Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Monday, 21. July 2014, 00:09

Pursue/Overrun Bewegung nachdem Einheit im Melee vernichtet wurde?

Hallo!

Wir haben heute gerätselt ob es nach einer Vernichtung einer Einheit im Melee bei Impetus trotzdem noch eine Pursue Bewegung gibt? Es gibt ja keinen Retreat, aber bei anderen System gibt ja noch so eine Bewegung, die mal Advance, Pursue oder Overrun heißt. Wir haben aber nichts gefunden.

Viele Grüße

B
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ghibelline« (21. July 2014, 07:46)


vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 708

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

2

Monday, 21. July 2014, 00:52

... die Vernichtung einer Einheit ( egal ob im Nahkampf oder durch Beschuss) bedeutet so etwas wie game ower, wer soll sich da noch bewegen können, einige Regeln beschreiben da Versprengte, dieuntoordiniert das Schlachtfeld zu verlassen versuchen, vernichtete Einheiten sollten aber keinen Einfluss auf das weitere Spielgeschehen haben...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

3

Monday, 21. July 2014, 07:46

Ist das jetzt eine Antwort mit Bezug auf die Impetus Regeln oder eine allgemeine Bemerkung?
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 708

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

4

Monday, 21. July 2014, 09:04

...auch Lorenzo hat sich mit seinen Regeln an gewisse Gesetzmässigkeiten halten müssen. Entscheide selber, wie du die Antwort verstehen möchtest...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

5

Monday, 21. July 2014, 09:18

Es gibt sehr wohl Systeme bei denen noch eine Bewegung nach der Zerstörung des Gegners erfolgt (z.B. WAB, COE)
Und Deine Gesetzmässigkeit die Du erkennst ist jetzt für mich nicht zwingend.

@Rest
Gibt es da tatsächlich keine Bewegung mehr oder haben wir es übersehen? Die Regeln sind ja manchmal nicht so übersichtlich. ;)
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Drake Corbett

Registrierter Benutzer

Beiträge: 513

Spielsysteme: FoW; Battletech; WAB; Impetus; C.21; Sturmovik Commander (Sturmovik your 6!); Bolt Action; X-Wing; Herr der Ringe

Wohnort: Türkheim

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

6

Monday, 21. July 2014, 09:42

Es gibt bei Flames of War eine ähnliche Situation, nämlich wenn der Nahkampf gewonnen wird, wird das gegnerische Team entfernt und das "Siegerteam" pusht in die entsprechende Gegnerstellung.

Bei Impetus verhält es sich ja so: Wird der Gegner zurückgedrängt weil er einen Nahkampf verliert, kannst du als Sieger nachrücken.
Warum sollten deine (siegreichen) Truppen nicht nachrücken wenn der Gegner vor der eigenen Reihe "desintegriert". Es macht ja imho keinen Sinn stehen zu bleiben, sondern erst recht den Schwung des Erfolgs auszunutzen und die Schlachtreihe des Gegners aufzubrechen.

Meine Meinung: Ja, du kannst nachsetzen.
Projekte 2018:
Bolt Action Battletech ausbauen
Sturmovik your Six!: BigWeek Kampagne/Wings of Gold Kampagne
Impetus/WAB Teutonen endlich fertig malen


Zu wenig Zeit für zuviel Hobby :D

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 434

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

7

Monday, 21. July 2014, 12:12

There only pursuits of retreating units until they are destroyed or contact is not made, but to my knowledge there is not an "overrun" move or occupying a destroyed units place. To make this happen a house rule would need to be used.

Christopher

8

Monday, 21. July 2014, 17:21

Nach intensiven Regelstudium bin ich zu der gleichen Erkenntnis gekommen. Ist die Einheit zerstört ist es vorbei. Man sollte also unter Umständen etwas weniger fest zuhauen, dann hat man mehr davon. :D
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 423

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

9

Monday, 21. July 2014, 17:42

Zu Impetus kann ich nix sagen. Aber im Allgemeinen, sollte platt auch platt sein, egal wie die Spielregel heisst.

10

Monday, 21. July 2014, 17:43

Wie gesagt es geht um Impetus und es gibt genug Regelsystem wo einfach danach was passiert.
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 423

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

11

Monday, 21. July 2014, 17:50

Was willst du noch verfolgen, wenn eine Einheit aufgrieben wurde? Das sind doch keine Zombies.

12

Monday, 21. July 2014, 18:00

@Drake

Wie Du sagst es paßt eigentlich nicht zur Dynamik des Spiels, wenn man dann plötzlich einfach stehen bleibt statt in den nächsten reinrauschen kann. Es könnte natürlich auch sein, dass es da ganz üble Kettenreaktionen geben könnte, die den Melee aus hebeln. Ich würd sagen wir bleiben erstmal bei den normalen Regeln.
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ghibelline« (21. July 2014, 18:20)


Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 423

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

13

Monday, 21. July 2014, 18:25

@Ghibeline
Klasse!

Drake Corbett

Registrierter Benutzer

Beiträge: 513

Spielsysteme: FoW; Battletech; WAB; Impetus; C.21; Sturmovik Commander (Sturmovik your 6!); Bolt Action; X-Wing; Herr der Ringe

Wohnort: Türkheim

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

14

Monday, 21. July 2014, 19:58

Was willst du noch verfolgen, wenn eine Einheit aufgrieben wurde? Das sind doch keine Zombies.



Es macht ja aber auch erst recht keinen Sinn, wenn ich einen sich zurückziehenden Gegner verfolge um ihm den Rest zu geben, wenn ich Ihn aber breche und er davon rennt, einfach stehen bleibe und zuschaue und die Lücke dann nicht nutze....
Projekte 2018:
Bolt Action Battletech ausbauen
Sturmovik your Six!: BigWeek Kampagne/Wings of Gold Kampagne
Impetus/WAB Teutonen endlich fertig malen


Zu wenig Zeit für zuviel Hobby :D

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 423

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

15

Monday, 21. July 2014, 20:38

Es geht doch nur um vernichtete Gegner und nicht um sich zurückziehende Gegner. Nachfolgende Wenn danns` sind dann nicht mehr zielführend.
Gruß
Bernd

16

Monday, 21. July 2014, 21:17

@drake

Yep, aber das müssen wir mal austesten, oder tatsächlich mal im Impetus Forum anfragen warum es diese Overrun Bewegung nicht gibt.
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 434

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

17

Monday, 21. July 2014, 23:28

Zitat

Ich würd sagen wir bleiben erstmal bei den normalen Regeln.
I agree.

Christopher

MixusMaximus

Registrierter Benutzer

Beiträge: 398

Spielsysteme: Frostgrave, To the Stongest!, Lion/Dragon Rampant, Impetus

Wohnort: Schleiden/Eifel

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

18

Friday, 1. August 2014, 14:40

Die Bewegung gibt es, haben wir auch gegen Lorenzo so gespielt.
Mein Kamerad ist aus Zinn. :friends:

Greymouse

Administrator

Beiträge: 3 705

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

19

Saturday, 2. August 2014, 15:23

Pursuit Bewegung gibt es : S. 39, 7.6.4

(HC, Chariots) ... that win a melee MUST immideatly pursue the enemy by the number of U rolled on a d6 if the latter is RETREATING OR has been DESTROYED.
(...)
Impetous infantry MUST pursue by half the number of U rolled on a d6 (rounded up)
(...)
Pursuit is an option for other troops with an impetus bonus grater than 0. Troops with an impteus bonus of 0 may not pursue (Übersetzungsfehler, sollte "must" heissen)
In both cases refer to the original value of the list, so for example troops that are no longer fresh may pursue even if they don't get their impetus bonus anymore.
Infantry are not allowed to pursue a compulsory retret of CM, CL and CGL after loosing a melee (7.6.2.)
(...)

Das heisst also HC und Chariots und impetous Infantry müssen immer verfolgen, Skirmisher und die meisten T dürfen nicht, bei den restlichen Truppen bleibts dem Spieler überlassen was er machen will. Nur leichte und mittlere Cav darf von Infantrie nicht verfolgt werden.
Dabei spielt es keine Rolle ob der Gegner nur "retreating" ist, oder "destroyed" wurde.

Es macht durchaus Sinn zerstörte Einheiten zu verfolgen, denn in der Realität löst sich die Einheit nicht von einer Sekunde zur anderen in Luft auf - die Einheit bricht auseinander und die Leute rennen davon. Die Aufzeichnungen über Verluste und Verwundete in den Lazaretten der Antike legen sogar nahe, daß die auseinanderbrechende Einheit noch den Großteil ihrer Soldaten hatte und die meisten Toten und Verwundeten aus der Verfolgung fliehender Einheiten resultierten, nicht aus dem frontalem Kampf.
Es war auch immer wieder ein Disziplinproblem, weil siegreiche Einheiten ihre Gegner oft weit verfolgten noch bevor die Schlacht vorbei war.
Antigonos verlor Schlacht und Leben, weil seine überlegene Kavallerie die ptolemäische Reiterei stundenlang verfolgte und als sie dann endlich zurück aufs Schalchtfeld kam, hatte die Infantrie von Ptolemäus die Schlacht längst entschieden...
Es wird auch immer wieder erwähnt, wie ungewöhnlich diszipliniert die Companion Kavallerie von Alexander war, da er sie bei Gauagamela mitten in der Verfolgung von Dareios sammeln und wieder in die Schlacht zum bedrängten linken Flügel führen konnte.
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Greymouse« (2. August 2014, 15:32)


Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 434

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

20

Saturday, 2. August 2014, 18:29

Yes... it would seem so. Basically my understanding after further reading and info gathering is that pursuits are possible after retreating units and even after units have been destroyed. The problem is the rules are to loosely written and need to be tightened up as they are far to open for interpretation. Fortunately Lorenzo is writing a new version for next year that will hopefully clear many of these things up until then we can just do our best and ignore the mistakes we are bound to make. :)

Christopher