Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonVoss

Il Creativo

  • »DonVoss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 547

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. September 2017, 11:17

Einsteiger-Bereich Diskussionsthread

Liebe Gemeinde,

ich möchte diesen Platz nutzen, um eine Diskussion über den Einsteiger-Bereich des Sweetwater Forums etwas zu verbreitern.
Ich werde den Bereich hier moderieren, möchte aber euch mit einbeziehen, was die Inhalte angeht...und natürlich die Gestaltung.

Also:
Was wollen wir hier erreichen?
Was soll hier rein?
Wie soll es aufgemacht sein?

Bisherige Wortmeldungen aus dem Thread an der Bar, die ich gern übernehmen würde:
KISS...keep it short and simple. Also kurze Einführung ins Hobby mit dem Fokus auf Spielpartner-Suche
Keine Werbung für eigene Projekte, Regeln oder Maßstäbe. Also eine möglichst offene Herangehensweise an die verschiedennen Hobbyaspekte

@Vorgehensweise
Bitte postet eure Ideen erst mal in der jeweilige Forums-Sektion. Ich schaue mir dann die Sachen an und entscheide, wie wir das hier hier zielgerichtet einbauen können.
Oder nehmt vorher kurzen Kontakt mit mir auf, z.B. per PM.

Ziel dieses Bereichs sollte sein, Neulingen einen schnellen Überblivk zu geben, wie man ins Hobby einsteigen kann. Was mit dem Einstieg verbunden ist (Geld, Zeit, Lagermöglichkeiten, Partnersuche) und vielleicht ein paar der häufigsten Fragen zu bündeln zum schnellen Nachlesen.

also: her mit dem Feedback...;)

Cheers,
Don

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 772

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. September 2017, 19:44

Die Diskussion habe ich etwas anders in Erinnerung. Aber eine große Ausweitung über das genannte dürfte kaum notwendig sein.

Ich hatte Dir ja schon auf die Nachfrage wegen der Verschiebung des DBA-Einstiegsthreads geschrieben, dass das in Ordnung ist und ja auch im Eingangspost die Möglichkeit angesprochen. Wie ich zugeben muss, war das letztere eine kaum verhohlene Forderung nach einem Thread wie diesem. So habe ich dort denn auch ein paar Vorschläge gemacht.

Dass man -ganz grob- die Maßstäbe in 'Kleiner - 15 mm - 1:72 - 28 mm - Größer' einteilen kann, bekommt wohl jeder Einsteiger schnell mit. Aber eine Übersicht über Systeme ist schwieriger zu erlangen. Wer fragt, bekommt je nachdem, wer antwortet unterschiedliche Antworten. Meine Antworten drehen sich um DBA, AdG, FoG, DBMM, Song of xyz, Saga, Too Fat Lardies-Systeme, Kugelhagel und Black Powder. Das heißt nicht, dass ich andere Systeme nicht für empfehlenswert halte. Nur kann ich dazu kaum etwas sagen. (Reine Fantasy wie HotT und Frostgrave oder exotisches wie das Reisswitzsche Kriegsspiel und Little Wars lasse ich hier mal weg.) So ähnlich geht es jedem und abgesehen von oft nur empfundenen Angaben zur Verbreitung gibt es an Objektivem oft nur die Empfehlungen, in die Nachbarschaft zu schauen oder mal ein Testspiel zu machen.


Wie wäre es da mit einer Liste, die ein paar Daten zusammenfasst. Wir könnten das in einem Diskussionstthread an anderer Stelle sammeln und jemand übernimmt das dann in einen geschlossenen Thread hier im Bereich, damit es nicht zum Regelwerk Erwerb kommt. Für DBA könnte das, hier mit verkürzten und vereinfachten Einträgen, um das gemeinte deutlich zu machen, so aussehen:




DBA:
Zeitraum: 3000 v. Chr. bis 1500 v. Chr.
Listen: über 300 in 4 Büchern (Buch x: Thema/Zeitraum, ...), die im Regelbuch enthalten sind
Figurenbedarf: 24-60 (grob geschätzt ;) )
Gespielte Maßstäbe: meist 15 mm, oft auch 1:72, insbesondere in Berlin und im Norden um Musterstadt, andere Maßstäbe seltener, es gibt aber 1 28 mm-Turnier.
Abgebildete Gefechtsgröße: Feldschlacht
Abgebildete Truppen: ganze Armee in Elemente geteilt
Schwierigkeit: einfach, allerdings sind die Regeln umständlich und in einem gewöhnungsbedürftigen Englisch geschrieben
Spielfeldgröße: bei 15 mm 60 x 60 cm oder 90 x 90 cm, bei 28 mm ....
Spieldauer: in der Regel unter 1 h
Versionen: aktuell 3.0, gespielt werden noch 2.2, ...
Bemerkungen: Jede Armee besteht aus 12 Elementen, die einer Base entsprechen, und meist einer Lagerwache. Je nach Truppentyp kommen 2 bis 4, manchmal bis 8 Figuren auf die Basen.

Jedes Spiel hat Besonderheiten, die sich nicht gut in ein Schema packen lassen. So meine ich mit 'abgepildete Truppe', ob Einzelfiguren (Skirmish) , Trupps/Gruppen (PBI), Kompanien, Bataillone, Truppenverbände verschoben werden, was nicht ganz zu DBA passt.

Dennoch dürfte solches eine neutrale Informationsmöglichkeit ergeben. Unbewusste Ablehnung können wir ja ausschalten, indem die Beschreibung jeweils von jemandem vorgenommen wird, der das System mag. Mehr Objektivität ist da kaum zu erreichen und auch nicht notwendig. Alles andere wird wohl besser auf Nachfragen hin erläutert, die eine tabellarische Übersicht ja eher fördert als behindert, was wieder gut für das ganze Forum ist.

Den nächsten Vorschlag muss ich nicht groß erklären. Zwei Threads zu Bemalanleitungen für die verschiedenen Maßstäbe und zu Geländetutorials. Links zu Videos sind da natürlich auch angebracht. Da kann eine mühsame Suche erspart werden. Die Frage ist dann, wie ein umfangreicher konzipiertes Tutorial wie meines zu DBA, dass beide Armeen und Gelände behandeln soll, behandelt wird. Vielleicht einfach ein Bereich mit Einstiegshilfen in jedem Systemspezifischen Unterforum und für die nicht gelisteten in einem Unterforum 'andere Regelsysteme'? Aber das sind schon Einzelfragen.

Meinem 1:72-DBA-Thread wird noch ein 15 mm - DBA-Thread folgen. Dann habe ich noch geplant, zu beschreiben, wie man mit DBA ohne großes Projekt zu Armeen zu AdG/FoG/DBMM/etc. kommen kann. Wo würdet Ihr so einen Thread posten?

Das wäre so ziemlich das, was ich sinnvoll beitragen könnte. 28 mm Figuren extrem langsam zu bemalen, muss sich keiner zeigen lassen. Wenn man mit Recherchetipps anfängt, kommt man schnell zu ganzen Bibliographien. Das ist dann eher etwas für Threads in denen nach entsprechenden Tipps gefragt wird. Ob jemand mit einem Osprey-Heft gut bedient ist, mit wissenschaftlicher Literatur umgehen kann oder nur Bilder zur Inspiration will, ist ja unterschiedlich.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h