Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 10. September 2017, 10:26

S. Mustafa´s "Rommel" in 3mm oder auch Battle in the Box :)

Wie ich schon in meinem "Rommel" Thread geschrieben habe, drängt sich das Regelwerk aufgrund der benutzten Squarefelder als "Battle in the Box" direkt auf, wenn man entsprechend kleine Squarefelder benutzt.



Grundlage waren wieder digitale Geländefiles, wie ich es ja in meinen Thread "Battlemats/Spielplatten mit digitalen Terrainfiles bzw. Papiervorlagen selbst erstellt"
beschrieben habe, nur halt noch kleiner skaliert :)

Und da ich ja sowieso noch genug 2-3mm Häuschen von Brigade Models über habe, lag es auf der Hand, das Battle in the Box in 3mm umzusetzen.
Auch wenn es dann eigentlich mehr wie ein Brettspiel ausschaut, aber für schnelle und einfache "Demospiele" reicht das für allemal ;)


Hier mal die erste Stellprobe mit Häuschen.
Die kleineren/Einzelhäuser werden direkt drauf gestellt, wärend ich für die größeren und/oder Häusergruppen ein "Base" benutze, das man dann zusätzlich noch mit Botanik versehen kann,
für einen Friedhof/Park z.B.
Ausserdem kann man die Häuser bzw. Bases auch leichter entfernen, um dann Einheiten darin zu platzieren.
Vorerst ein Bild mit "Countern", da ich ja noch keine 3mm Figürchen habe. Wie groß oder eher wie klein dann die Einheitenbases mit 3mm Figuren tatsächlich werden,
kann ich erst sagen bzw. zeigen, wenn ich welche hab (wahrscheinlich kleiner als die hier gezeigten Counter).





My dice are the hell

chris6

Registrierter Benutzer

Beiträge: 609

Spielsysteme: Ach je....alle 14 Tage ein anderes...

Wohnort: Beselich/Niedertiefenbach bei Limburg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 10. September 2017, 12:50

Schöner Ansatz, gefällt mir soweit. Ich mag ja auch 3mm Figuren....

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. September 2017, 09:39

So, bin gerade noch dabei eine "europäische Feldmatte" zu erstellen.

Ausgangslage wie üblich und vor allem sinnvoll in dem Massstab, eine digitale Vorlage (in 6mm scale und 180cm x 120cm),
welches ich direkt für 10 Euronen von Ivans Webseite direkt erstanden habe.

http://wars175x.narod.ru/wargameprint/battlemats/dz054.html
Habe dann selber ein passendes 12x8 Grid im Grafikprogramm drübergelegt, aber man das File natürlich für ein paar Euro mehr auch gleich mit Grid/Hex Feldern jeder Größe bestellen ;)


Nachdem ich die Quadrate digital "ausgeschnitten" habe, habe ich sie 50% skaliert (da ich es hier in 3mm benutze statt der 6mm Vorlage) und ausgedruckt und auf mein Lieblingsbasematerial,
den Guttagliss/Foretex/PVC (oder unter welchen Namen auch immer) aufgeklebt.


Eine der Guttagliss-Platten habe ich gleich noch als "Rahmen" für meine Brettspielvariante benutzt, das bot sich ja an.


Ich werde hier die Bodentiles in einem Mix aus Ausdruck und 3D Gebäude/Terrain benutzen, siehe diese Stellprobenbeispiele ;)


Da die Vorlage in 180x120 und 6mm Scale war, kann man natürlich auch die Tiles gleich in der original Größe ausdrucken lassen, sprich 15x15cm und hat dann gleich die vorgeschlagene Größe wie
im Rommel Regelbuch angegeben.
Man kann aber auch das File zu irgeneinen Copy-/Postershop schicken und dort komplett als "Poster" ausdrucken lassen oder das File auch zu einem Geländemattenhersteller schicken,
wie z.B.
http://www.tinywargames.co.uk/
zumal Ivan sowieso der Desginer für diese ist, und kann direkt eine Matte in beliebiger Ausführung (Stoff, Gummi usw.) bestellen ;)

Die ersten 3mm Figuren sind auch schon bestellt, sobald die da sind gehts dann auch mit diesen weiter ;)
My dice are the hell

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Bayernkini« (16. September 2017, 12:48)


Utgaard

Registrierter Benutzer

Beiträge: 571

Spielsysteme: SAGA, Bolt Action, Black Powder

Wohnort: Nähe Euskirchen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. September 2017, 09:52

Schaut in dem Maßstab echt überzeugend aus, ich werde den Thread auf jeden Fall weiterhin verfolgen ;)

chris6

Registrierter Benutzer

Beiträge: 609

Spielsysteme: Ach je....alle 14 Tage ein anderes...

Wohnort: Beselich/Niedertiefenbach bei Limburg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. September 2017, 09:55

Sieht sehr gut aus! Weiter so!

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. September 2017, 13:54

Da ich als erstes Demo-/Spielbeispiel das Szenario "Juno Beach" von der Honour Seite aufbaue (auch Figurentechnisch),
https://sammustafa.com/download/47901/

werde ich natürlich die "Feldermatte" mit der "Beachmatte" bzw. den Vorlagen, kombinieren ;)
My dice are the hell

meyer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 193

Wohnort: Zwischen Lübeck und Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Samstag, 16. September 2017, 15:09

Sehr interessant. Bin auf mehr Bilder gespannt!

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

8

Samstag, 16. September 2017, 17:42

So, genug Tiles fertig, hier mal ein Test, wie es letzlich aussehen könnte. Eine endgültige Stellprobe fürs Gelände gibt es, wenn ich die restlichen Häuschen und Bunker fertig habe.

Hier die Szenario Setup-Karte


und hier das Spielfeld ;)


Musste das Bild "auf den Kopf" stellen, damits übereinstimmt ;)
My dice are the hell

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 17. September 2017, 16:42

So, habe die Vorlage, die ich für das "Juno Beach" Szenario benutzen will überarbeitet.
Ich lasse die Vorlage in 14x8 drucken, und entscheide dann, welches 12x8 Spielfeld ich dann benutze, sprich ich bin dann etwas flexibler.


Die Quadrate mit den "Städten" und den "Feldern" werde ich nicht direkt drucken lassen, die werden dann manuell in 3D hinzugefügt, so daß die eigentlich Spielmatte dann ungefähr so ausschaut.
14x8 Quadrate = 105x60cm für 3mm Scale.
My dice are the hell

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 19. September 2017, 10:46

Wieder ein kleines Update:
Habe die Basierung der Gebäude doch geändert, sprich in 1" Schritten,
also 1x1, 2x1, 4x4, damit kann ich die einzelnen "Module" dann besser und flexibler handhaben ;)





Und hier habe ich einzelne "Feldersektionen", die ich zusätzlich mit bischen Flock versehen habe, somit wirkt der "Papierdruck" auch gleich viel besser ;)



My dice are the hell

chris6

Registrierter Benutzer

Beiträge: 609

Spielsysteme: Ach je....alle 14 Tage ein anderes...

Wohnort: Beselich/Niedertiefenbach bei Limburg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. September 2017, 11:16

:thumbsup:

kaltpolymerisat

Registrierter Benutzer

Beiträge: 681

Wohnort: Bodensee/Friedrichshafen

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 19. September 2017, 11:31

Beflockt sieht das Ganze richtig super aus!
Ich verfolge deinen Thread hier gespannt :thumbup:
-Team Bodensee-

Sorandir

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 413

Spielsysteme: DBA, Crusader, BKC, WAB, WMA, WMF, FoG:R, FoG:A/M, SAGA, By fire and sword, Donnybrook, Pikemans Lament, Malifaux

Wohnort: Bad Dürkheim / Pfalz

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 19. September 2017, 13:27

Vom Setting/Hintergrund/Regelwerk nicht mein Thema, aber das sieht schon sehr cool aus, was du da machst.
Gerade mit Begrünung wirkt das sehr schön dreidimensional. Bin auf die fertige Platte gespannt und wie sich die 3mm-Minni-Minis dann da einfügen (ich finde ja 6mm schon aberwitzig winzig).
- Kurpfalz Feldherren -
www.kurpfalz-feldherren.de

Cpt.Armstrong

Registrierter Benutzer

Beiträge: 577

Spielsysteme: -=Stellen sie sich hier hübsche Orden der Hobbyoffensiven vor=-

Wohnort: Frankfurt

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 19. September 2017, 15:40

Per se stand ich dem ganzen ja mehr als skeptisch gegenüber, aber was du hier daraus machst ist wirklich allererste Sahne :good3:
Spiele mit Feldern muss man als TT Spieler halt mögen, umso schöner wenn sie so cool sind wie deine.
Mein Sturmgeschütz fühlt sich moralisch überlegen!

Narrativ ist echt eine total nette Beschreibung für schlechtes Balancing.

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 19. September 2017, 17:29

Zitat

Spiele mit Feldern muss man als TT Spieler halt mögen,

Es geht hier auch nicht nur mit Spielen mit Feldern, das ist hier halt dem "Rommel" Regelwerk geschuldet,
ich will hier ja auch die Umsetzung von gedruckten Spielplänen, vor allem in dem kleinen Massstab 6mm und kleiner zeigen.

Du kannst ja die Vorlagen die ich zeige auch ohne Quadrateinteilung drucken und zusammensetzen bzw die Vorlage gleich im ganzen drucken lassen und somit für jedes beliebige Spielsystem nutzen.
Und selbst für Rommel kannst du ein normales Spielfeld nehmen, mußt halt nur die Quadrate/Felder andeuten, sprich mit kleinen Punkten an den Ecken (siehe die Spielbeispiele im Internet).
My dice are the hell

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 21. September 2017, 14:08

So, die "Urban" Sektionen für das Juno Beach Szenario sind fast fertig.


Für die Frontsektion benutze ich teilweise einen Mix aus Häusern und Bunker "Modulen". Für die beiden Stadt-/Dorfsektionen bin ich gerade noch am bemalen der benötigten Häuser-/Zeilen (wie man anhand der braun grundierten Stellproben sehen kann).








Ausserdem hab ich mir jetzt doch eine "Komplettmatte" drucken lassen, das ist dann doch einfacher und die will ich dann auch für CON´s benutzen, sofern ich das Szenario/Regelwerk ev. zeigen will :)
Sobald die Matte da ist, gibts dann eine Stellprobe auf der Matte und Gesamtansicht, wie es aussehen soll. Auch die 3mm Figürchen sollten demnächst eintreffen, dann muß man sehen, wie ich diese dann "Rommeltechnisch" basiere :)
My dice are the hell

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

17

Freitag, 22. September 2017, 16:02

Die 3mm Minis sind auch da, hab für das Testfoto aber nur schnell die Landungsboote bemalt ;)

Der Testausdruck des Spielfeldauschnittes zeigt genau die Squaregröße die ich für meinen Komplettausdruck der Spielmatte bekomme und die die nächsten Tage eintreffen sollte.
Bin noch am Überlegen, ob und wie ich ggf. die "Prepared" Marker bastel, meine ersten Versuche mit Drahtverhau sind verhältnismässig groß, aber ich krieg sie manuell nicht kleiner hin :whistling:



My dice are the hell

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

18

Samstag, 23. September 2017, 09:51



Hier die ersten Überlegungen/Tests, wie ich meine 3mm Figürchen für meine BiB Größe basiere.

- Das Grundbase besteht aus magnetischer "Eisenfolie" auf denen ich die Werte (Treffer und sonstige Markierungen), jeweils mit einem "Trefferwert" weniger, im Urzeigersinn aufgedruckt habe.

- Das Einheitenbase besteht aus einem Standard Magnetbase und wird auf das Grundbase gesetzt und mit jeden Treffer um 90 Grad gedreht.
Nicht die beste Lösung aber bislang die einfachste, es sei denn, mir fällt noch was besseres ein ;)
My dice are the hell

MacGuffin

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 837

Spielsysteme: Viele...

Wohnort: Schöneck (bei FFM)

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

19

Samstag, 23. September 2017, 15:02

Das sieht super aus und macht Lust auf mehr :thumbup:
Boredom's not a burden anyone should bear.
- Tool

Tabletop Club Rhein Main e.V.

-Zuvor bekannt unter dem Nutzernamen Oberst Manuell.-

Bayernkini

Registrierter Benutzer

  • »Bayernkini« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 074

Spielsysteme: Commands Colors Serie, Lion Rampant Serie, Rommel, Fighting Sails, Poseidons Warriors, Blood Bowl

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

20

Samstag, 23. September 2017, 18:54

Die erste Kampfgruppe (352 Inf. Div.) für das Szenario ist bemalt.
Der Vorteil (für die einen) oder auch der Nachteil (für die anderen) in dem Massstab ist, man kann nicht wirklich viel erkennen, vor allem nicht aus der "Spielentfernung" :)
Für mich waren es die ersten Minis in dem Massstab.
Ich denke ich kann mich damit anfreunden, zumal es maltechnisch doch flott geht, wenn man es auf die "Masse" bezieht ;)

My dice are the hell

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher