Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Shapur

Registrierter Benutzer

Beiträge: 514

Spielsysteme: Wab, FOG, Shako, Hail Caesar, Black Powder

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 24. November 2015, 14:19

Wir sind hier Männchenschieber und denken, sprechen doch eher Militärsprech. Gerade im englischen gibt es viele verniedlichende Ausdrücke.

Scramble heisst nicht gerührt, sondern Alarmstrart für die Bereitschaftsrotte ohne weitere Freigabe durch den Tower.

Ein Apron ist auch keine Schürze, sondern eine Abstellfläche für Flugzeuge vor einem Hangar. Und Dinge auf denen Strike draufsteht, zeigen eher an, dass ich eine Sonderwaffe (deutscher Slang fürAtombombe) darunter hängen kann. Ein Pilot der seinen Strike-Schein macht spielt nicht Baseball, sondern hat die Befähigung erhalten die Sonderwaffe einzusetzen/abuzuwerfen.

Und Joint heisst nicht "das Ding hat ein Gelenk", sondern wird von mehr als einer Teilstreitkraft genutzt z.B. Luftwaffe und Marine. Ein Strike Fighter kann zwar wie ein Fighter Bomber was zum Abwerfen mit nehmen, nur macht das Strike-Ding mehr Bumm (großer Pilz und so wegen Sonderwaffe s.o.).

Und bei Flintenweibern denke ich nicht an bayrische Brauchtumspflege, sondern an den Partisanenbefehl für die Ostfront.

Hveðrungr

Registrierter Benutzer

Beiträge: 114

Spielsysteme: Warhammer, Warhammer 40K, WH ancient battles

Wohnort: Großraum Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 24. November 2015, 14:42

da bin ich ja froh daß ich eine geringfügig breitere Perspektive habe......
just. don't.

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 24. November 2015, 15:16

da bin ich ja froh daß ich eine geringfügig breitere Perspektive habe......


Ja, ich auch.

Und ich bin auch froh, dass ich lang genug mit NATO-Ländern und NATO-Begriffen gearbeitet habe, dass ich mich ob der Begriffsflut jetzt nicht belehrt fühle sondern nur nicke. Wenn sich jemand unbedingt auf Nuklearschläge begrenzen möchte, dann möge er das tun. Die von mir gelernten Definitionen des Begriffs "Strike" und dessen Verwendungen scheinen sich dann doch etwas von denen zu unterscheiden, die Shapur gelernt hat.

EDIT: Aber, und das ist mir besonders wichtig: Wenn wir uns darüber streiten wollen, dann bitte in einem anderen Thread. Das ist ein Armee-Aufbau. Wenn jemandem meine Art, meine Benennung oder mein Design nicht passt, dann tut mir das wirklich leid. Doch, ehrlich. Ich zerfließe fast vor Scham. Aber das hat keine Auswirkungen auf mein Projekt.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Knochensack« (24. November 2015, 17:50)


Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 24. November 2015, 22:00

So ... und weiter geht's. Noch immer fehlen mir die Figurenköpfe, was mich geringfügig ärgert. Ich überlege allerdings, die Figuren soweit fertigzumachen, dass ich sie bereits grundieren und bearbeiten kann, und dass die Köpfe separat bearbeitet und danach angenietet werden. Bei den Liegenden kann das zu Problemen führen, weswegen ich diese erst einmal unbearbeitet lasse. Bei den Knieenden, Stehenden und Laufenden hingegen dürfte sich das bereits machen lassen.

Anyway: Alle Figuren sind ausgestanzt, die Bases sind soweit gemacht und müssen jetzt nur noch besandet werden. Ich muss an einigen Figuren noch mal die Gussgrate abfeilen, danach kann ich dann soweit alle Figuren fertigmachen. Sollte ich diese Geschwindigkeit halten können, dann dürfte das Gros der Figuren bis zum Wochenende klar sein zum Bemalen. Das Wochenende über bin ich dann in Pisa, um einen Freund zu besuchen und mich erholen, bevor es dann an Stage II geht. Hier auf jeden Fall die Bilder vom aktuellen Baustand:













Nächstes Update kommt dann ... hoffentlich morgen.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Camo

Administrator

Beiträge: 1 705

Spielsysteme: SAGA, DBA, Bolt Action, Stein- bzw. Kugelhagel

Wohnort: Kreis Pinneberg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 24. November 2015, 23:39

Das erinnert ein ganz kleines bisserl an Sleepy Hollow, das ist dir bewußt? ;)
Noch sind wir zwar keine gefährdete Art, aber es ist nicht so, dass wir nicht oft genug versucht hätten, eine zu werden.
(Douglas Adams)

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 24. November 2015, 23:57

Sleepy Hollow? Weil die alle keine Köpfe haben? ... öhm ... Na ja, ich meine es gibt ja auch Nazi Zombies. Aber haha. Nein, daran habe ich nicht gedacht. Und das ist ganz schrecklich, weil ich dieses Bild jetzt vor Augen habe. Vielen Dank :P


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Schelm

Registrierter Benutzer

Beiträge: 272

Spielsysteme: Star Wars Armada, Hail Ceasar (ggf. WAB),

Wohnort: Bad Oldesloe

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 25. November 2015, 00:02

Geh mal nach Schulende durch die Stadt, da sieht man dann sehr viele dieser Smombies. Das ist schlimmer als Sleeping Hollow :skull:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schelm« (25. November 2015, 00:35)


Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 25. November 2015, 02:06

Na ja, die rennen ja auch meist kopflos durch die Gegend. Da kann ich nur hoffen, dass meine Köpfe bald kommen und ich da nicht in ein Klischee gerate.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Cpt.Armstrong

Registrierter Benutzer

Beiträge: 577

Spielsysteme: -=Stellen sie sich hier hübsche Orden der Hobbyoffensiven vor=-

Wohnort: Frankfurt

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 25. November 2015, 09:39

Alter geht´s noch?
Wir sind hier in einer absolut nerdigen Männerdomäne und du hast Angst sexistisch zu sein, weil die Möpse an deinen kleinen Spielzeugmädels vielleicht zu groß geraten ? :laugh1:

Das Projekt ist toll und ich freue mich schon mehr davon zu sehen. Ich persönlich mag es in der Regel ja mit weniger Gag-Fluff, aber ansehen tue ich mir solche Projekte immer gerne.
Russ Meyer musste ich gestern übrigens auch nachschlagen, damit bin ich wohl unter dem Durchschnittsalter hier (und sollte gerade aufpassen mich hier nicht um Kopf und Kragen zu reden).

Schöner Thread, bitte mehr davon :thumbup:





P.S.: .........hihihi, der Shapur hat Joint gesagt :smiley_emoticons_joint:
Mein Sturmgeschütz fühlt sich moralisch überlegen!

Narrativ ist echt eine total nette Beschreibung für schlechtes Balancing.

AEON

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Spielsysteme: .40K, Warhammer Fantasy, Dust Tactics, Behind Omaha, viel Eigenes und Unmengen Rollenspoele - auch hier viele eigene.

Wohnort: Ottobrunn

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 25. November 2015, 11:42

Irgendwie klingt das beunruhigend.

Muss ich anfangen, mir Sorgen zu machen?
Auch explizites und fundiertes Fachwissen ist keine Entschuldigung für zur Schau gestellte Arroganz.


Schelm

Registrierter Benutzer

Beiträge: 272

Spielsysteme: Star Wars Armada, Hail Ceasar (ggf. WAB),

Wohnort: Bad Oldesloe

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 25. November 2015, 12:04

Ich musste auch nachschlagen. Wäre Russ Meyer denn nicht als kommandierender Offizier gut geeignet? Dann brauchst die Mini nicht umbauen :cool:

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 25. November 2015, 14:04

Alter geht´s noch?
Wir sind hier in einer absolut nerdigen Männerdomäne und du hast Angst sexistisch zu sein, weil die Möpse an deinen kleinen Spielzeugmädels vielleicht zu groß geraten ? :laugh1:


Nein, ich habe keine Angst davor, dass sich der Vorbau meiner selbstgebastelten Figuren etwas zu deutlich abzeichnet. Aber seitdem sich jemand in einem anderen Forum beschwerte, dass ich mein Gallia-Projekt mit Animebildern garniere ("So eine Hentai-Schei** gehört nicht in ein Miniaturenforum" ... offensichtlich hat der Mann/Frau keine Ahnung von Animes) bin ich etws vorsichtiger geworden, was meinen offenen Umgang mit ungewöhnlichen Projekten angeht.

Irgendwie klingt das beunruhigend.

Muss ich anfangen, mir Sorgen zu machen?


Muhahahaha

Ich musste auch nachschlagen. Wäre Russ Meyer denn nicht als kommandierender Offizier gut geeignet? Dann brauchst die Mini nicht umbauen :cool:


Nee. Aber als Rekrutierungsoffizier wäre er perfekt!! Allerdings würde ich ihn dann doch eher Rossow Mikhailov nennen, damits wenigstens entfernt russisch klingt.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

AEON

Registrierter Benutzer

Beiträge: 358

Spielsysteme: .40K, Warhammer Fantasy, Dust Tactics, Behind Omaha, viel Eigenes und Unmengen Rollenspoele - auch hier viele eigene.

Wohnort: Ottobrunn

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 25. November 2015, 18:52

Ja, in manchen Foren ist man in etwa so gebildet und tolerant wie in einer republikanischen Bundesstaatsregierung der U.S.A.

Das ist wohl wahr.
Auch explizites und fundiertes Fachwissen ist keine Entschuldigung für zur Schau gestellte Arroganz.


Stahlprophet

Registrierter Benutzer

Beiträge: 467

Spielsysteme: Besitze die meisten, spiele die wenigsten, bemale alle !

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 25. November 2015, 19:59

Öh.....hm.....Frauentruppe....hm....., ... ich lass es mal wirken.

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 25. November 2015, 20:26

Öh.....hm.....Frauentruppe....hm....., ... ich lass es mal wirken.


Sehr nett. Vielen Dank! :D Hoffen wir mal, dass meine Gegner genauso reagieren :P


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 709

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 25. November 2015, 20:36

Wenn Du den Gegner ablenken willst, musst Du modellieren wie Brother Vinnie. Ansonsten: :thumbsup: .

Feminist-Innen kannst Du ablenken, indem Du sagst, dass Du mit den großen Geschlechtsmerkmalen auf die Dopingmittel aufmerksam machen wolltest, die schon Stalin seinen Soldat-Innen gab. 8) Psychologische Kriegsführung hilft. :D
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

37

Mittwoch, 25. November 2015, 20:58

Wenn ich so modelliere, kriege ich einen Malus in Wintermissionen ...

Schön, dass es soweit gefällt ^^


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

trick1980

Registrierter Benutzer

Beiträge: 166

Spielsysteme: bolt action, victory desicion, saga, stein-/kugelhagel, black powder, sharp practise

Wohnort: 79350 sexau

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

38

Mittwoch, 25. November 2015, 21:47

Hmmmm....ich hätte gern auch Luftwaffen/flakhelferinnen für meine BA Armee
Tigeangst....Tigerangst.....jede Großkatze kann man jagen und zur Strecke bringen
:animierte-smilies-militaer-084: :assassin:

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 547

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 25. November 2015, 22:32

Und weiter geht's ... noch immer ist das Projekt eine eher kopflose Zusammenrottung von Körpern ... allerdings geht der erste Trupp jetzt bereits seiner Fertigstellung entgegen. Ich musste einfach Grundieren. Ich konnte gar nicht anders. Klugerweise habe ich den Part for den Hals ungrundiert gelassen. Ich denke mal, ich werde die Köpfe separat machen später. Aber bis jetzt ... joa. Das kommt schon etwas beeindruckender rüber.





Und Trupp zwei geht auch bereits der Fertigstellung entgegen, auch wenn hier noch das Entfernen einiger Gussgrate, ein Bissl Gerödel und die Basierung vor mir liegen.





Beim Rest ... tja, da will ich jetzt erstmal warten, bis ich die Köpfe habe, um dann entsprechend die Trooper(innen) an ihre zugedachte Aufgabe anzupassen.


So long


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Jean-Armand

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 121

Spielsysteme: Triumph and Tragedy, WHGW, WHAB, WH40K, Chain of Command, aber eigentlich unwichtig

Wohnort: Köln

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 26. November 2015, 08:01

ach was!

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Ähnliche Themen