Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 321

Montag, 12. März 2018, 14:57

Danke!
1. Linie feuernd, 2. ladend auf einer Base, wirkt auf mich irgendwie am stimmigsten. Uniform und doch irgendwie abwechslungsreich.
Auf Augenhöhe finde ich die marschierenden Kontingente auf einer Base. Weniger abwechslungsreich, aber am Ende kommt die Abwechslung ja auch durch die verschiedenen Basen der Korps.
Schöne Fotos, tolle Napi-Base. :thumbup:



So was kriege ich selbst für den König nicht hin, auch wenn ich mit seiner Base auch recht zufrieden bin. :)
Danke :D Ich bereite mich schon auf meine Marechal Davout-Base vor. Sein Korps war ja zumeist eine Armee für sich! Hätte Napi ihn doch nur bei mehr wichtigen Entscheidungen in Schlagweite gehabt und z.B. bei Borodino machen lassen... ;)

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 322

Montag, 12. März 2018, 18:51

5. belgische leichte Dragoner

Hallo,

So, nach den Preußen (die auch vorerst noch nicht abgeschlossen sind) werden die Briten und Verbündeten kommen! Habe fast genauso, wie sie jetzt auf die Base gekommen sind, 8 belgische leichte Dragoner bekommen. Ein bischen was habe ich noch an den Minis gemacht, basiert und erstmal fertig - man darf sich nicth verzetteln, ja, Pferde und Uniformrock werden noch schattiert - aber diese Jungs stehen für Wellington erstmal schon bereit (später weiter überarbeiten, Musiker und Offizier ergänzen kann ich immernoch):





Na, was sagt ihr?

So nebenbei habe ich schon diese zwei leichten Brigaden für die Briten, 1x Lifeguards, mehrere Bases Heavy Dragoons, 1x Scots Greys, 1x Braunschweiger Inf., bald ist es dann Zeit für einen großen Schwung Rotröcke, Artillerie und ein paar Command-Bases - auch dafür stehen Hill, Picton, der Prince of Orange und Co. bereit...

Viele Grüße
Felix

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 684

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 323

Montag, 12. März 2018, 18:58

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 421

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

1 324

Montag, 12. März 2018, 21:37

Die Hät Reiter wirken ein bißchen steif auf mich. Aber als Teil einer Armee und mit bloßem Auge betrachtet, ändert sich das wieder. Vor allem in der Menge, wie auf den vorhergehenden Bildern zu sehen, nimmt man die ganze Streitmacht wahr und nicht mehr so die Einzelheiten. Damit dann zu spielen ist wie ein innerer Parteitag.

Gruß
Bernd

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 325

Montag, 12. März 2018, 23:07

Danke euch!

Ich mag auch diese Uniform irgendwie. Schön, was da am Ende für eine Vielfalt zusammenkommen wird. Das mag ich auch an Grande Armee! Bei Black Powder sehe ich doch dieselben Einheiten eher immer wieder, als dass auch alle Exoten ihren Auftritt haben.

Viele Grüße
Felix

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 421

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

1 326

Dienstag, 13. März 2018, 08:51

Aus Platzgründen spiele ich BP zuhause auch mit 16er Einheiten als Standartgröße. Das sieht auch noch gut aus und ermöglicht auf die Schnelle auch mal die eine oder andere Einheit zusätzlich von unterschiedlichem Erscheinungsbild aufzubauen. Bei GA wird durch die Schlachtenszenarien natürlich das ganze Programm einer Armee aufgefahren. Mir gefällt beides.
Als nächstes werde ich auch wieder Franzosen basieren. Die kriegen bei mir ein ganz schönes Übergewicht. Mit Preußen, Russen oder Briten kann ich noch nicht so zahlreich nachziehen. Dafür brauche ich dann länger. Felix, du hast da schon einen zeitlichen Vorsprung für den Aufbau deiner Armeen.

Gruß
Bernd

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 734

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1 327

Dienstag, 13. März 2018, 09:34

Die Uniformen sind gut getroffen.

Die Minis sind halt HäT aus der mittleren Phase. Die Posen wirken unnatürlich und flach. Jeder, der sie nur mal so ausprobiert, v.a. den Säbel direkt über dem Kopf, wird rasch merken, dass sowas normalerweise kein normaler Mensch tut. Aber auch genau den Arm parallel zum Oberkörper mit Säbel zur Seite wirkt seltsam. Es gibt auch einfach keinen Grund für die Pose.
Ansonsten ist die Modellierung ganz OK. Zwei Pferdeposen waren damals bei HäT, glaub ich, Standard und tragen auch nicht gerade zu einem besseren Eindruck bei, da sie für so säbelschwiegend chargende Reiter etwas zu ruhig wirken.
Auf einem Spieltisch, wo solche Minis eher den kleineren Anteil und natürlicher gestaltete wie die von Revell einen größeren einnehmen, macht das aber nicht viel. Und Chasseurs à Cheval sind nunmal ein Muss.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 328

Dienstag, 13. März 2018, 14:10

Als nächstes werde ich auch wieder Franzosen basieren. Die kriegen bei mir ein ganz schönes Übergewicht. Mit Preußen, Russen oder Briten kann ich noch nicht so zahlreich nachziehen. Dafür brauche ich dann länger. Felix, du hast da schon einen zeitlichen Vorsprung für den Aufbau deiner Armeen.
Jo, Bernd! Preußen zu basieren, auch wenn wenige, wäre aber auch gut, weil da habe ich noch weitaus weniger als von den Franzosen... Wenn wir spielen, könnte man ohnehin gut deine und meine Minis zusammennehmen.

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 421

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

1 329

Dienstag, 13. März 2018, 14:37

Bei den Preußen bekomme ich ungefähr 10 Einheiten zusammen und müssen entsprechend basiert werden. Da fehlt halt noch einiges.

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 684

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 330

Tuesday, 13. March 2018, 16:49

Ursprünglich ging es ja mal um Waterloo. Da hatten die Preußen nur 36 Regimenter Infanterie und Landwehr zusammengenommen. Sehr viel kann da nicht mehr fehlen. (Beim fehlenden Korps dann nochmal 12 Regimenter.) Mittlerweile musst Du auch schon schauen, ob Du überhaupt noch Einheiten in der Standarduniform brauchst. Lützower, die Bergische Uniform, die verbliebenen Uniformen der ehemaligen Reserveregimenter u.s.w. sind da ja auch noch zu gestalten.

An Linieninfanterie hatte Preußen damals sowieso nur insgesamt 31 Regimenter...
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 331

Tuesday, 13. March 2018, 18:32

Mittlerweile musst Du auch schon schauen, ob Du überhaupt noch Einheiten in der Standarduniform brauchst. Lützower, die Bergische Uniform, die verbliebenen Uniformen der ehemaligen Reserveregimenter u.s.w. sind da ja auch noch zu gestalten.



An Linieninfanterie hatte Preußen damals sowieso nur insgesamt 31 Regimenter...
Schon war, für Waterloo ist das Feld (was die Preußen und Franzosen angeht) größtenteils bestellt. ; ) Lützower habe ich ja auch schon fertig. Einige Truppen in grauen, weißen und anderen Röcken sollten auch noch folgen. Und natürlich will man nicht nur den zur Hilfe eilenden Verbündeten bei Waterloo haben, sondern auch die Streitmacht für Ligny!

Vor allem brauche ich noch Landwehr-Kavallerie, etwas Husaren usw.! Stehen für Preußen auch als nächstes an. Zuletzt hatte ich da ja die Lützower Ulanen gemacht. Die Truppen warten schon in den Schubladen des Maltisches...

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 332

Tuesday, 13. March 2018, 21:15

Hallo nochmal,

Hier die Belgier ergänzt um eine weitere Einheit: die 4. niederländischen leichten Dragoner. Ebenfalls schon so zu acht zu mir gekommen, vielen Dank nochmal an Thomas!



Eigentlich habe ich wenig
Leidenschaft für Niederländer und Belgier (und die damit verbundenen
Uniformen), aber bei Waterloo kommt man nicht um sie herum! Insofern bin ich froh, hier schonmal welche zu haben. Infanterie und Artillerie muss dann noch folgen.

Viele Grüße
Felix

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 599

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

1 333

Tuesday, 13. March 2018, 21:20

Sehr fesch sans gworden, Eia Gnaden! ;-)
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 334

Tuesday, 13. March 2018, 22:37

Danke, mein Lieber!

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 684

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1 335

Tuesday, 13. March 2018, 23:01

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 336

Wednesday, 14. March 2018, 07:36

Danke für Zuspruch, Stern und Eichenlaub ;)

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 337

Tuesday, 20. March 2018, 12:01

Windmühle fürs Schlachtfeld

Hallo,

So, während ich schon wieder an preußischer Landwehrkavallerie male, kann ich zwischendurch diese Windmühle präsentieren:



Ich habe die Mühle - ca. 20cm hoch - vor zwei Wochen für 5 Euro in einem Gebrauchteisenbahnmodellbau-Laden gekauft und gestern bemalt (und den Zusammenbau etwas korrigiert). Wird sicher ein Schmuck fürs Schlachtfeld (und vielleicht ein Aussichtspunkt für Kommandanten?) sein, oder?

Viele Grüße
Felix

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 734

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1 338

Tuesday, 20. March 2018, 12:46

Schaut gut aus. Bin mal gespannt wie es wirkt, wenn man nen Modell daneben stellt. Passt eine einzeln basierte Mini auf den Umlauf mit Geländer?

Was meinst Du mit korrigiert? Hast Du zu modern wirkende Bestandteile weggemacht?

Bin leider immer zu faul um auf die Messe zu gehen, wenn das Modelleisenbahntag ist. Unsere Modelleisenbahnhandlung verkauft nur alte Schienen an wirklich günstigerem Zeug. Die Gebäude lohnen sich nicht. Da kann ich ebenso was von Pegasus nehmen.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 339

Tuesday, 20. March 2018, 14:20

Schaut gut aus. Bin mal gespannt wie es wirkt, wenn man nen Modell daneben stellt. Passt eine einzeln basierte Mini auf den Umlauf mit Geländer?
Danke! Modelle passen gut dazu, vielleicht mache ich dazu auch ein Foto, oder sonst beim nächsten Schlachtbericht ;) Modelle passen an sich auf den Umlauf, er ist aber ziemlich schmal, so dass die meisten Fuss-Bases das Hinstellen verhindern.
Was meinst Du mit korrigiert? Hast Du zu modern wirkende Bestandteile weggemacht?
Nee, nee! Das Dach mit Flügeln war assymetrisch zur Seite versetzt aufgeklebt, was mir auch Argumente zum Runterhandeln des Modells an die Hand gab ;)
Unsere Modelleisenbahnhandlung verkauft nur alte Schienen an wirklich günstigerem Zeug. Die Gebäude lohnen sich nicht. Da kann ich ebenso was von Pegasus nehmen.
Ich mache das ja öfter, dass ich gerade im Modelleisenbahn-Bereich nach Second-Hand-Häusern suche. Für 1-5 Euro habe ich da schon viele coole Häuser etc. bekommen.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 503

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1 340

Tuesday, 20. March 2018, 18:45

Bin leider immer zu faul um auf die Messe zu gehen, wenn das Modelleisenbahntag ist.
Was habt ihr denn da für eine Messe für Modellbau?

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen