Sie sind nicht angemeldet.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

41

Montag, 2. April 2018, 12:33

Schön! Und mit Karos! :thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Tankred

Moderator a.D.

Beiträge: 1 179

Spielsysteme: FoW, Impetus, SAGA, HdR, SoB&H

Wohnort: Frankfurt am Main

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 8. Mai 2018, 18:43

Sehr schick mein bester.
Zwei Sachen würde ich bei Dir bestellen: Gras trockenbürsten mit etwas Hellgelb oder Elfenbein, Felsen noch etwas Agrax Earthshaden oder gleich die Grundfarbe nicht neutral grau machen. Ja, es gibt graue Felsen, aber finde mal einen nicht mosbewachsenen Humusverdreckten in Deinem germanischen Wald.
Die Modelle sind sahne, die Anzahl jetzt schon legendär. Ich hoffe nur die machen Spielspaß.

Strand

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 367

Spielsysteme: Regeln sind für mich grundsätzlich zweitrangig, daher einfach mal anfragen

Wohnort: immer auf der Reise

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:39

Coole Inszenierung, aber als Häuptlinge/Warlords sehen sie irgendwo etwas ... undersized aus. Mag sein, dass ich durch SAGA bzgl. prächtiger Main Character Bases verwöhnt bin, aber gerade dieses kleine Pferd wirkt eher wie für einen, der den kürzeren gezogen hat (auch wenn es vielleicht sehr historisch ist).
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Decebalus

Moderator

Beiträge: 1 971

Spielsysteme: Napoleonisch (Quatre Bras, Brom, BP usw.); Antike (DBA, Impetus); 2WK (BKC)

Wohnort: Greifswald

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 8. Mai 2018, 21:39

Sind die schick. Ich liebe die Foundrys.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 8. Mai 2018, 22:18

Ja, die Pferde waren kleiner. Und ja, Historische Romane, Hollywood und so etwas hat uns da andere Sehgewohnheiten aufgezwungen.

Statussymbole waren ein möglichst prächtiger Mantel. Ein zweischneidiges Schwert.

Helle graue Falben mit Aalstrich kann man als angemessenes Pferd annehmen, wenn man die Sagen zugrundelegenh will. Braune gehen auch.

Ich empfinde die Bases allerdings sehr wohl als prächtig.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Wraith

Registrierter Benutzer

  • »Wraith« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 794

Spielsysteme: Field of Glory, SAGA, DBA, HotT, Mansions of Madness, Battlegroup, BKC, WH40K, Space Hullk, Blood Bowl, Crossfire, Pulp City, X-Wing, Wings of War/Glory WW2

Wohnort: Heidelberg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

46

Freitag, 11. Mai 2018, 10:45

Sehr schick mein bester.
Zwei Sachen würde ich bei Dir bestellen: Gras trockenbürsten mit etwas Hellgelb oder Elfenbein, Felsen noch etwas Agrax Earthshaden oder gleich die Grundfarbe nicht neutral grau machen. Ja, es gibt graue Felsen, aber finde mal einen nicht mosbewachsenen Humusverdreckten in Deinem germanischen Wald.
Die Modelle sind sahne, die Anzahl jetzt schon legendär. Ich hoffe nur die machen Spielspaß.
Danke für das Feedback. Da werde ich gleich sehr interessiert dran: Wieso das Trockenbürsten vom Gras? Also hab ja schon diverse Begründungen gehört, mich würde aber interessieren warum du das herausstellst?

Das mit den grauen Felsen stimmt grundsätzlich. Ich mache generell Felsen auch immer mal mit Verwendung von etwas braun oder brauner Tusche, weil es eben natürlicher aussieht. Allerdings mag ich auch tatsächlich der harten Kontrast den es optisch bringt, wenn man wirklich mit einem kalten grau bei den Steinen einer Base arbeitet gegenüber dem braun und grün vom Erdboden. Da ich die Germanen ja überwiegend auch in eher gedeckten Farben bemalt habe (bis auf die Schilde), will ich das nicht zu sehr vermatschen optisch. Allerdings werd ich mir das vielleicht in der Form zu Herzen nehmen, dass ich bei größeren Felsen vielleicht im unteren Teil nochmal ein bisschen braun nachtusche... das beste aus beiden Welten. :-)

Zitat

Coole Inszenierung, aber als Häuptlinge/Warlords sehen sie irgendwo etwas ... undersized aus. Mag sein, dass ich durch SAGA bzgl. prächtiger Main Character Bases verwöhnt bin, aber gerade dieses kleine Pferd wirkt eher wie für einen, der den kürzeren gezogen hat (auch wenn es vielleicht sehr historisch ist).
Gero, also deine Kritiken sind auch immer für ne Überraschung gut :D
Also ich wollte diesmal tatsächlich nicht jeden Commander der Armee auf einen Heldenfelsen stellen von gefallenen Feinden umgeben und Weisskopf-Seeadlern umflogen... Bei den Germanen von Foundry ist es auch garnicht so leicht Modelle zu finden die allein vom Design her schon als extra heroisch herausstechen... weil ALLE so aussehen... naja jedenfalls heroisch nah beieinander. Das Tactica-Modell ist hier die heroisch-lässige Ausnahme, der hat dafür ja auch einen Heldenfelsen bekommen.


Der berittene Kommandant ist aber tatsächlich vergleichsweise "low"... keine heroische Pferdepose usw. Ich hatte ihn ursprünglich auch eher als normales Truppenbase geplant, allerdings hab ich derzeit keinen berittenen Germanen irgendwo gefunden, den ich als wirklich geeignet sehe. Längerfristig wird der hier vielleicht als Einheiten-Base umfunktioniert (deshalb ist er auch nicht rund basiert wie die anderen Commander der Armee), wenn ich ein anderen schönes Modell irgendwo finde.

Ich nehme an, dass du die Armee morgen auf der Ad Arma begutachten kannst, und ich erwarte dann ausschweifende Debatten zu diesem Thema.
:rolleyes: ^^ :smiley_emoticons_prost:
- Kurpfalz Feldherren -

"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der Täter ist"
Lord Vetinari

Wraith's Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Wraith

Registrierter Benutzer

  • »Wraith« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 794

Spielsysteme: Field of Glory, SAGA, DBA, HotT, Mansions of Madness, Battlegroup, BKC, WH40K, Space Hullk, Blood Bowl, Crossfire, Pulp City, X-Wing, Wings of War/Glory WW2

Wohnort: Heidelberg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

47

Freitag, 11. Mai 2018, 12:59

So... Endspurt. Morgen muss die Truppe spielbereit sein. Hier nun die angekündigte, mythologisch-cineastisch-spekulative Fanatiker-Einheit:





Hier hab ich auf 4 von den 6 Basen nur 2 Modelle, auf einem nur 1 und auf dem davor 3 Modelle. Ich finde Berserker müssen und dürfen etwas mehr Platz um sich haben. Durch ihre Wildheit kompensieren sie ja auch die fehlenden Kämpfer... ;)
Praktisch: Die werden dann auch als Berserker-Einheit für meine Swordpoint-Wikinger Anwendung finden.
- Kurpfalz Feldherren -

"Nach jedem Verbrechen muss jemand bestraft werden.
Umso erfreulicher, wenn es der Täter ist"
Lord Vetinari

Wraith's Crypt auf YouTube

A furore normannorum libera nos, Domine

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

48

Freitag, 11. Mai 2018, 19:31

Bärenfell-Germanen! Und dann so tolle! :thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.

Und ja, es ist stimmig, dass die lockerer stehen und auch, dass es weniger sind.

Woher sind die Figuren?
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Frank Bauer

Moderator

Beiträge: 1 330

Spielsysteme: DBA, Field of Glory, Flames of War, Napoleonics, DUST, T&T, Warmaster

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:17

Sehr schön, Patrick!
Besonders gut gefällt mir der Berserker vorne links mit der Plauze. Berserken macht hungrig und das Wildschwein ist aber auch immer soooo lecker!

Woher sind die Figuren?

Riothamus, aus Germanien, nehme ich an. :D :D
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup:

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 644

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 13. Mai 2018, 18:25

Gefallen mir auch sehr gut!

Frank Bauer

Moderator

Beiträge: 1 330

Spielsysteme: DBA, Field of Glory, Flames of War, Napoleonics, DUST, T&T, Warmaster

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

51

Montag, 14. Mai 2018, 09:48

Sehr schick mein bester.
Zwei Sachen würde ich bei Dir bestellen: Gras trockenbürsten mit etwas Hellgelb oder Elfenbein, Felsen noch etwas Agrax Earthshaden oder gleich die Grundfarbe nicht neutral grau machen. Ja, es gibt graue Felsen, aber finde mal einen nicht mosbewachsenen Humusverdreckten in Deinem germanischen Wald.
Die Modelle sind sahne, die Anzahl jetzt schon legendär. Ich hoffe nur die machen Spielspaß.


Ich finde gerade die satte, dunkelgrüne Farbe des Base-Streus gut. Das hat die Anmutung von feuchtem Moos-Waldboden und somit genau richtig für die Germanen. Man weiß ja, dass der Germane ausschließlich im Wald kämpfte und sofort angstwrfüllt zurückschreckte, wenn sein Fuß offenes Grasland berührte :D .
Bei den Felsen gebe ich dir Recht (und werde deine Anmerkung gleich mal für meine eigenen Felsbemalungen aufnehmen), kann aber Patricks Argumentation nachvollziehen. Ist letztlich Geschmackssache mit der Basegestaltung.

Genau wie bei den Foundry-Barbaren, bei denen sich traditionell die Geister scheiden. Ich finde, die Germanen-Reiterei sieht aus wie Ork-Wildschweinreiter.
Besucht die Hamburger Tactica!

http://www.hamburger-tactica.de:thumbup: