Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1

Freitag, 3. März 2017, 05:24

[Bolt Action] Das Eiserne Kreuz – Deutsche Late War Kampfgruppe für die Ostfront

Hallo liebes Forum,

Tja – nach einigen Spielen Bolt Action hat mich das Thema 2. Weltkrieg endlich wieder gefangen (Seufz. Wieso falle ich eigentlich immer wieder in die Schiene zurück?!). Meine Hexen sind weit fortgeschritten, also wird es Zeit, sich der Gegenseite zuzuwenden.
Wie vielleicht viele aus meiner Anfangszeit hier wissen, habe ich mich ja lange mit den Fallschirmjägern beschäftigt, was mir ja dank einigen Daseinsberechtigungsdiskussionen in anderen Foren und im realen Leben („Der Splittertarn ist aber viel kleiner“ … „zu viel Sumpftarn in der Armee“ und bla bla bla) … ein wenig ruiniert wurde.
Also überlegte ich, was ich mir jetzt wohl antun würde, denn Fallschirmjäger sollte es eher weniger oder vielleicht sogar gar nicht sein.
Also wühlte ich mich durch alte Wochenschau-Beträge in History-Channels auf Youtube, auf welche ich dank der so zahlreich im deutschen Fernsehen vertretenen Dokumentationen über die Late War Phase gestoßen bin und blätterte mich durch ein paar meiner Geschichtsbücher, bis ich auf zwei Bilder traf, welche ich in meinem alten „Atlas des Zweiten Weltkriegs“ und einem Buch über die Ostfront gesehen hatte – und welche ich damals zugleich unheimlich und dennoch sehr anziehend fand.
Gemeint sind diese beiden hier:





(Beide von der Website der Gedenkstätte „Seelower Höhen“)

Darüber stieß ich auf zwei alte Revell-Bausätze die ich damals (also als Kind) geliebt habe.





Damit stand das Thema fest. Deutsche Panzergrenadiere sollte es werden – thematisch angesiedelt in den Wintern zwischen 1943 und 1945. Nutzbar wären sie dann für die Ostfront und für die Westfront Ende 1944 / Anfang 1945.

Das Besondere an diesem Projekt wird sein: Ist alles aus Restbeständen gekauft und gepimpt oder belassen wie es war. Okay, gut - den Anfang der Armee hat eine Einheit Wintergrenadiere für die Ostfront gemacht - die waren OVP von Warlord. Der Rest wird aber aus Überbleibseln anderer Sammlungen zusammengebaut und gebastelt.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »SisterMaryNapalm« (21. Mai 2018, 23:04)


Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

2

Freitag, 3. März 2017, 05:40

Und los geht's:

Den Anfang machen:

Zugführer-Trupp:



Erste Gruppe:



Zweite Gruppe:



Beobachter sowie PAK-40-Besatzung:



Und ein Panther nebst StuG:



Figuren sind grundiert und gebast und es kann gemalt werden!

Yeah!

Die Panzer muss ich noch etwas bearbeiten.

Viel zu tun also! Packen wir's an!


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 063

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

3

Freitag, 3. März 2017, 13:56

Finde ich klasse. Fa wir genau dasselbe für unsere spielegruppe gerade planen und durchführen. Bin mal auf dein Produkt gespannt.

Warboss Nick

Registrierter Benutzer

Beiträge: 768

Spielsysteme: WAB, BP, GdB, SAGA, T&T, DW u.a.

Wohnort: bei München

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

4

Freitag, 3. März 2017, 21:10

Da bin ich gespannt. Für Minis im Winter Look hatte ich schon immer eine Schwäche.
"I want night or Blucher!" - Wellington

258/200 Bemalpunkte in 2018, davon 46 Gelände

Napo Franzosen
Schwyzer
Karthager
Back of Beyond

JaGdTiGeR

Registrierter Benutzer

Beiträge: 287

Spielsysteme: Herr der Ringe, Disposable Heroes

  • Nachricht senden

5

Freitag, 3. März 2017, 21:24

Da stehen ja schon einige Figuren bereit, bin gespannt wie das ganze aussehen wird :thumbsup:

Utgaard

Registrierter Benutzer

Beiträge: 599

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 4. März 2017, 16:28

Das behalte ich auch auf dem Zettel - wird das jetzt 1/72, oder 28mm?
Die Figuren wirken wie 28mm, aber die Bausätze, die du gepostet hast, sind ja 1/72 ...

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Samstag, 4. März 2017, 18:50

Das wird 1/28

Okay. Scherz beiseite - 28mm.
.
Das Vorgeposte erklärt nur den Hintergrund - wie kam ich auf die Idee.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

DonVoss

Il Creativo

Beiträge: 5 560

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 5. März 2017, 19:42

Dann mal los....;)
Ick bin gespannt.

DV

9

Sonntag, 5. März 2017, 19:58

Ich weiß ja, das Klugscheisser generell recht unbeliebt sind, aber... ...wo holst Du den Dieselgeruch her?
Ich schlage eine andere Strategie vor, R2...

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 5. März 2017, 19:59

Von links. Rechts steht der Oderbruch - und da was mit Diesel zu machen wäre Umweltverschmutzung.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

JaGdTiGeR

Registrierter Benutzer

Beiträge: 287

Spielsysteme: Herr der Ringe, Disposable Heroes

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 5. März 2017, 20:14

Und bloß keinen Diesel in die deutschen Panzer tanken, die brauchen Benzin :D :animierte-smilies-militaer-084:

Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 5. März 2017, 20:22

Ja, und die zerstörten russischen T-34 hatten Dieselmotoren. Außerdem reimt sich Benzin nicht so scharf und sauber auf Oderbruch. Also erlaube ich mir die künstlerische Freiheit, Dieselgeruch in die Luft zu setzen.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

doncolor

Registrierter Benutzer

Beiträge: 181

Spielsysteme: NAM 69+UGAH UGAH+Behind Offenbach 2020 = "Geile Scheisse"

Wohnort: Miltenberg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 8. März 2017, 12:05

Oh ich bin gespannt! 8o
So wie ich deine Sachen kenne, wird das wieder ein Augenschmaus :thumbup:

Brandgeruch wäre auch was, da kann sich dann ja jeder was raussuchen :laugh1:

Franz

Registrierter Benutzer

Beiträge: 261

Spielsysteme: Napoleonisch in 28mm

Wohnort: Glückstadt

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 8. März 2017, 12:35

Für die Modelleisenbahn gibt es Räucherkerzen mit Dampflokduft (https://www.amazon.de/Huss-R%C3%A4ucherk…t/dp/B0060MVNPS)

Schön wäre da eine Räucherkerze mit Duft nach Pulver, heißem Öl und Kraftstoff.









Ich habe etwas Lächerliches über die Menschen herausgefunden. Sie sind bereit, für Orden und bunte Bänder zu sterben.

von Napoleon


Knochensack

Würfelfee in Action

  • »Knochensack« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 8. März 2017, 15:06

Das Problem ist, Franz: Wenn ich anfange von Räucherkerzen an der Ostfront zu schreiben, steigt mir die Political Correctness mit Haufenweise Beschwerden aufs Dach, ich würde den Krieg verherrlichen und die Menschen verhöhnen, welche dort den Tod finden und so weiter und so fort. Daher bleibe ich dann doch beim ominösen Dieselgeruch. Vielleicht wars ja ne neue Treibstoffmischung.


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 063

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 8. März 2017, 15:08

Ist doch eh egal. Seine Überschrift und ich will minis sehen.

SisterMaryNapalm

Würfelfee in Action

  • »SisterMaryNapalm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

17

Montag, 6. November 2017, 18:09

So,


nach langer Abstinenz gehts hier weiter.

Ich war im Rahmen meiner kürzlichen Bauaktivitäten in der Lage, 18 Fallschirmjäger und 9 Grenadiere für die Ostfront billig zu erwerben und zu gestalten. Yay.

Eine Reihe von Figuren sind bereits gebast ... für die Restlichen gingen mir leider die Bases aus.







http://www.bilder-hochladen.net/files/big/jykm-2m0-cc56.jpg


_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

SisterMaryNapalm

Würfelfee in Action

  • »SisterMaryNapalm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 559

Spielsysteme: Force on Force, Tomorrows War, Naval Thunder, Task Force, Warhammer 40k, Disposable Heroes, WAB, DBA, HC

Wohnort: Im Reich der Würfelfee

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

18

Samstag, 24. März 2018, 20:06

Und damit machen wir auch hier mal ein wenig Fortschritt. Die ganze Truppe ist fertig und grundiert.

Ich hatte noch etwas von dem Grundierspray übrig, daher bot sich das an, die Truppe zu homogenisieren. Glücklicherweise ist mir beim zweiten Batch die Grundierung feier geraten. Ansonsten wären die auch so seltsam körnig geworden wie die Urgruppe. Ich habe die ganze Gruppe jetzt zusammengefasst - auch die vier, fünf, die ich bereits vorher fertig hatte. Man wird es mir sicherlich nachsehen. Wenn nicht, dann ist mir das auch irgendwie voll egal.









_______________________________

Danke an Djizomdjinn, für die wunderschöne Version von Kubika

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 705

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 27. März 2018, 15:53

Eine hübsche Menge Dieselschnüffler! 8)
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Schelm

Registrierter Benutzer

Beiträge: 275

Spielsysteme: Star Wars Armada, Hail Ceasar (ggf. WAB),

Wohnort: Bad Oldesloe

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden