Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

preussischblau

Registrierter Benutzer

  • »preussischblau« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 179

Spielsysteme: Black Powder, und was noch so zum siebenjährigen Krieg passen mag.

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 16. Mai 2018, 16:21

DSGVO für das Sweetwater Forum

Moin,
Ich bin etwas überrascht, dass das DSGVO zu keiner Tätigkeit hier geführt hat? Die kurze Eposode zum Tiny Soldiers Forum war ja wenig konstruktiv. Wäre wirklich schade, wenn es ein windiger Abmahnanwalt schaffen würde, dem Forum den Garaus zu machen. Mit einem professionellen und kostenlosen Disclaimer (z.B. hier: https://datenschutz-generator.de/) und der Umstellung auf https sowie kleinen Anpassungen an den Nutzungsbestimmungen sollte das meiste geschafft sein?
Gruß Stefan (der schonmal wegen Kinkerlitzchen abgemahnt wurde - 1000 Euro - und das Sweetwater vermissen würde)

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:00

Unser fleißiges Team arbeitet anscheinend schon daran
http://www.sweetwater-forum.de/index.php…1613#post271613
@Team
Danke
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

DonVoss

Il Creativo

Beiträge: 5 559

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 17:12

Admins und Moderatoren arbeiten zusammen mit dem Eigentümer hinter den Kulissen...

Danke auch von mener Seite...:)

Cheers,
Don

Moon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 291

Spielsysteme: Blitzkrieg Commander; Cold War Commander; Operation Overlord; Freebooters Fate; LothS

Wohnort: Trier

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:29

Leute..... Vielen vielen Dank für Eure Arbeit die Ihr hier für uns User macht.

Camo

Administrator

Beiträge: 1 754

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:45

Generatoren helfen ein wenig... aber bei der DSGVO sollte man auf simples Copy/Paste verzichten, das muss alles perfekt abgestimmt sein.
Wir sind dran, keine Bange. Noch ist auch Zeit und wir sind davon überzeugt, das alles hinzukriegen. Zumal da auch einige Entscheidungen getroffen werden müssen, immerhin brauchen wir - um DSGVO-konform zu sein - von jedem Nutzer eine Einverständniserklärung, die auch rechtssicher sein muss.

Was jeder bis dahin schon mal tun kann, ist, zu prüfen, ob die Daten im Account auch stimmen, z.B. die eMailadresse. Ohne Einverständniserklärung ist nämlich eine Weiternutzung des Forums nicht möglich. Aber wie gesagt - wir sind dran und werden euch natürlich informieren, wenn es so weit ist, keine Bange.
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

opa wuttke

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 239

Spielsysteme: Spielsysteme sind zweitrangig, das Thema entscheidet.

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Mai 2018, 18:53

Danke für die Arbeit, die Ihr Euch macht !

Camo

Administrator

Beiträge: 1 754

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 16. Mai 2018, 19:05

Immer wieder gern... wir wollen das hier doch auch nicht aufgeben... dafür steckt hier zu viel Herzblut drin.
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

newood

Registrierter Benutzer

Beiträge: 939

Spielsysteme: Kings of War Bolt Action Dust Warfare Papertigers X-Wing Wings of War Tanks Battlegroup Pulp Alley Demolition Race

Wohnort: Blankenfelde

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Mai 2018, 15:24

... danke !

mfg
newood

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Mai 2018, 19:00

Mittlerweile findet sich zumindest ein Kommentar.

Und natürlich Dank für eure Mühen.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Schmagauke

Registrierter Benutzer

Beiträge: 990

Spielsysteme: FoW / SMR / FoG und jede Menge weitere

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Mai 2018, 16:05

Hier mal ein sehr guter link zum Thema.

https://www.janalbrecht.eu/2018/05/dsgvo…reitete-mythen/

Klabautermann soll wieder aufmachen :)

Als dank reichen mir Mierce oder Corvus Belli Gutscheine :D
Fertige Minis 2017:
28mm gebastelt: 13
28mm bemalt: 88

Fertige Minis 2016:
28mm gebastelt: 271 Figuren
28mm bemalt: 198 Figuren
18mm: 114 Infanterie, 52 Kavallerie, 10 Kanonen, 3 Protzenwagen
6mm: 65 Infanterie, 42 Fahrzeuge
1/3000: 71 Schiffe

Camo

Administrator

Beiträge: 1 754

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Mai 2018, 16:57

Naja, das DSGVO gilt schon auch für Foren. Ebenso für Blogs. Es ist durchaus einiges zu tun... und nächstes Jahr kommt noch so ein Klopper, das ist schon bekannt. Bisher weiß aber noch keiner, was der außer "Cookies" noch beinhaltet. Von daher ist das alles keine Entwarnung, es ändert sich durchaus einiges in der digitalen Landschaft.
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 18. Mai 2018, 17:24

Obwohl es manche Bürger beunruhigen könnte, hier eine Verlautbarung der Landesregierung von NRW:

"Am 25. Mai tritt die Europäische Datenschutzgrundverordnung in Kraft. Was gedacht war, die Bürgerinnen und Bürger beim Schutz ihrer Daten zu unterstützen, entpuppt sich als gewaltiges Bürokratiemonster. Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen, vor allem aber Vereine und das Ehrenamt haben mit der Umsetzung und Einhaltung zu kämpfen. Die #NRWKoalition will das ändern und setzt sich dafür ein, dass auf Bundesebene entsprechende Änderungen vorgenommen werden.

Im Antrag zur Aktuellen Stunde, in der das Thema in dieser Woche behandelt wurde, heißt es: „Der Landtag sollte ein deutliches Zeichen setzen, dass der Bundesgesetzgeber zeitnah die Umsetzung der DSGVO noch einmal im Sinne der von der Bundeskanzlerin angesprochenen Weise verändert: Der Mittelstand, Handwerksbetriebe und das Ehrenamt dürfen nicht Opfer der Abmahnindustrie werden, denen die aktuelle Umsetzung Tür und Tor für ihre unseriösen Geschäftspraktiken öffnet.“"

Beruhigend ist anders.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Camo

Administrator

Beiträge: 1 754

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

13

Freitag, 18. Mai 2018, 20:47

Ist in NRW demnächst Wahl?
Sorry, aber das KANN nicht auf Landesebene und auch nicht auf Bundesebene geändert werden, das ist EU-Recht. Es gibt es paar Stellschrauben, aber nicht viele. Das alte KUG (Kunst- und Urhebergesetz) gilt weiter in Sachen Fotos, viel mehr Möglichkeiten gibt es da aber auch nicht.

Auch die Abmahnwelle wird so sehr wahrscheinlich nicht stattfinden, weil sie gar keine Grundlage hat... das ginge nur von "Geschäftskonkurrenz", die wir nicht haben. Ansonsten sind die Datenschutzbeauftragten der Länder zuständig, die aber auch angehalten sind, angemessen zu reagieren. Und einen Datenschutzbeauftragten braucht man für ein Forum auch nicht, das gilt ab 10 Festangestellte... und das sind nicht mal wir Admins. Wenn doch... wo bleibt meine Kohle? ;)

Da wurde und wird viel Panik geschürt, so schlimm ist es aber gar nicht... nur etwas aufwendig.
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 18. Mai 2018, 22:18

In NRW war letztes Jahr Wahl. Die haben sich hier nur seit Jahren so lieb, dass ....

Seit wann interessiert Politiker bei uns, was möglich ist? Und das Grundgesetz und die Länderverfassungen gelten immer noch.

Wir zahlen in Smileys und mit *, Eichenlaub, Bananenblättern und so. Am reichsten entlohnt wurde wohl der Don.

Dummerweise ist das Forum nicht privat und als Medium tätig. Daher kann jedes Medienunternehmen abmahnen, oder nicht? Wurde mal wortreich in der c't erklärt. So konnten z.B. die ganzen 'privaten' Seiten bei vergangenen Abmahnwellen 'erreicht' werden, wenn ich es auch nur halbwegs richtig verstanden habe. Ein Forum könnte sich vielleicht herausreden, dass es eine Plattform zum Austausch sei und eben nicht medial, aber Vorsicht ist doch besser.

Ich bin zwar auch der Ansicht, dass es nicht so heiß gegessen wie gekocht wird, aber auf die leichte Schulter würde ich es nicht nehmen. Wenn schon ein Landtag eine aktuelle Stunde anberaumt sind Sorgen nicht unbegründet, zumal Politiker heutigen Tags selten die wirklichen Tatsachen benennen.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Rohirrim

Registrierter Benutzer

Beiträge: 242

Spielsysteme: Regimental Fire and Fury, Field of Glory Napoleonic, Musket and Tomahawk, Bolt Action, Ringkrieg

Wohnort: Nähe Mainz

  • Nachricht senden

15

Freitag, 18. Mai 2018, 22:22

Das mit dem Datenschutzbeauftragten ab 10 (festen) Mitarbeitern gilt doch nur für Firmen, nicht für ein Forum, dass als Hobby betrieben wird und keine Geschäfte tätigt. Die Abmahnungen früherer Jahre basierten doch hauptsächlich aus einer Wettbewerbssituation, bei denen einer (angeblich) in seiner Geschäftsausübung behindert wurde oder irgendjemand Geld wegen nicht bezahlter Lizenzen wollte.

Camo

Administrator

Beiträge: 1 754

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

16

Freitag, 18. Mai 2018, 22:28

Abmahnen geht nur aus "Wettbewerbsgründen" (und das fällt komplett weg, da gibbet keinen Wettbewerb. Mit wem auch, wir sind nicht kommerziell...) und aus "Datenschutzrechtlichen Gründen". Ersteres könnte nur ein Konkurrent tun, letzteres nur die Datenschutzbeauftragten der Länder oder höher. Natürlich kann es einen VERSUCH der Abmahnung geben... die sind aber nicht rechtmäßig und über die freut sich jeder Anwalt, das wäre leicht verdientes Geld, jemanden gegen so etwas zu verteidigen... wozu es aber nie kommt, da die Abmahner damit rechnen, dass die Leute eingeschüchert sind und zahlen. Vor Gericht verteidigen könnten sie so etwas nie, würde vom Gericht auch nicht angenommen.
Die Gefahr ist also eher gering. Und von der Datenschutzseite her gibt es auch kaum Gefahr, die dürfen nicht gleich mit Strafen kommen.

Und keine Bange, ich bin vorsichtig... und meine Aussagen sind mit der Meinung eines Anwalts hinterlegt. Ich bin zu alt, um mich nicht umfassend zu informieren. ;)

Genau, Rohirrim. ;)
Ein Forum braucht keinen Datenschutzbeauftragten und ist eher weniger wegen wettbewerbstechnischer Dinge abzumahnen. Trotzdem sollte man die Vorgaben umsetzen und einhalten. Da sind wir noch bei. Und gerade die Datenschutzerklärung ist eine wahre Pest... zumal keine der vernünftigeren Generatoren für Foren ausgelegt sind... maximal für Blogs oder Newsletter... da muss deswegen noch viel angepasst werden in den x DIN A4-Seiten Text, die sowas ergibt. ^^
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Rohirrim

Registrierter Benutzer

Beiträge: 242

Spielsysteme: Regimental Fire and Fury, Field of Glory Napoleonic, Musket and Tomahawk, Bolt Action, Ringkrieg

Wohnort: Nähe Mainz

  • Nachricht senden

17

Samstag, 19. Mai 2018, 13:21

Ja, sehe ich auch so. Eine SSL-Verschlüsselung und eine Seite zusätzlicher Link »Datenschutz« müssten vorerst reichen, um dem ganzen Genüge zu tun.

Es wird ja auch zwischen normal verfügbaren Daten (wie Name, Adresse, Telefon, E-Mail) und sensibleren Daten (Geburtstag, Kartennummer, Kontonummer) unterschieden. Aber selbst im ersten Bereich speichert das Forum nix relevantes (bzw. wird man nicht dazu gezwungen). Im Grunde genommen, muss man in der Datenschutz-Erklärung nur darlegen, was, wie und wo gespeichert wird.

Die Datenschutz-Geschichte geht m.M.n schon in die richtige Richtung. Unternehmen, die mit unseren hochsensiblen Daten und Informationen Geld verdienen, müssen in Zukunft unsere Daten schützen. Früher hat man gesagt, sorry wir wurden gehackt und gab den Hackern die alleinige Schuld. Heute werden diejenigen, die mit der »Ware Information« Geld verdienen, in die Pflicht genommen.

Im Umkehrschluss kann man für das Forum überlegen, ob das Sammeln von Daten im Profil einfach reduziert wird. Vor allem, die Bereiche, die eh nicht ausgefüllt werden.

opa wuttke

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 239

Spielsysteme: Spielsysteme sind zweitrangig, das Thema entscheidet.

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

18

Samstag, 19. Mai 2018, 13:43

"...und keine Geschäfte tätigt."

Was ist denn mit dem Marktplatz ?
Ich habe bei meinen "Recherchen" herausgefunden (ich hab´s gerade nicht parat, weil ich genau den link nicht gespeichert habe :cursing: ),
dass ich in dem Augenblick, in dem ich z.B. Dinge verkaufe oder entsprechend verlinke (ebay und andere Marktplätze) mich bereits in einer
Grauzone bewege...kommerziell - nicht komerziell :confused_1:
Zudem ist im Netz leider viel zu lesen, was sich gegenseitig widerspricht; da wird teilweise nur schlau geraten und sinniert. Wie wird die Rechtsprechung reagieren ?
Und zum Thema Konkurrenz:

Was ist denn, wenn einer nur stänkern will ? Ich habe ihn im Forum(Blog/usw. "beleidigt" oder er stört sich an einer Rezension seines Spiels/Figur/Bilder usw...?

19

Samstag, 19. Mai 2018, 13:47

Was verkauft denn das Sweetwater Forum?

Camo

Administrator

Beiträge: 1 754

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

20

Samstag, 19. Mai 2018, 14:15

Richtig, das Forum selbst verkauft nichts... und bis zu einem gewissen Betrag im Jahr darf jeder Privatmensch Sachen verkaufen, ohne dass es als gewerblich gilt. Die Werbung der Firmen wird nicht bezahlt und ist außerdem nicht per Pop-Up, ebenso wenig bekommen diese Daten von uns. Ist also alles nicht tragisch.

Generell wird aber von Juristenseite derzeit sehr deutlich der Panik entgegengearbeitet, welche die Politiker zum Teil verbreiten. Ist wie gesagt zwar nervig und etwas Aufwand, aber kein Hexenwerk.

Das Beispiel von dir, Opa, ist im Endeffekt komplett unabhängig von der Datenschutzsache. Schlechte Rezis wegen "Geschäftsschädigung" juristisch angehen war schon immer möglich, trifft aber nur vordergründig das Forum, nämlich nur dann, wenn wir illegale Inhalte nicht bei Kenntnisnahme entfernen. Was wir vorhaben zu tun. Von daher ändert sich da nix. Wie erfolgreich der Versuch ist, gegen die Rezi anzugehen, hängt vom jeweiligen Gericht, der Formulierung der Klage und der Rezi ab. Meist ist die Reaktion aber eher ein "Das musst du aushalten, es verstößt gegen kein Gesetz, gilt also als Meinungsfreiheit".
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Ähnliche Themen