Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 14. Juni 2016, 16:26

Utgaards Pinseleien querfeldein - Update 31.05.18: Wüstengelände für Ausgrabungen etc.

Ich habe mich mal wieder an einem Lager in 15mm versucht, Thema: Wie bringe ich Fortuna auf meine Seite.

Rituelle Tieropfer scheiden da ja in der heutigen Zeit eher aus, also sollte der Würfel als Symbolik in den Mittelpunkt. Etwas ähnliches hatte ich schon einmal gebaut, da allerdings lagerte ein recht groß geratener aus Styrodur geschnitzter Würfel auf eine griechischen Säule aus dem Aquarienzubehör und war recht heikel zu transportieren, die neue Version sollte also da deutlich transportfreundlicher ausfallen.

Lange Rede gar kein Sinn, hier ein paar Bilder vom Bau und dem fertigen Lager:

Die fertig bemalten Figuren diverser Hersteller:





Stellprobe Figuren, Opferbrunnen usw.:






Und hier das fertige Lager:




und

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Utgaard« (31. Mai 2018, 10:44)


Erestor90

Registrierter Benutzer

Beiträge: 371

Wohnort: Köln

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Juni 2016, 00:35

Tach Jung,

ich hätte zwar anstatt des Würfels viel lieber ein liebevoll gestaltetes Tieropfer gesehen, dennoch die Platzierung des Grüns auf dem Base gefällt mir sehr gut.

3

Mittwoch, 15. Juni 2016, 10:48


Rituelle Tieropfer scheiden da ja in der heutigen Zeit eher aus,

Genau, deswegen opfern wir lieber Menschen, nageln sie ans Kreuz und schmeißen ihre Überreste in einen Brunnen ... :dance3:

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 15. Juni 2016, 12:16

Gemeint war natürlich ein echtes Tieropfer und nicht als Diorama, deswegen der Bau des Lagers :D

Tankred

Moderator a.D.

Beiträge: 1 179

Spielsysteme: FoW, Impetus, SAGA, HdR, SoB&H

Wohnort: Frankfurt am Main

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Juni 2016, 14:17

Falls Du mal über Deine Gefühle reden möchtest, einfach PM schicken. :D
Dein mittelalterliches Dorf gefällt mir besser.

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. Juli 2016, 15:44

Momentan baue ich eine Truppe für Lion Rampant auf, die erste Einheit ist jetzt fertig bemalt und basiert - 12 Armbrustschützen.
Ich teste noch herum, was die Bemaltechnik angeht, das Ganze soll schon die Vorteile nutzen, die der 28mm Maßstab bietet - so ganz zufrieden bin ich noch nicht, aber es wird langsam.

Armeethema soll ein städtisches Aufgebot, im konkreten Fall Zittau, ca. Mitte des 13. Jahrhunderts sein, da ich hier noch einige zeitlich passende Packungen von Foundry rumliegen hatte.

Die Fahne ist Freehand und entsprechend habe ich mir erstmal ein recht einfaches Motiv ausgesucht, das Wappen der Bürstenmacher-Gilde, dazu noch ein Z für den Stadtnamen. Benutzt habe ich chinesisches Kalligraphierpapier, das sich im feuchten Zustand echt wunderbar modellieren läßt und weiche "Kurven" schlägt.






Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Utgaard« (20. Juli 2016, 14:21)


Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. August 2016, 20:28

Die nächste Einheit für mein städtisches Aufgebot für Lion Rampant ist fertig geworden - eine Einheit Plänkler (Bidower).

Figuren sind bewaffnete Bauern von Foundry und sind in meinen Augen genau passend für ihre Rolle, außerdem gefallen mir die Posen :D


Und hier sind sie dann - weitere Fotos auf meinem Blog:




Dareios

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 714

Spielsysteme: FoG, SoB

Wohnort: Auckland

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. August 2016, 22:10

Die gefallen mir sehr gut. Schoene Inszenierung, gute Kontraste, sauberer Farbauftrag und das Gruen als durchgehende Farbe funktioniert prächtig um sie als Gruppe zu identifizieren. Hast du das statische Gras bei der neusten Gruppe nachbehandelt oder ist das die Beleuchtung? Mir gefällt es desaturiert besser.

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 704

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. August 2016, 22:54

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 14. August 2016, 19:16

Dank euch - aber was meinst Du mit desaturiert?

Die Grasbüschel sind wir bei der anderen Gruppe auch nicht nachbearbeitet.
Ich mache die eh komplett selbst und mische dazu Grasfasern verschiedener Farben und Längen - von 2 bis 12mm und Sattgrün bis Vertrocknet, entsprechend fallen die auch alle unterschiedlich aus und unterschiedliche Belichtungen tun ihr übriges ;)

Dareios

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 714

Spielsysteme: FoG, SoB

Wohnort: Auckland

  • Nachricht senden

11

Montag, 15. August 2016, 07:39

Ahoi, im letzen Bild sah es so aus, als haettest du einen braunen,wash oder aehnliches aufgetragen um den Ton ins braune zu verschieben. Cool, dass du die selbast machst. Schauen wie gekauft aus. Hast du da ein Begrasumgsgeraet?

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

12

Montag, 15. August 2016, 15:35

Nee, wie gesagt kein Wash und kein Trockenbürsten.

Japp, Elektrostat - damit kann ich halt wie gesagt Grasfasern sowohl in der Farbe, als auch Länge beliebig variieren.

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

13

Montag, 5. September 2016, 18:35

Was lange währt und so - die Ardennenfahrten hatten sich dann doch zeitlich bemerkbar gemacht und die Fertigstellung der nächsten Einheit mein Städtisches Aufgebot verzögert.
Aber hier ist sie dann, die erste von 2 geplanten Einheiten Foot Serjeants.

Figuren wiederum von Foundry, bei denen die Hände mit den Speeren ein separates Teil sind, wie auch die Schilde - und obwohl die Figuren schon über ein Jahrzehnt auf dem Buckel haben, ließen sich auch damals schon dynamische Posen dadurch verwirklichen.

Standarte ist auch wieder ein Freehand auf Kalligrafie-Papier mit dem Gildenwappen der Fleischer als Grundlage.














Übrigens habe ich den Startpost zu dem Lion Rampant - Projekt auf meinem Blog ergänzt und ein bisschen was zum historischen Hintergrund von Zittau und meiner Wahl geschrieben, falls es wen interessiert, wäre das hier zu finden: http://utgaards-blog.blogspot.de/2016/06…mpant-teil.html

DonVoss

Il Creativo

Beiträge: 5 535

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

14

Montag, 5. September 2016, 18:57

Schick und sauber bemalt.... :thumbup:
Ich mag die Foundry-Modelle.

Und Lion Rampant is ja auch ganz cool....;)

DV

moiterei_1984

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 083

Spielsysteme: Dux Britanniarum, Operation Squad, Bolt Action und was der Axebreaker sonst noch so anschleppt

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

15

Montag, 5. September 2016, 21:06

Sehr, sehr schick! Nichts was ich hier sehe lässt mich auch nur im Geringsten daran zweifeln, dass dein anstehendes FJR 6 irgendwas anderes als ein Hingucker wird. Weitermachen! :thumbup:

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. September 2016, 08:32

Vielen Dank euch Beiden :)

cuckoo

Registrierter Benutzer

Beiträge: 579

Spielsysteme: FoF, General de Brigade, SAGA, DW

Wohnort: Langenfeld Rheinland

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. September 2016, 22:45

Die bemalten Miniaturen gefallen mir auch ausgesprochen gut. Saubere Ausführung!!! Wolltet ihr in Zukunft auch mit BG in 15mm starten?

Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 8. September 2016, 10:15

Dank Dir :)

Ich hätte schon Interesse, mir BG mal genauer anzuschaun, sprich zu spielen, nur wüßte ich im Moment nicht, wo ich mich da "anschließen" könnte ...
Hab jetzt auch ein Grüppchen gefunden, das Chain of Command spielt, ich werde nach Fertigstellung der obigen LR-Truppe dann auch erstmal im Bereich 28mm weitermachen, parallel dazu für SAGA ne Truppe anpinseln, damit ich da jeweils mitspielen kann ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Utgaard« (8. September 2016, 10:47)


Utgaard

Registrierter Benutzer

  • »Utgaard« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 568

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. August 2017, 13:38

Eines meiner nächsten Projekte für die kommenden Monate - eine Truppe für SAGA.


Da ich lange Zeit im Reenactment unterwegs war und dort eine gotländische Darstellung für den Beginn des 11. Jahrhunderts anhand von Grabfunden aufgebaut hatte, wird sich meine erste Armee entsprechend daran orientieren.
Allerdings werde ich meine Gotländer nicht als Wikinger, sondern als Anglo-Dänen spielen - Grund sind die entsprechenden Grabfunde in den diversen Kirchspielen, bei denen recht häufig Axtköpfe von Daneaxes gefunden worden sind und um die einsetzen zu können, fallen Vikings als Fraktion damit raus.

Was Ausrüstung und Kleidung angeht, werden meine Gotländer einen östlichen Einfluß aufweisen. Es gibt für Gotland zwar kaum Helm- und Kleidungsfunde, ich orientiere mich hier aber an den Darstellungen der zahlreichen Bildsteine, auf denen wiederholt spitz zulaufende Helme, Pluderhosen etc. erkennbar sind.


Der Worte sind damit genug gewechselt, hier die ersten Taten - eine 12er Einheit Bogenschützen.
















Mehr Bilder der Bogenschützen, oben erwähnte Bildsteine usw. wie immer auf meinem Blog:
https://utgaards-blog.blogspot.de/2017/0…ns-archers.html

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 704

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. August 2017, 13:50

Ja, dass sie die Äxte nur bei den Dänen drin haben, wird wohl ein Rätsel bleiben.

Die Figuren bekommen:
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h