Sie sind nicht angemeldet.

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:19

PML für Österr. Erbfolgekrieg

Leider habe ich irgendwie übersehen wie Michael Leck seine Truppen eingestuft hat für Großen Nordischen Krieg. Ist das irgendwo auf seinem Blog ersichtlich? Man findet am Ende des Regelbuches nur eine Kompanie aus Pike und Shot-Einheiten. Aber ob er Grenadiere z.B. als Veteran Shot oder wie auch immer einteilt, verrät er nicht. Taktisch wurden Grenadiere ja oftmals auch als Forlorn Hope also Voraustruppe eingesetzt, die eine Schanze oder sowas im Handstreich nehmen sollte.

Derzeit habe ich mir folgendes für meinen Konflikt überlegt bis Rebels & Redcoats rauskommt:

Franzosen:

Grenadiere
wie normale Shot (inkl. First Salvo + Close Order) 4 Punkte
Füsiliere
wie Raw Shot (inkl. First Salvo + Close Order) 3 Punkte
Piquets/Compagnies Franches etc.
wie Commanded Shot (Hard to target, Skirmish, Evade, Fleet Footed) 2 Punkte
Milizen
wie Clubmen 1 Punkt

Schwere Kavallerie
wie Trotters aber mit WildChargeRule (Caracole, Wild Charge) 4 Punkte
Dragoner
wie Dragoons nur Movement "8 (Skirmish, Evade) 3 Punkte
Husaren
wie Raw Trotters (Caracole) 3 Punkte

Österreicher:

Grenadiere
wie Veteran (inkl. First Salvo + Close Order) 6 Punkte
Füsiliere
wie normale Shot (inkl. First Salvo + Close Order) 4 Punkte
Panduren
wie Veteran Forlorn Hope mit Zusätzen (Ferocious + Hard to target, Skirmish, Fleet Footed, Evade) 8 Punkte

Kürassiere
wie Elite Galoppers (Counter Charge) 6 Punkte
Dragoner
wie Galoppers (Counter Charge) 4 Punkte
Husaren
wie Trotters aber mit Movement 10" (Caracole) 4 Punkte

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pappenheimer« (14. Juni 2018, 17:27)