Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 770

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1

Freitag, 26. Januar 2018, 20:08

Umfrage Basierungsgewohnheiten ACW

7%

je 1 Mini auf 2x2 cm (3)

46%

je 4 Minis auf 4x4 cm (19)

0%

je 4 Minis auf 4 cm breit x 4,5 cm tief

0%

je 4 Minis auf 4 cm Breite, andere Tiefe

0%

je 4 Minis auf 4,5 cm breit und 4 cm tief

0%

je 4 Minis auf 4 cm Breite, teils 4 cm tief, teils 4,5 cm tief

0%

je 4 Minis auf 4,5 cm Breite, andere Tiefe

27%

je 6 Minis auf 4,5 cm breit und 4 cm tief (11)

0%

je 6 Minis auf 4,5 cm Breite, andere Tiefe

7%

teils einzelbasiert, teils 4 Minis auf 4x4 cm (3)

0%

teils einzelbasiert, teils 4 Minis auf 4 breit x 4,5 tief cm

2%

teils einzelbasiert, teils 4 Minis auf 4 cm Breite, andere Tiefe (1)

0%

teils einzelbasiert, teils 4 Minis auf 4,5 cm breit und 4 cm tief

2%

teils einzelbasiert, teils 4 Minis auf 4 cm Breite, teils 4 cm tief, teils 4,5 cm tief (1)

0%

teils einzelbasiert, teils 4 Minis auf 4,5 cm Breite, andere Tiefe

0%

teils einzelbasiert, teils 6 Minis auf 4,5 cm breit und 4 cm tief

0%

teils einzelbasiert, teils 6 Minis auf 4,5 cm Breite, andere Tiefe

0%

4 Minis, andere Maße

2%

6 Minis, andere Maße (1)

5%

andere Minizahl pro Base (2)

Aus aktuellen Anlass eine kleine Frage. Wir gehen ja immer davon aus, dass die Mehrheit 4 Minis 4cm breit basiert, aber ist das wirklich so? Die Variante von 4 Minis auf 4,5 cm habe ich mal mit aufgenommen, weil das die Basen aus den Perry-Boxen auch ermöglichen. Ja, die Tiefe ist eigentlich zu vernachlässigen und ich habe teilweise einzelbasiert, teilweise 4x4cm und teilweise 4x4,5, um die Basen aus den Boxen nicht verkommen zu lassen, aber wer weiß schon, ob die Differenzierung noch nützlich ist.

Skirmish-Basierung ist nicht gemeint, sondern dass, was bei Bataillonen/Regimentern oder größeren Truppen Verwendung findet. Wenn mal nur 3 oder 5 Minis auf eine Base kommen, um Figuren zu sparen oder einen berittenen Offizier unterzubringen, es aber eigentlich zu 4 Mini- oder 6 Mini-Basen passt, bitte unter der 4- oder 6-Mini-Basierung eintragen.

Mehr als 20 Optionen waren nicht möglich und ich überrascht, diese Marke zu reißen.

EDIT: Gemeint sind natürlich 28mm-Figuren.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Riothamus« (26. Januar 2018, 23:02)


tattergreis

Registrierter Benutzer

Beiträge: 978

Spielsysteme: Basketball

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

2

Freitag, 26. Januar 2018, 20:27

Ich basiere 24 bis 28 Miniaturen auf 60 x 60mm.
Worrias in faav! fo`

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 683

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 26. Januar 2018, 20:45

@Rio: Ich nehm an das betrifft 28mm :) Da nutzen wir auch 4 Figuren auf 4x4, manchmal auch 4 x 4,5 aus dem gleichen Grund wie Du.
Momentan denken mein Freund und ich drüber nach mal unsere 15mm Sammlung zu überarbeiten. Die Bemalung ist tw. 30 Jahre alt und weist mittlerweile auch dementsprechende Gebrauchsspuren auf, genauso wie die Basen. Wenn wir uns eine Neubemalung wirklich antun, würden wir da wie bei FOGN 8 Figuren in 2 Reihen auf 4cm x 3cm packen.
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

thrifles (Koppi)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 544

Spielsysteme: British Grenadier, Battlegroup, Bolt Action, diverse Tests

Wohnort: In Vicinitas Kauzenburgiensis

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

4

Freitag, 26. Januar 2018, 20:52

40 x 40, weil im Grunde europaweit am meisten verbreitet und deshalb generell - nicht immer - kompatibler.
Meine Skirmisher, die auf dem Maltisch stehen, bekommen dann 25 mm Rundbasen.
http://www.thrifles.blogspot.com/

http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind "gefärbt". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus..."
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

Warboss Nick

Registrierter Benutzer

Beiträge: 765

Spielsysteme: WAB, BP, GdB, SAGA, T&T, DW u.a.

Wohnort: bei München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

5

Samstag, 27. Januar 2018, 11:55

40x40 und 60x40, je nach Größe der Einheit und Anzahl der Kompanien.

Weil es ein komplett neues Projekt wäre, würde ich vielleicht auch auf die entsprechenden Perry bases mit 18mm pro Mini umsteigen.
"I want night or Blucher!" - Wellington

221/200 Bemalpunkte in 2018, davon 43 Gelände

Napo Franzosen
Schwyzer
Karthager
Back of Beyond

alabastero

Registrierter Benutzer

Beiträge: 347

Spielsysteme: FoW - Trafalgar - WHF - Brettspiele - CoSims - Saga - WAB - Impetvs - Force on Force - Hail Caesar

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

6

Samstag, 27. Januar 2018, 12:20

Bei mir sind es auch 40x40 Bases mit 4 Figuren drauf. Bei den Perrys habe ich es nie verstanden, warum die 4,5 cm breit sein müssen. Ich habe die 5 überschüssigen mm einfach angeschnitten und dann verwendet.

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 871

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

7

Samstag, 27. Januar 2018, 13:28

Beim nächsten Projekt auf jedenfall die Perry Basen mit 6 Mann.

Sir Leon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 887

Spielsysteme: Lion Rampant, X-Wing, HdR, WAB

Wohnort: Düsseldorf

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 27. Januar 2018, 19:05

45x40, weil wir das optisch ansprechender finden. Die waren früher ja wirklich Schulter an Schulter unterwegs. Es ist in allen Belangen ein Nachteil. Mehr Malaufwand, kostenintensiver und man muss deutlich mehr rumbastel, damit die Kerle auf die Bases passen. Aber es lohnt sich. :)

Karsten

Registrierter Benutzer

Beiträge: 104

Spielsysteme: FLAMES OF WAR, Tanks, BOLT-ACTION, Dead Man`s Hand, Kugelhagel, Koalitionskrieg, X-Wing, Legion, GW Herr der Ringe

Wohnort: Drage (LK. Harburg) bei Winsen / Luhe, 2. Wohnort: Holzminden

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 28. Januar 2018, 15:08

Ich basiere auf den Mantic-Bases 20x20. Diese haben eine Vertiefung ideal für die Perrys. Von unten bekommen sie einen Magneten, somit kann ich mit einer sehr dünnen Metallplatte die Basegrößen so variieren, wie ich möchte. Schau die einfach mal meine Fotos in meinem Profil an.
... Karsten
»Karsten« hat folgende Datei angehängt:
  • ACW Infantry.jpg (7,75 kB - 259 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juli 2018, 16:51)
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, Lüneburg!

Karsten

Registrierter Benutzer

Beiträge: 104

Spielsysteme: FLAMES OF WAR, Tanks, BOLT-ACTION, Dead Man`s Hand, Kugelhagel, Koalitionskrieg, X-Wing, Legion, GW Herr der Ringe

Wohnort: Drage (LK. Harburg) bei Winsen / Luhe, 2. Wohnort: Holzminden

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 28. Januar 2018, 16:47

Fotos so besser?!

... Karsten
»Karsten« hat folgende Dateien angehängt:
  • ACW 1.jpg (142,16 kB - 52 mal heruntergeladen - zuletzt: 14. Juli 2018, 17:35)
  • ACW 2.jpg (137,03 kB - 44 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. Juli 2018, 22:36)
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, Lüneburg!

D.J.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 248

Spielsysteme: 40k, Shadespire, Freebooters Fate, Kugelhagel, Black Powder

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 29. Juni 2018, 17:28

Der ACW ist ein (noch) leises Thema bei uns. Auch die Frage ob wir für ihn bei 1:72 bleiben oder auf 28mm umsatteln würden, steht dafür im Raum.
Auf alle Fälle steht aber fest dass ich, egal auf welchen Maßstab wir uns einigen, 4 Miniaturen auf 4*4cm basieren werde.
Bemalt würden die Figuren wie gewohnt sowieso vor dem Basen und 4 Soldaten auf einem Base dieser Größe sehen schon gut aus. Außerdem ist man damit relativ frei in der Wahl seiner Regeln, da 4*4cm sehr weit verbreitet erscheint. Das ist für einen Ein- oder Umsteiger ein nicht zu verachtender Vorteil.
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

Karma Kamileon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 497

Spielsysteme: Longstreet, 40k, Star Wars Legion, Impetus

Wohnort: München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. Juni 2018, 18:18

Um hier noch eine Lanze für 6 auf 4,5x4 zu brechen: Ich mag einfach dichtere, Schulter-an-Schulter Formationen für die Periode deutlicher lieber, das sieht einfach geil aus, und ob mans glaubt oder nicht, der halbe Zentimeter reißt es bei 5-6 Figuren deutlich raus, gerade bei den neueren, größeren Plastik Perries, oder Zinnfiguren - auch von Foundry. Dafür finde ich es durchaus noch kompatibel zu 4x4, also seh' ich da keinen Verlust. Ob dann jemand die paar aufgerechneten Zentimeter Frontage-Unterschied als KO-Kriterium empfindet ist auch oft ein gutes Maß, ob man von der Spieleinstellung her wirklich zusammenpasst. :)

Decebalus

Moderator

Beiträge: 1 950

Spielsysteme: Napoleonisch (Quatre Bras, Brom, BP usw.); Antike (DBA, Impetus); 2WK (BKC)

Wohnort: Greifswald

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 5. Juli 2018, 18:57

Ich bin inzwischen absoluter Fan von 6*5cm mit drei Basen pro Einheit und etwa 5 Mann pro Base (benutzen wir für Reichsgründung und für Antike):
- Eine nicht quadratische Base wirkt irgendwie besser, da sie auch einzeln mehr wie eine Einheit aussieht.
- Ich will Platz auf den Basen. Gerade 6 Figuren auf 4,5*4cm erlaubt doch wirklich nur Marschierende. Die etwas größeren Basen erlauben Tote, Action, Schiessende.
- Dreimal 5 Mann ist die Menge, die 4*4 Mann entspricht. Das empfinde ich immer noch als die gut zu bemalende Größe. Alles darüber hinaus ist für mich Streß.
- Der große Nachteil ist sicher, dass man bei 3 Basen keine 2*2 "Angriffskolonne" bilden kann. Aber die braucht man ja eigentlich bei den Kriegen nach 1850 nicht mehr, oder?

Irgendwie glaube ich übrigens nicht, dass die im ACW noch so eng gekämpft haben. Die gleichzeitig stattfindenden Reichseinigungskriege haben jedenfalls eher dichte Plänklerlinien als engstehende Schützenlinien. Soviel schlechter haben die doch im ACW auch nicht geschossen!?

Sir Leon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 887

Spielsysteme: Lion Rampant, X-Wing, HdR, WAB

Wohnort: Düsseldorf

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 5. Juli 2018, 19:12

Nein, schlechter geschossen sicher nicht, aber damit konnten die Offiziere ja auch nicht wirklich umgehen. Im Grunde war die Kampfweise im ACW für die Zeit tatsächlich veraltet. Die Waffenwirkung war viel zu hoch für diese albernen Nahkampfangriffe etc. ;)

alabastero

Registrierter Benutzer

Beiträge: 347

Spielsysteme: FoW - Trafalgar - WHF - Brettspiele - CoSims - Saga - WAB - Impetvs - Force on Force - Hail Caesar

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Juli 2018, 20:44

Ob dann jemand die paar aufgerechneten Zentimeter Frontage-Unterschied als KO-Kriterium empfindet ist auch oft ein gutes Maß, ob man von der Spieleinstellung her wirklich zusammenpasst. :)


Da sprichst Du mir aus dem Herzen, das seh ich genauso. Mein liebster Spielpartner spielt 3 Bases a 4,5 x 4 cm und 6 Mann drauf und ich spiel 4 Bases 4x4cm mit 4 Mann drauf. Im Spiel hat das nie was ausgemacht, wir hatten immer unseren Spaß und es war noch nie Thema.

Hveðrungr

Registrierter Benutzer

Beiträge: 138

Spielsysteme: Warhammer, Warhammer 40K, WH ancient battles

Wohnort: Großraum Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

16

Freitag, 6. Juli 2018, 08:36

Ich finde Reissalat nicht schlecht.

Besser passen würden Nigiri Sushi, die sind auch 2x3 Zoll normiert :P

Man kann ausgeschaltete Einheiten dann einfach essen.
just. don't.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher