Sie sind nicht angemeldet.

tattergreis

Registrierter Benutzer

  • »tattergreis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Spielsysteme: Basketball

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2016, 14:29

Minimum bei 300 bis 400 Punkten/ Commanderzahl

Gelten die Minimumangaben bei diesen Punktzahlen? Muss ich also 4 Legionen aufstellen, wie in der Liste ( in Extra Imp 4) angegeben, oder reichen schon 2 Legionen? Ich mal mir sonst die Finger bunt äh wund.
Ab welcher Punktezahl muss ich 2 Commander aufstellen?

cheers
tatter aka Unbesiegter
Vive la France

tattergreis

Registrierter Benutzer

  • »tattergreis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Spielsysteme: Basketball

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Mai 2016, 22:15

up :P
Vive la France

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (30. Mai 2016, 09:18)


tattergreis

Registrierter Benutzer

  • »tattergreis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Spielsysteme: Basketball

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Mai 2016, 09:17

Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht
Steht im Regelbuch :)

Zitat

To begin you may want to deploy
300-point armies, where we would advise the use of only one
General per side and to halve the minimums shown on the list
Vive la France

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 705

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

4

Monday, 30. May 2016, 09:49

Die Minima/ Maxima werden bei 300 / 350 Punkte Spielen halbiert. 300er Armeen können 1 oder 2 Commands haben, 350er 2 bis 4.

Zitat

Army composition for 300pts armies: 1 or 2 Commands.
The larger Command must not exceed 75% of VDT.
Coward Generals cannot be used in competitions. Halve
minima and maxima on the army list.
Army composition for 350 pts armies: From 2 to 4 Commands. The larger Command must not exceed 60% of
VDT. Coward Generals cannot be used in competition.
Halve minima and maxima on the army list.
How to halve minima and maxima: Minima and maxima
are halved and rounded up. When maximum is 2 and
these Units can form large Units (according to list), this
maximum is not halved. In 350pts game don’t halve the
maxima of the more numerous troop type(s) (the bulk of
the army).
Deployment for 300 pts armies: If one player has just one
Command he can deploy all Units first, except he need
not deploy as many Units as he has the leadership bonus.
The other player can do the same (or deploys the biggest
Command) before the first player places the rest of his
Units etc.
Special deployment for the Swiss army is limited to 5U
from the centre.
Casualty table for Generals. In 300pts games don’t count
any modifier related to the quality of generals (the one
testing and the other possible general present)
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

tattergreis

Registrierter Benutzer

  • »tattergreis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Spielsysteme: Basketball

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

5

Monday, 30. May 2016, 10:02

Vielen Dank! Muchas Gracias! Thanx a lot! Merci bien!

Das ist aus den Tournament Rules oder? Da ich mir nicht vorstellen kann, in einem Turnier zu spielen, hab ich da gar nicht gesucht :whistling:
Vielleicht ist allerdings Impetus das am meisten turniergeeignete Spielsystem, welches ich jemals gespielt hab. Abgesehen von Schach, denke ich.

cheers
Vive la France

Tankred

Moderator a.D.

Beiträge: 1 179

Spielsysteme: FoW, Impetus, SAGA, HdR, SoB&H

Wohnort: Frankfurt am Main

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

6

Monday, 30. May 2016, 10:12

:D

Ich habe einmal ein Turnier gespielt und war sehr überrascht, wie gut das über verschiedene Epochen funktioniert hat. Ein Blick in Advanced Impetus lohnt immer, da alle Änderungen dort gelistet sind. Dass Impetus so gut balanciert ist, liegt meines Erachtens am guten Punktesystem und an den vielen Turnieren, die in italien gespielt werden. Da bekommt Lorenzo mit, was ausgenutzt wird und was nachgebessert werden muss. Finde ich persönlich recht praktisch.

tattergreis

Registrierter Benutzer

  • »tattergreis« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 018

Spielsysteme: Basketball

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

7

Monday, 30. May 2016, 11:42

Als erfahrener Spieler (2x :D ) und nach eingehender Studie der hier im SW vorgebrachten Meinungen bin ich der festen Überzeugung, dass Friedrichs Ausruf: "Meine Generäle müssen nicht nur tüchtig sein, sondern auch Fortune haben" sich sehr gut bei Impetus widerspiegelt. Man muss nicht nur kräftig Sechsen würfeln, sondern auch noch zum richtigen Zeitpunkt :thumbup: Ob noch andere Dinge von Bedeutung sind, weiß ich nicht, am Ende schiebt meine Phalanx eh alles weg :)

cheers
Vive la France

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tattergreis« (30. May 2016, 13:50)


Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 705

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

8

Monday, 30. May 2016, 13:25

Ja, das ist aus der Turniersektion. Da der Großteil der Impetuscommunity in den romanischen Ländern und Australien Turnierspieler sind, sind die meisten Regeln empfehlenswert. Für freundschaftliche Spiele will Lorenzo, da aber nicht so strenge Vorgaben machen, unter anderem auch, damit man rum experimentieren kann oder historische Szenarios besser nachmodellieren kann. Man kann die Turniersektion, aber durchaus auch als general "Optional Rules" sehen, da vieles davon auch in amikalen Spielen brauchbar ist und das Spielerlebnis verbessert.

Man muss nicht nur kräftig Sechsen würfeln, sondern auch noch zum richtigen Zeitpunkt


ich hab mal von einer Spielergruppe gelesen, die einen Award für den "highest useless to hit roll" vergibt. Für den höchsten Angriffswurf im spiel, der über dem Arithmetischen Mittel liegt, aber dennoch keinen Treffer verursacht.
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.