Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Warboss Nick

Registrierter Benutzer

  • »Warboss Nick« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 765

Spielsysteme: WAB, BP, GdB, SAGA, T&T, DW u.a.

Wohnort: bei München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1

Thursday, 12. February 2015, 19:11

Unterschied zwischen ADC und Imperial Orderly bei Napo Franzosen?

Eine (von wahrscheinlich noch vielen) Frage aus der Reihe "Napos für Dumme":

Die Perry Brüder haben für die Napo Franzosen zwei sehr schöne Blister. Einmal "Mounted ADCs" (FN3) und einmal "Mounted Imperial Orderlies" (FN54). Bei GdB fungieren ADCs regeltechnisch als zusätzliche Brigadekommandeure. Bei Cent Jour Mont Saint Jean gibt es ADCs, adjutants und adjoints, aber keine imperial orderlies, und bei mir ist die Verwirrung perfekt. Leider konnte ich bisher sonst nichts dazu finden, was die Aufgaben von ADCs und Imperial Oderlies waren, worin sie sich unterschieden und wem sie zugeordnet waren. Könnt ihr helfen?

Außerdem interessieren mich natürlich unterschiede in der Uniform, zumal ich auch schon gelesen habe, dass manche ADCs als orderly bemalen und umgekehrt.

Bin kein Knöpfchenzähler und werde bei meinen Franzosen die eine oder andere fünf gerade sein lassen, aber völlig daneben liegen möchte ich auch nicht - gerade bei den Kommandobasen.

Vielen Dank schon mal für Eure Unterstützung!
"I want night or Blucher!" - Wellington

212/200 Bemalpunkte in 2018, davon 43 Gelände

Napo Franzosen
Schwyzer
Karthager
Back of Beyond

Shapur

Registrierter Benutzer

Beiträge: 514

Spielsysteme: Wab, FOG, Shako, Hail Caesar, Black Powder

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

2

Thursday, 12. February 2015, 19:23

Es gibt Unterschiede, kaiserliche Bedienstete setzt der Kaiser ein, Adjuanten des Generals setzt ein General ein.
D.h. ein Corpsgeneral nutzt ADC und der Kaiser (Napi himself) nutzt natürlich imp. Orderly, als Befehlsempfänger sieht man dann sofort von wem der Befehl ist.

Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 777

Spielsysteme: Age of Battles

  • Nachricht senden

3

Friday, 13. February 2015, 20:37

In der französischen Armee gab es:
Aides de Camp: persönliche Adjutanten, die Generalen direkt zugeordnet waren

Adjudant-commandants: Generalstabsoffiziere im Stabsoffiziersrang, die als Stabschefs der Divisionen, Unterstabschefs der Korps, Aides de Camp von Generalen und als eine Art Resortleiter beim großen Hauptquartier eingesetzt waren

Adjoints: Stabsgehilfen, die allen Stäben oberhalb der Brigaden zugeteilt werden, eine Art Junior-Generalstabsoffiziere, die nicht permanent zum Generalstab gehörten, theoretisch nur während der Feldzüge dem Generalstab zugeteilt wurden

Bei der Adjutantur des Kaisers gab es:
Aides de Camp: persönliche Adjutanten des Kaisers, meist im Generalsrang, die mit wichtigen Aufgaben verschickt wurden, auch als Ersatz für höhere Generale auf dem Schlachtfeld dienten und zum Teil Korps befehligten
Ordonnanzoffiziere: eine Art Flügeladjutanten, größtenteils Subalternoffiziere, die wie die Aides de Camp der Generale eingesetzt wurden

Grüße

Gunter
Ich zähle keine Knöpfe - aber alles andere! ;)
Jetzt gehts los! Anzahl der bemalten Figuren auf ZWEI verdoppelt!