Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BodeGier

Registrierter Benutzer

Beiträge: 85

Spielsysteme: Pike&Shot , BP , HC , X-Wing , Wings of Glory

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

41

Monday, 14. May 2018, 17:14

Antikes Seegefecht

Antikes Seegefecht - Rhodos (rechts) vs. Pergamon
»BodeGier« hat folgende Dateien angehängt:
  • Gefecht1.jpg (141,56 kB - 79 mal heruntergeladen - zuletzt: 12. June 2018, 00:14)
  • Gefecht2.jpg (118,65 kB - 46 mal heruntergeladen - zuletzt: 15. June 2018, 02:30)
  • Gefecht3.jpg (122,98 kB - 43 mal heruntergeladen - zuletzt: 31. May 2018, 16:03)
  • Gefecht4.jpg (126,48 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 5. July 2018, 15:51)
  • Gefecht5.jpg (127,18 kB - 41 mal heruntergeladen - zuletzt: 8. July 2018, 19:06)

Strand

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 350

Spielsysteme: Regeln sind für mich grundsätzlich zweitrangig, daher einfach mal anfragen

Wohnort: immer auf der Reise

  • Nachricht senden

42

Monday, 14. May 2018, 17:45

So kleine Minis in so kleinen Bildern. Gibt es eine Möglichkeit etwas Größeres als 420x236 an den Start zu bekommen?
“Never trade the joy of playing for the pursuit of victory, and lead by example.”

Bayernkini

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 090

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

43

Monday, 14. May 2018, 18:18

Zitat

Gibt es eine Möglichkeit etwas Größeres als 420x236 an den Start zu bekommen?


ein bischen größer wär tatsächlich nicht schlecht :)

Und ein bischen Story drumrum....z.B.
welche Größe der Schiffe, was für eine Matte, welches Regelwerk....
My dice are the hell

BodeGier

Registrierter Benutzer

Beiträge: 85

Spielsysteme: Pike&Shot , BP , HC , X-Wing , Wings of Glory

Wohnort: Leipzig

  • Nachricht senden

44

Tuesday, 15. May 2018, 13:18

Die Schiffsmodelle sind Langton 1:1200 Miniaturen.
Die Matte ist von Ares Games - Wings of Glory - Küste.
Das Regelwerk ist Ospray "Poseidons Warriors".
Eine richtige Story gibt es dazu leider nicht. War halt nur ein Testspiel, um den "Rhodischen Dip"
auszuprobieren. Ich hab es deshalb auch nicht unter Spielberichte eingeordnet, sondern hier - letztes TT-Spiel.
Viele Grüsse Boris.

meyer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 196

Wohnort: Zwischen Lübeck und Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

45

Tuesday, 15. May 2018, 19:35

Breville Gap, letzten Samstag


Rohirrim

Registrierter Benutzer

Beiträge: 242

Spielsysteme: Regimental Fire and Fury, Field of Glory Napoleonic, Musket and Tomahawk, Bolt Action, Ringkrieg

Wohnort: Nähe Mainz

  • Nachricht senden

46

Wednesday, 16. May 2018, 19:02


Bolt Action

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 544

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

47

Wednesday, 16. May 2018, 19:26

Mal wieder nen bischen gutes altes Warhammer (8. Edition: Orks vs. Imperium) gezockt!


Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 017

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

48

Friday, 18. May 2018, 09:45

Gestern abend wieder eine Partie longstreet.
Endlich mit Toten als Markierungen, um zu zeigen, wo die Verluste entstanden sind. War für die Nachbesprechung interessant und irgendwie fürs Auge.
Hier ein paar Bilder. Ich setze weitere in meinen Thread "Projekte"
»Bommel« hat folgende Dateien angehängt:
  • IMG-20180517-WA0020.jpg (80,44 kB - 25 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. June 2018, 20:42)
  • IMG-20180517-WA0013.jpg (122,37 kB - 31 mal heruntergeladen - zuletzt: 19. June 2018, 20:42)
  • 001.jpg (77,75 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 10. June 2018, 12:31)
  • 002.jpg (92 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 3. June 2018, 17:49)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bommel« (18. May 2018, 11:04)


Skirmisher

Registrierter Benutzer

Beiträge: 605

Spielsysteme: BlackOps, Blood Eagle, DZ, En Garde, Flying Lead, Forager, Frostgrave, Gruntz, Rogue Stars, Mordheim, Savage Core, SoBaH

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

49

Friday, 18. May 2018, 11:43

Feuerprobe für mein Biggest Dungeon mit einer kleinen Skirmish-Rd meiner jüngsten Spielentwiclung - eine Mischung einer abgespeckten Dungeonslayers-Engine und Darkest Dungeon Metaggame:

Die Charaktere wollten eigentlich das Geheimnis des Kellerheimer Friedhofs erkunden, doch schon in der ersten Krypta mussten sie nach einer gerade noch abgewehrten Riesenspinne schließlich vor vier Zombiemutantenratten - kurz vor dem ersten Endgegner - die Flucht ergreifen. Superspaßiges OldSchoolCrawling mit mehr Fun, denn Logik.








Join the madness:

Skirmisher.de

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 681

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

50

Saturday, 19. May 2018, 09:09

Gestern Abend - Solomon Islands 1942/ 43. Die US Navy versucht einen Tokyioexpress abzufangen.

Schifferl von GHQ und CinC 1/2400
Regelsystem - Micronauts WWII von GHQ

Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

ics

Registrierter Benutzer

Beiträge: 93

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

51

Wednesday, 30. May 2018, 12:06

Am Pfingstmontag haben wir die Belagerung von Savannah 1779 im AWI gespielt (bzw. einen Teilabschnitt davon).
Die Briten konnten den Abschnitt halten. Wir haben M&T dazu genutzt.
In meinem Blog mehr dazu.





Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 771

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

52

Wednesday, 30. May 2018, 13:05


Letztes Wochenende am Samstag. Bayern gegen Österreicher. Hat mächtig Spaß gemacht! :thumbsup:

preussischblau

Registrierter Benutzer

Beiträge: 165

Spielsysteme: Black Powder, und was noch so zum siebenjährigen Krieg passen mag.

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

53

Thursday, 31. May 2018, 14:17

Wieder mal trafen die Preußen auf die Österreicher, diesmal in etwas eingeengtem Gelände: Der Wald auf der einen Seite und ein paar alte Mauern auf der anderen schränkten die Bewegungsfreiheit doch sehr ein. Außerdem kamen neu ausgehobene Truppen ins Spiel, große Kavallerieeinheiten und ein paar Plänkler, die durch die Wälder schlichen. Gerade als die Kugeln den Kombattanten nur so um die Ohren flogen und es heftig zur Sache ging, machte die letzte S-Bahn dem Spiel ein Ende, unverrichteter Dinge.


Inzwischen wird es langsam eng auf dem Spieltisch, aus den Anfangs 4 Einheiten pro Seite sind jetzt 11 geworden



War trotz offenem Ende ein spaßiges Spiel, viel Gelegenheit, aus Fehlern zu lernen. Erstmals haben wir einen Joker -Würfel für Kommandowurf eingeführt. Um die teils drastischen Auswirkungen fehlgeschlagener Kommandowürfe (nicht nur beim Blunder, siehe letzter Spielbericht ) zu mildern, gibt es die Möglichkeit, bis zu 6 mal während des Spieles einen Kommandowurf zu wiederholen, das ursprüngliche Würfelergebnis wird einfach ignoriert. Das hat sich sehr bewährt und das Spiel flüssiger gemacht - zudem gibt es eine weitere strategische Option: Würfel aufheben oder zu Beginn in einen heftigen Angriff investieren?

Skirmisher

Registrierter Benutzer

Beiträge: 605

Spielsysteme: BlackOps, Blood Eagle, DZ, En Garde, Flying Lead, Forager, Frostgrave, Gruntz, Rogue Stars, Mordheim, Savage Core, SoBaH

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

54

Friday, 1. June 2018, 10:24

Unsere Mischung aus abgespecktem Dungeonslayers plus Darkest Dungeon Metaggame ging weiter.

Wurde letzte Woche (no Fotos leider) endlich die Westkrypta erfolgreich geräumt, beschlossen die (zufälligen) Helden dieser Woche, ein paar Raubüberfälle zu untersuchen, die sie schließlich in die Keller einer alten Klosterruine führten.
Leider kam man nicht mehr dazu, die seit scheinbar Eiwigkeiten magisch versiegelte Tür dort unten zu öffnen, da man erstmal auf die Bugbear-Räuber traf, welche vor ihrem kollektiven Ableben noch 50% der Party killten, was ein Fortführen dieser Quest für diese Woche zeitlich etwas schwierig machte, zumal war es spät und wir waren schon zu angeheitert.
Auf jeden Fall aber ein grandioser, blutiger und sehr lustiger Abend :)





Man entschuldige die Unordnung - die Fotos entstanden am Ende des Gemetzels, als wir und der Tisch schon ganz gut durch waren.
Join the madness:

Skirmisher.de

newood

Registrierter Benutzer

Beiträge: 927

Spielsysteme: Kings of War Bolt Action Dust Warfare Papertigers X-Wing Wings of War Tanks Battlegroup Pulp Alley Demolition Race

Wohnort: Blankenfelde

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

55

Friday, 1. June 2018, 10:29

... und Schweigen war der Rest !

Schönes Wochenende !

Sir Leon

Registrierter Benutzer

Beiträge: 887

Spielsysteme: Lion Rampant, X-Wing, HdR, WAB

Wohnort: Düsseldorf

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

56

Friday, 1. June 2018, 10:51


57

Sunday, 3. June 2018, 10:28

Sharp Practice :




Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 017

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

58

Sunday, 3. June 2018, 10:50

Schicke Gebäude. Sonst Das perry 40 mm?

59

Sunday, 3. June 2018, 11:18

Danke :rolleyes:

Gebäude gehören Sir Tobi und sind von Grand Manner.

Minis sind 28mm: die Franzosen komplett Perry / meine frisch bemalten Briten sind ein Mix aus Warlord und Perrys

opa wuttke

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 237

Spielsysteme: Spielsysteme sind zweitrangig, das Thema entscheidet.

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

60

Sunday, 3. June 2018, 11:41

Grüße !

Hier einige Impressionen des gestrigen Tages, wie schon angedroht....
Figuren und Tisch sind von HeinzKnitz, das Flensburger ist von mir (Achtung: Berliner Schule !), weshalb ich auch schreiben darf.



Unsere fortwährende Suche nach einem Regelwerk, welches historische Zusammenhänge einesteils transparent macht, andererseits die strategischen, taktischen und logistischen Gegebenheiten der jeweiligen Epoche (hier: Zulus) beachtet und vermittels ausgefeilter Regeln auf den Spieltisch zu transportieren vermag, führte Heinz zum Regelwerk TRIBAL-Honour is everything. Ich fühlte mich sofort abgeholt, das Regelwerk 32Seiten (incl. Szenarien) genügt diesen unseren hohen Ansprüchen zur Gänze ! Der Glücksfaktor wird durch Kartenaktivierung weitesgehend ausgeschaltet.

Oben die Startaufstellung, vorne Shaka Wuttke auf Rachefeldzug (gespielt wurde das Szenario Revenge) hinten der edelmütige Dingane Knitzongu mit seinem amabutho.
Zunächst galt es, einen der Fünfer-Trupps von Knitzongu zu eliminieren (Missionsziel), dann ging es nur noch um die Ehre. Wer am meisten hat, gewinnt das Spiel (daher auch der Untertitel ;) )



Rasches Flankenmanöver von Shaka, im Hintergrund auf dem Hügel die Opf...das Missionsziel. Knitzongus Fünfertruppe und der Hero auf der rechten Seite hingen im Aus 8)



Das Missionsziel ist Geschichte, Shaka im Nahkampf mit weiteren Kriegern, während Knitzongu links daneben erstmal Luft holt...



...was ihm auch nicht hilft, denn kurz darauf ist er tot (T - O - H - T....tooot !!)

Fazit:
Ein wirklich unterhaltsames Skirmishspiel, dass Spaß macht !
Gelacht haben wir sowieso wieder, aber das war kein Problem, weil 1. Napoleon nicht beteiligt war ("...die Litzen haben aber die falsche Farbe !) und wir 2. sowieso schon im Keller saßen. :P

Schönen Sonntag noch !

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher