)