Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Colderan

Registrierter Benutzer

  • »Colderan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Spielsysteme: WHF, 40K, Mortheim, BB, BFG, LoB

Wohnort: Alfter bei Bonn

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 1. Februar 2009, 12:31

Tabletop-Regelwerke von Quirxel-Games

Ich hoffe, in diesem Bereich des Forums ist meine Frage am richtigen Ort gelandet.

Im Rahmen meiner Suche nach einem deutschen Vertrieb für 15 mm-Figuren bin ich u. a. bei Quirxel-Games gelandet und habe festgestellt, daß von dort auch selbstentwickelte Regelwerke für historische Tabletops angeboten werden. Dies sind im einzelnen

  • Signifer (Antike bis Mittelalter)
  • Fridericus Rex (Siebenjähriger Krieg)
  • Le Grande Armee (Napoleon)
  • Victorias Empire (britische Kolonialkriege)

Kennt jemand diese Regeln? SInd die brauchbar?

Razgor

Moderator a.D.

Beiträge: 2 034

Spielsysteme: Napo, KOW, Epic, 40K, DBA, u.v.m.

Wohnort: Ulm

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 1. Februar 2009, 13:37

Ich kenne nur den Vorläufer von "Grande Armee" . Das hieß damals "Schatten des schwarzen Adlers" oder so. Das war leider Schrott !
Die anderen kenne ich leider nicht.

3

Sonntag, 1. Februar 2009, 15:20

Mich schreckt schon der falsche Artikel bei dem napoleonischen Werk (auch wenn man da eigentlich aus britischer Feder schon längst angewönt sein müsste ...). Ist ein schlechtes Aushängeschild und macht nicht neugierig auf weiteres....

Hindu

Registrierter Benutzer

Beiträge: 272

Spielsysteme: AOR, Shako 2, In Clouds of Glory

Wohnort: Halle/Saale

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 1. Februar 2009, 15:42

Ich habe LE Grande Armee, weil ich für meinen damals 12j Neffen ein deutschsprachiges Regelwerk für nap. Schlachten gesucht habe. Es taugt nicht wirklich was. Basierung/Einheitendefinition ist sehr konfus, trotz deutscher Sprache sind etliche Regelpassagen schlicht unverständlich - ich kann leider keine Empfehlung geben.

Colderan

Registrierter Benutzer

  • »Colderan« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Spielsysteme: WHF, 40K, Mortheim, BB, BFG, LoB

Wohnort: Alfter bei Bonn

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Februar 2009, 18:50

Stichwort deutsches Regelwerk: Es ist gerade mein Problem, daß meine Englischkenntnisse für ein umfangreiches englisches Werk nicht ausreichen, um mehr als den groben Sinn zu verstehen. Wenn es ins Detail geht, würde ich da für nichts gerade stehen wollen.

Gibt es vernünfte deutschsprachige Regelwerke für historisches Tabletop, abgesehen von Flames of War und dem erwarteten Field of Glory? Ich finde immer nur englische Ausgaben.

6

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:00

Hi Colderan,
mir fällt derzeit nur eine inoffizielle DBA und eine sanktionierte DBMM Übersetzung ein. Ich meine von WAB kursierte mal eine Übersetzung, da bin ich allerdings unsicher wo man die beziehen kann/konnte.

Gibt es zu Triumph and Tragedey eigentlich eine deutsche Ausgabe?

Gruss Christof

Grenadier Christian

Registrierter Benutzer

Beiträge: 490

Spielsysteme: Triumph and Tragedy, Dystopian Wars, und wat nich alles sonst

Wohnort: Dülmen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Februar 2009, 20:13

Gibt es zu Triumph and Tragedey eigentlich eine deutsche Ausgabe?
Nein, da mussten wir uns dagegen entscheiden. Auf unserer Webseite findet Ihr aber einen deutschen Referenzbogen, mit Hilfe dessen man das Spiel eigentlich gut handhaben können sollte.

http://triumph-tragedy.de/downloads.html

"Reference Sheet German".
"There seems to be something wrong with our bloody ships today." Vizeadmiral Beatty

SiamTiger

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 405

Spielsysteme: Bolt Action, I-Munda, Saga

Wohnort: Montabaur

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. Februar 2009, 00:26

Die Verbreitung der Regelwerke ist auch sehr eingeschränkt. Zum anderen, scheint mir der Vertrieb auch ein wenig Weltfremd.

Quirxel ist vor geraumer Zeit an mich herangetreten, bzgl. Review und hat mir dann vorgeschlagen doch ein paar Bücher zu kaufen. Habe ich dann dankend abgelehnt.

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 708

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

9

Montag, 2. Februar 2009, 02:30

...also wir spielen in der Schweiz vor allem DBX Hausregeln, aufbauend auf DBA + bisher DBM. Meine napoleonischen Preussen von Museum Miniatures sind unterwegs, + werden ab Mitte Jahr vorerst wohl gegen meine Polen antreten müssen...
...den erwähnten deutschen Händler kann ich gar nicht empfehlen, da die Ware oft gar nicht vorrätig ist + erst im Ausland bestellt werden muss, oder in meinem Fal gar nie vollständig geliefert werde...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...