Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

von Habermann

Registrierter Benutzer

  • »von Habermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. September 2012, 16:23

28mm Grande Armée - Der Anfang ist gemacht



nach endlos scheinenden Malabenden ist es endlich vollbracht. Die erste Brigade meiner Grande Armée ist fertig.
Dieses Projekt wird mich vermutlich über Jahre hin beschäftigen. Und mir ein "treuer Begleiter" auf all meinen Wgen sein.
" wcf_src=" wcf_src=" " wcf_src="
" wcf_src="
I'm not insane my mom had me tested

Hanseatischer Verein für Geschichte und Strategiespiele

el cid

Registrierter Benutzer

Beiträge: 567

Spielsysteme: Battlegroup, Kugelhagel, Steinhagel, 40K, BLB2, Bolt Action, SAGA

Wohnort: Oberndorf

  • Nachricht senden

2

Freitag, 28. September 2012, 16:34

Sehr gelungen. Welche Brigade ?

Tabris

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 148

Spielsysteme: Fire&Fury, WAB, WHFB, WH40K, Flames of War, Hordes/Warmachine, FOG A/R/ N, Impetus, CoE, Black Powder, Waterloo, Napoleon at War

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

3

Freitag, 28. September 2012, 16:37

Ein beeindruckender Einstand :blink_1:

Sehr schön bemalte Einzelfiguren und auch in der Masse einen hohen Bemalstandart aufrechterhalten. Alles Top... wünschte nur ich hätte auch soviel Durchhaltevermögen :crying_1:

Ich hoffe man sieht auch noch mehr Detailbilder und alsbald Nachschub ;)

Nebenbei noch ein paar kleine Anmerkungen/Fragen ...
Die Bannerstangen der Adler waren doch blau gestrichen ? ... oder bin ich da einem Mytos auferlegen ;)
Hast Du bewußt/gewollt keine Fanions für die 2ten Braigaden eingefügt ?
"Ein Mann, der unterwegs von plötzlichem Regen überrascht wird, rennt die
Strasse hinunter, um nicht nass und durchtränkt zu werden. Wenn man es
aber einmal als natürlich hinnimmt, im Regen nass zu werden, kann man mit
unbewegtem Geist bis auf die Haut durchnässt werden. Diese Lektion gilt
für alles."

HAGAKURE von Yamamoto Tsunetomo

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 434

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

4

Freitag, 28. September 2012, 16:38

From what I can tell they look very nice! :thumbup:

Christopher

von Habermann

Registrierter Benutzer

  • »von Habermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 28. September 2012, 16:40

Ich habe mich, um ganz offen zu sein, da gar nicht so festgelegt. Aber angelehnt ist der Aufbau an der 1ère Brigade kommandiert von Général de Brigade Baron Joachim Quiot de Passage.
I'm not insane my mom had me tested

Hanseatischer Verein für Geschichte und Strategiespiele

von Habermann

Registrierter Benutzer

  • »von Habermann« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

6

Freitag, 28. September 2012, 16:50

Ein beeindruckender Einstand :blink_1:

Sehr schön bemalte Einzelfiguren und auch in der Masse einen hohen Bemalstandart aufrechterhalten. Alles Top... wünschte nur ich hätte auch soviel Durchhaltevermögen :crying_1:

Ich hoffe man sieht auch noch mehr Detailbilder und alsbald Nachschub ;)

Nebenbei noch ein paar kleine Anmerkungen/Fragen ...
Die Bannerstangen der Adler waren doch blau gestrichen ? ... oder bin ich da einem Mytos auferlegen ;)
Hast Du bewußt/gewollt keine Fanions für die 2ten Braigaden eingefügt ?

Vielen Dank,

mit den Bannerstangen bin ich mir auch nicht ganz sicher. Ich hab sie schon sowohl in blau als auch in braun gesehen. Wenn da jemand einen verlässliche Angabe machen könnte, wäre ich echt dankbar :wacko:.
Auf die Fanions habe ich tatsächlich verzichtet. Aber vielleicht greife ich das bei Gelegenheit nochmal auf.
I'm not insane my mom had me tested

Hanseatischer Verein für Geschichte und Strategiespiele

Thomas Kluchert

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 533

Spielsysteme: DBA, Hail Caesar Fantasy, Battlefront WWII

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

7

Freitag, 28. September 2012, 17:18

Na hallo, das kann sich sehen lassen! Wirklich sehr, sehr schick, was du da gezaubert hast!

morty

Registrierter Benutzer

Beiträge: 435

Spielsysteme: Zu viele

Wohnort: Kagran - Transdanubien ( Ö )

  • Nachricht senden

8

Freitag, 28. September 2012, 17:35

Suuuuper Sache! Gefällt mir sehr gut!
Welches Regelwerk willst Du verwenden?
Gott hilft gerne den stärksten Bataillonen.

Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 777

Spielsysteme: Age of Battles

  • Nachricht senden

9

Freitag, 28. September 2012, 20:45

Sehr schöne Bemalung, die Figurenwahl bei den Stäben finde ich leider etwas unglücklich, was teilweise auch für deren Farbgebung gilt.

Grüße

Davout
Ich zähle keine Knöpfe - aber alles andere! ;)
Jetzt gehts los! Anzahl der bemalten Figuren auf ZWEI verdoppelt!

thrifles (Koppi)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 574

Spielsysteme: British Grenadier, Battlegroup, Bolt Action, diverse Tests

Wohnort: In Vicinitas Kauzenburgiensis

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

10

Freitag, 28. September 2012, 20:49

Toll bemalt. Wirkt sehr gut diese Einheit.
http://www.thrifles.blogspot.com/

http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind "gefärbt". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus..."
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

Razgor

Moderator a.D.

Beiträge: 2 034

Spielsysteme: Napo, KOW, Epic, 40K, DBA, u.v.m.

Wohnort: Ulm

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

11

Freitag, 28. September 2012, 21:24

Sehr schön, solche fertigen Battalione zu sehen :thumbup:
Ansonsten, tausch mal für die nächsten Fotos die Position der Voltigeure und der Grenadiere ;)

Die Farbe der Fahnenstangen interessiert mich jetzt aber auch !

Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 063

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

12

Freitag, 28. September 2012, 21:50

Ein beeindruckender Einstand! mehr als Genial!

Thorulf

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 077

Spielsysteme: WHFB, FOW, Quatre Bras, SoD&S; CY6!

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

13

Montag, 8. Oktober 2012, 09:42

Nach umbaubedingter, mehrtägiger Internet-Abstinenz (wir haben hier die Nutzung zweier Zimmer vertauscht, mein neuer Hobbyraum sieht noch aus wie Sarajewo nach dem Bürgerkrieg), freue ich mich, hier nun auch Deine Bilder endlich zu sehen. In der Realität kenne ich die Figuren ja schon und kann nur nochmals anmerken: Klasse sind sie geworden. :clapping:
Einzig der Krieg ist die wahre Schule der Chirurgie
-Hippokrates-

Driscoles

Super Moderator

Beiträge: 2 632

Spielsysteme: Triumph & Tragedy - Disposable Heroes

Wohnort: Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

14

Montag, 8. Oktober 2012, 10:08

Toll !
Ich finde es eine beeindruckende Energieleistung. Wer selber noch nicht napoleonisch bemalt hat kann das garnicht bewerten, welchen Einsatz man benötigt um so viele Figuren dieser Epoche zu bemalen. Hut ab !
Ich selber bemale gerade napoleonisch in 20 mm und 40 mm und nach einigen Minis ist bei mir erstmal Feierabend.
Björn
I got a '69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

15

Montag, 8. Oktober 2012, 11:05

Genial angemalt. Mir gefallen auch die etwas dunkleren Basen sehr gut.
Ich selbst finde zwar die Perrys mitunter ein wenig statisch, aber das ist echt reine Geschmackssache.

In diesem Sinne - sehr solider Start!
Esst mehr Schwein, es schmeckt so fein.