Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1 481

Montag, 6. August 2018, 11:57


Die Kürassiere sind je was feines! Ich dachtge immer, die hätten messingfarbene Brustharnische? Die silbernen gefallen mir aber besser.

Das sind die Carabiniers in der späten Uniform mit den messingfarbenen Harnischen. Gibt's auch ein ganz schönes Set von Italeri davon. :)

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 482

Montag, 6. August 2018, 14:41

Hallo Leute,

Danke für Feedback und Lob!
Welches Grün hast du für das Holz genutzt? Meins ist entweder zu knallig oder zu dunkel.
Das Grün der französischen Lafetten (und Protzen etc.) wurde aus Ocker und Schwarz gemischt. Das konnte je nach konkreter Anmischung variieren.
Es sollte ein hellerer Olivgrünton entsthene. Ich nehme GW Elysian Green oder Loren Forest mit Elysian Green gebürstet.
Wie hast du den leicht abgenutzten Messington bei den Geschützen hinbekommen?
Die grundiere ich Braun. Dann Gold bemalt (z.B. GW Gehenna Gold) und wie auch bei der Lafette mit Agrax Earthshade washen. So kommt der abgenutze bzw. etwas gedecktere Ton zustande. Die Mündung kann man noch schwarz ausbürsten, was ich manchmal mache (nach schwerem Feuer sieht das rußig aus.
HAst du für die BAses Palstik Card genutzt?
Ja, ich nutze eine dünne, gut zuschneitbare Kunststoffplatte.
Viele Grüße
Felix

D.J.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 326

Spielsysteme: 40k, Shadespire, Freebooters Fate, Kugelhagel, Black Powder

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 483

Montag, 6. August 2018, 17:10

Prima, vielen lieben Dank :thumbsup:
Dann werde ich wohl mal Farben mischen gehen ;)
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 484

Montag, 6. August 2018, 22:46

Die Kürassiere sind je was feines! Ich dachtge immer, die hätten messingfarbene Brustharnische? Die silbernen gefallen mir aber besser.

Pappenheimer hat es grundsätzlich ja schon erklärt. Ergänzend: von den Carabiniers gab es 2 Regimenter, von den Kürassieren, deren Grunduniform immer mit Silbermetallenem Kürass verbunden war sehr viele Regimenter, die sich nur regimentsweise in der Kragenfarbe und Wolfstatzenumrandung der Schafsfellschabracke unterscheiden (alle gleiche Schalbenschwänze, Federbüsche etc. in Rot).
Die Carabiniers hatten im Grunde für den ganzen Zeitraum, den du, D.J. abdeckst mit deinen Tschako-Infanteristen, goldige Kürasse und Helme (Uniformrock in hellblau oder weiß). Finde auch, dass man da mit dem Italeri-Set gut arbeiten kann. Aber anfangen am besten mit den Kürassieren bei der schweren Kav..

Viele Grüße
Felix

D.J.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 326

Spielsysteme: 40k, Shadespire, Freebooters Fate, Kugelhagel, Black Powder

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 485

Dienstag, 7. August 2018, 05:18

Ich danke euch beiden ;) Gestern habe ich angefangen Geschütze zu basteln und demnächst gibt es auch wieder Bilder von mir.
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

newood

Registrierter Benutzer

Beiträge: 940

Spielsysteme: Kings of War Bolt Action Dust Warfare Papertigers X-Wing Wings of War Tanks Battlegroup Pulp Alley Demolition Race

Wohnort: Blankenfelde

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1 486

Dienstag, 7. August 2018, 07:00

... danke für die tollen Bilder die zeigen was möglich ist, wenn man eine ruhige Hand und ein gutes Auge hat !

mfg
newood

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 487

Dienstag, 7. August 2018, 07:36

Danke, Newood!

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 488

Dienstag, 7. August 2018, 17:41

7. französische Linien-Infanteriebrigade (Italeri 6066)

Hallo Leute,
Als nächstes Linieninfanterie für Frankreich aus dem Italeri-Set 6066:


Wie gefallen sie euch?
Viele Grüße
Felix

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1 489

Dienstag, 7. August 2018, 17:53

Ich finde die Fahne v.a. irgendwie ansprechender als das Läppchen am Adler beim alten Italeri-Set. Die ersten zwei Glieder sollen einen Charge und die Glieder dahinter eine Linie in Marschhaltung darstellen?

Schönes Projekt.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 490

Mittwoch, 8. August 2018, 01:35

Ich finde die Fahne v.a. irgendwie ansprechender als das Läppchen am Adler beim alten Italeri-Set.

Das stimmt. Auch die realistisch große Trommel (in diesen Bildern gerade nicht zu sehen) ist gut und besser als beim alten Set die viel zu flache Trommel.
Die ersten zwei Glieder sollen einen Charge und die Glieder dahinter eine Linie in Marschhaltung darstellen?

Ja
Schönes Projekt.
Danke!

D.J.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 326

Spielsysteme: 40k, Shadespire, Freebooters Fate, Kugelhagel, Black Powder

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 491

Mittwoch, 8. August 2018, 05:36

Ah, das Italeri 6066! Das sieht (gut und sauber) bemalt richtig
schön aus! Es erscheint mir auf den Bildern aber nicht unbedingt
wuchtiger als das 6002. Die Fahne ist in der Tat mal richtig groß. Ich
weiß nicht, ob historisch korekt oder nicht, aber für das Auge macht die
eher was her. Sehr schön gefällt mir auch wieer die Komposition des
Bases :)
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 492

Mittwoch, 8. August 2018, 09:15

Ah, das Italeri 6066! Das sieht (gut und sauber) bemalt richtig

schön aus! Es erscheint mir auf den Bildern aber nicht unbedingt

wuchtiger als das 6002. Die Fahne ist in der Tat mal richtig groß. Ich

weiß nicht, ob historisch korekt oder nicht, aber für das Auge macht die

eher was her. Sehr schön gefällt mir auch wieer die Komposition des

Bases :)

Danke! Doch, so wie die Fahne hier ist, ist es korrekt.
Wuchtiger: man merkt es, wenn man sie neben einander stellt. Diese hier haben dickere Beine, größere Köpfe und Knöpfe, dickere Musketen usw. Passen in einer Armee aber doch, wenn nicht auf eine Base, dann doch in eine Formation aus mehreren Einheiten zusammen mit den schlankeren Vettern von Hät und Revell etc.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 493

Mittwoch, 8. August 2018, 15:46

3 Basen Grenadiere im Mantel

Hallo Leute,
Gerade läuft bei mir eine Napo-Schlacht und bei mir der Schweiß... puh! Bilder kommen bald!
Hier erstmal 3 Basen Grenadiere im Mantel (Revell). Sie sind so aufgelockert basiert, wie beispielsweise Pappenheimers 7jähriger Kriegs-Einheiten. Geht auch, obwohl ich engere Formationen schöner finde, was meint ihr?


Um vor einer Schlacht auf die richtige Anzahl Brigaden zu kommen, hatte ich diese drei Basen schnell mal so basiert, was besser als Farblose Proxies aussah. Später habe ich diese Basen weiter modifiziert, was ich euch noch zeigen werde. Auf das Level habe ich die drei Einheiten mit Speedpaintingmethoden von plasticsoldierreview.com (siehe dort) wohl in weniger als 60 min. geprüg... äh gepinselt.

Viele Grüße
Felix

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1 494

Mittwoch, 8. August 2018, 16:36

In 60 min.? Beachtlich! Sieht man garnicht. Vielleicht kann ich das auch nicht und grüble zuviel während des Bemalens. Eigentlich will ich immer alles, so ganz einfach. Dann finde ich doch ne runtergerutschte Gamasche, grünes Halstuch, ne reglementwidrige Hose oder sonstwas zu cool und schließlich sieht fast keiner aus wie der andere.

Deine Basierung hat was. Schaut halt etwas zerballert aus. Wobei ich solche Lücken nur bei den Ebay-Käufen gelassen habe (Ösies). Ausgenommen bei der leichten Infanterie, wobei da hinzukam, dass die laut HoW dünner besetzte Basen haben und zum anderen z.T. die Modelle teurer oder/und aufwändiger sind wie bei den Kroaten von Germania.

Ich finde das Kolorit bei Deinen 3 Basen sehr schön. Dass man die Fußbasen der Minis erkennt, finde ich weniger ansprechend. 2. Glied feuernd, drittes ladend ist aber ganz cool. Sowas wie Feux des rangs oder wie das heißt.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 495

Wednesday, 8. August 2018, 22:05

In 60 min.? Beachtlich!

Danke! Wenn es sein muss, dann kann ich das. Die Schlacht hat wohl um 15 Uhr begonnen, am Morgen hatte ich die hier fertig, vier Basen österreichiche Grenadiere, die auf weißer Grundierung schnell gingen mit Wash und so plus eine Brigade Dragoner und eine berittene Chasseurs. Alles noch bis 15 Uhr fertig geworden.
Wobei ich solche Lücken nur bei den Ebay-Käufen gelassen habe (Ösies).
Ich bezog mich weniger auf die zwei vorgeschobenen hockenden Modelle, das sollen vorgeschobene Plänkler im Wartemodus sein. Die Feuerlinie dahinter ist bei der mittleren und der rechten Einheit 7,5cm breit und es stehen 4 Mann nebeneinander und 4 jeweils dahinter, da du ja auf 8cm auch 4 Modelle nebeneinander hast, hast du deine sogar noch ein bischen aufgelockerter in Linie stehen, oder?
Viele Grüße
Felix

D.J.

Registrierter Benutzer

Beiträge: 326

Spielsysteme: 40k, Shadespire, Freebooters Fate, Kugelhagel, Black Powder

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 496

Thursday, 9. August 2018, 05:18

Ist ja knaller, was man aus den Revells alles komponieren kann! Ich glaube, da werde ich meine nochmal näher unter die Lupe nehmen :) Sehr gut gefällt mir das hellere Blau, dass du hier gewählt hast.

Das mit dem Speedpainitng muss ich mir auf PSC mal ansehen :) Aber in 60 Minuten ... very sportlich, das :D
So, jetzt nimmt sich jeder noch ein Eis und dann reiten wir los. :D

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 497

Thursday, 9. August 2018, 10:11

Danke, D.J.!

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 498

Thursday, 9. August 2018, 17:10

Hallo,
Nun die linke der drei Einheiten etwas überarbeitet. Ich habe einfach in jede Lücke der Formation einen weiteren Soldaten gestellt, das ganze mit einer Basegestaltung (auch für die Fussplatten an den Minis) versehen.
Nachdem ich das Foto gemacht hatte, habe ich auch noch einige kleine Stellen ausgebessert -auch ein Grund, wofür sich die Vergrößerung beim Foto lohnt:

Wie findet ihr sie?

Viele Grüße
Felix

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1 499

Thursday, 9. August 2018, 17:15

Sieht dufte aus und so zusammengestellt fällt es auch garnicht so arg auf, dass es nur wenige Posen sind. Saubere Arbeit! :ok:

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 500

Thursday, 9. August 2018, 22:15

Danke! Wenn Posen ganz gut und natürlich sind, kann man sie auch gut mehrfach verwenden.

Zurzeit sind neben Ihnen 2 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Mitglied und 1 Besucher

feed_Audrey

Ähnliche Themen