Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1

Freitag, 28. November 2014, 11:54

Figuren für Österreichischer Erbfolgekrieg 1/72

Da ich meine anderen laufenden Threads damit nicht überlagern möchte, wollte ich mal rumfragen, was ihr für Figuren für Österreichischen Erbfolgekrieg verwenden würdet.

Ganz grob kann man die Uniformen in Dtl. einteilen nach welchen, die sich am österreichischen und welchen, die sich am preußischen Schnitt etc. orientierten. Erstmal geht es mir primär um deutsche Staaten.
Maßstab ist 1:72 und am besten in Plastik (wegen Preis und Transport).

Recht schön finde ich die Sets, die RedBox für die Briten rausbrachte:
http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=2325
http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=2327
http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=2326

Immerhin haben die Briten hier mal nicht die Hauptprobleme, die ich sonst oft mit den Packungen für 1740-63 habe, nämlich dass alles zu stark nach 1770er/80er ausschaut.
Dumm ist nur, dass die Aufschlagform der Briten ziemlich speziell ist (oder nicht?) und wohl für die meisten deutschen Staaten nicht passen dürfte.

Besitzen tue ich schon die schönen (teilw. nur mit blöden Posen versehenen) Sets von Zvezda zum Nordischen Krieg. Kann man diese auch für den Österreichischen Erbfolgekrieg verwenden, wie das mal jemand für die Bayer. Armee hier im Forum gemacht hat?
Die Grenadiere von Zvezda (Set 8048 und 8049) könnte ich mir als so Schlossgardetruppen vorstellen. Es gibt da ein tolles Porträt eines Rudolstädter Prinzen als Offizier der Schlossgarde (müsste 1730er oder so sein), der ähnlich ausschaut. Blöd nur, dass beide Sets keine Offiziere für Grenadiere dabei haben. Wäre natürlich besser gewesen, wenn Zvezda Grenadiere separat rausgebracht hätte.

An Kürassieren in Plastik fallen mir momentan nur die in der Packung der Reitars von Karl XII. von Strelets ein, die aber immerhin nichtmal so komisch modelliert sind wie sonst bei der Firma üblich.

Weil ich momentan nur die Bechersche Bilderhandschrift und die von Gudenus kenne, orientiere ich mich derzeit an denen, was so den allgemeinen Eindruck von Truppen der Zeit anbelangt. Die Gemälde von David Morier der Briten und Österreicher sind natürlich auch für diese Fraktionen eine schöne Quelle.

Im Moment hadere ich noch, welche Parteien ich aufstellen möchte. Die Reichsarmee kam ja nicht zum Einsatz. Allerdings haben da ohnehin viele Einheiten soviel Ähnlichkeit mit Preußen oder Österreichern, dass man in 1:72 die Figuren, wenn die Fahnen nicht dabei sind, sowieso für mehr als eine Einheit verwenden kann. Der Teufel liegt dann im Detail, hieße hier: Embleme auf Grenadiermützen, Patronentaschen etc.. :cool:

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

2

Montag, 8. Dezember 2014, 09:11

Ich suche derzeit Figuren für Offiziere für frühe Grenadiere. Sie sollten mit denen von Zvezda http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=1084 in Größe und sogar idealerweise im Stil harmonieren.

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

3

Freitag, 27. Februar 2015, 11:08

Sehr interessant, was da aus den Zvezda-Minis rausgeholt wurde: http://willwarweb.blogspot.de/2007/08/ws…n-infantry.html
Wegen dem Fahnenträger bin ich noch am Hadern. Eigentlich würde ich gern einen franz. Fahnenträger aus dem vorhandenen russischen machen.

Sehr beeindruckend, was man aus ein paar Sets rausholen kann: http://willwarweb.blogspot.de/search/lab…0&by-date=false

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. September 2015, 12:34

Was meint ihr, kann man die Husaren von Esci als österr. Husaren für die 1740er bemalen? Was spricht dagegen?

Ich meine dieses Set: http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=105

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pappenheimer« (14. September 2015, 13:54)


vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 656

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. September 2015, 13:41

...warum nicht? du kannst ja noch einige wenige andersbekleidete Feindfiguren daruntermischen, oder solche ohne Kopfdedeckung, russische Kosaken aber mit österreichischen Uniformteilen könnten die Truppe glaubwürdiger erscheinen lassen...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. September 2015, 13:56

@ Vodnik
Danke für den Tipp. Da müsste sich was machen lassen. :)

Die Revell-Husaren (die preuß.) nehme ich ja als Franzosen. Dann hätte ich ja schon den Gegenpart und v.a. werden die in Italeri-Packungen auch noch verkauft. :thumbsup:

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 656

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

7

Montag, 14. September 2015, 14:12

...als 15er Puritaner kenne ich die einzelnen Figuren nicht, aber für meine Armee schue ich mir mögliche Gegnerfiguren immer genauer an. In der farben des Gegners wirken die meisten Leute wie Einheimische & umgekehrt. Bei Grenztruppen oder anderen Irregulären kann das wirken. Balkantruppen waren meistens dem gegenüber loyl, dar am besten zahlte...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Darkfire

Registrierter Benutzer

Beiträge: 904

Spielsysteme: JR III, Doctor Who Minatures Game, Maurice, Lasalle, Longstreet , Dead Man´s Hand, Judge Dredd, Carnevale (wenn´s mal klappt)

Wohnort: München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

8

Montag, 14. September 2015, 22:09

Was meint ihr, kann man die Husaren von Esci als österr. Husaren für die 1740er bemalen? Was spricht dagegen?

Ich meine dieses Set: http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=105

Die Figuren hatte ich auch für meine Hussaren im Auge, ich meine aber irgendwas muß geändert werden...ich glaub die Fangschnüre an der Mütze...da hatten die Österreicher ned so viel.

Kuckst Du mal hier: http://www.xenophon-mil.org/milhist/aust…an-iiibl8ds.htm
Projekte 2018:
FIW (This very Ground/M&T/SoDaT 28 mm): England 20%, Frankreich: 10%, Indians: 2%
Napoleon 1805 (Lasalle/BP 28 mm):Österreich Ari 70% Infanterie 10% Kavellerie 0%
Kurfürstlich bayerische Armee bei Höchstädt Ari fertig, Leibgrenadiere 50%, Generäle: kommen jetzt
Dead Man´s Hand: Figuren: 0% Gelände: 50%
Carnevale: 0%..bis die KS Box kommt :rolleyes:
....und endlich mal fertig werden

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 867

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. September 2015, 23:52

Geniales set....die hat ich joch garnicht aufn schirm....bekommt man dieses set überhaupt noch ?

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. September 2015, 12:35

Geniales set....die hat ich joch garnicht aufn schirm....bekommt man dieses set überhaupt noch ?

Hast ne PN.

Zu Deinen Russen würden auch diese Kosacken teilweise passen: http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=1219
Ich habe mal auf irgendeiner Homepage gesehen, dass diese Figuren für Siebenjährigen verwendet wurden.

Zu Deiner Sammlung würde als Konflikt evtl. auch der Krieg von 1741 zwischen Schweden und Russland passen. https://en.wikipedia.org/wiki/Russo-Swed…1741%E2%80%9343)

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 656

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. September 2015, 12:45

...noch rasch meine Husarenquelle:

...keine Ahnung ob es noch erhältlich ist. Meines habe ich vor Jhren dei Amazon bekommen...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 15. September 2015, 13:01

Ich habe das Buch von Osprey zur österr. Armee unter M.T.. Am liebsten greife ich aber auf Morier zurück, weil zu meinem Konflikt am passendsten: https://www.royalcollection.org.uk/colle…hussars-kalnoky
https://www.royalcollection.org.uk/colle…ang-or-beleznay
https://www.royalcollection.org.uk/colle…hussars-nadasdy
Er hat noch ein paar mehr Husaren gemalt. Super! :thumbsup:

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 867

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 15. September 2015, 14:38

Hagen miniatuen hat ein bjschen was aus metal auf Lager. So kann man die christlichen Kürasiere zb benutzen....zwar zeitlich nicht ganz korrekt aber wenn mans nicht ganz so genau nimmt. Für Kosaken gibts dann noch von Morion eine kleine range....leider fehlt es da an Posen und beide ausweichmglk sind nicht billig.

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

  • »Pappenheimer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 739

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Maurice, Fighting Sail

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 15. September 2015, 14:52

Hagen miniatuen hat ein bjschen was aus metal auf Lager. So kann man die christlichen Kürasiere zb benutzen....zwar zeitlich nicht ganz korrekt aber wenn mans nicht ganz so genau nimmt. Für Kosaken gibts dann noch von Morion eine kleine range....leider fehlt es da an Posen und beide ausweichmglk sind nicht billig.

Gibt's die schwedischen Kürassiere von Strelets nicht mehr irgendwo? http://www.plasticsoldierreview.com/Review.aspx?id=825
Sind jetzt auch nicht soooo schlecht und eben bei unter 10€ zumeist zu finden.

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 656

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 15. September 2015, 15:01

...das könnte passen. Kosaken hatten oft Offiziere mit Dreispitz. Wenn nötig, kannst du mit Modeliermasse nachformen...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 867

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 15. September 2015, 15:17

Als Selbstanmaler sind halt die strelets sets sehr undankbare Figuren. Klar 20 € für 8 Reiter ist nicht günstig, aber wenn ich mir die so anschaue machen die wirklich einiges her und ich freu mich drauf da Farbe drauf zu pinseln.

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 656

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 15. September 2015, 16:31

...als Vergleich:
[img]http://cdn.shopify.com/s/files/1/0157/3412/products/sya19_large.jpg?v=1351358352[/img]
...15mm Figuren von Essex.4 von diesen Brüdern kosten in England £ 3.50, sind aber eben kleiner...

...OK hat nicht geklappt, aber hier zum anklicken: http://www.essexminiatures.co.uk/collect…/products/sya19
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »vodnik« (15. September 2015, 16:36)


Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 867

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 15. September 2015, 16:33

Germania figuren hat für 2016 ja so einiges für den syw so einiges angekündigt. .....da könnte man sich ja evtl etwas bedienen.

Blüchi

Registrierter Benutzer

Beiträge: 867

Wohnort: deutsche Toskana

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 17. September 2015, 21:42

hat jemand eine Idee welche Figuren für bosnische Lanzenreiter passen könnten. Mit den Hät russische Kosaken (napi) bin ich sooo nicht ganz glücklich....

https://de.wikipedia.org/wiki/Bosniak

https://upload.wikimedia.org/wikipedia/c…el_II%2C_38.jpg

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 656

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 17. September 2015, 22:51

...wird hier wohl nicht allzuviel helfen, aber meine preussischen Bosniaken habe ich von Essex. Da sind sie als Moskowiten im Dienst:

...da müsste es auch irgendwelche Tataren mit Lanze geben, oder ?( ?( ?(
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen