Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

juanbususto

Registrierter Benutzer

  • »juanbususto« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 162

Spielsysteme: DBA, Battlegroup, Impetus, Oldhammer, Blood Bowl

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Oktober 2017, 09:08

Triumph! Das neues DBx Spiel

Der Verein Washington Grand Company (ehemalige Washington Area DBA Group -WADBAG) hat ein neues Spiel publiziert. Triumph! ist ein Spiel ähnlich zu DBA aber verbessern. Das Spielsystem ist fast das gleiches, aber es hat drei Änderungen überhaupt:
-Spiel Area 96*64 cm.
-Die Armeen sind mit Punkte ausgebaut. Für ein normale Spiel, die Armeen haben zwischen 12 und 16 Elementen.
-Die Gelände Elementen sind gestellt mit Karten.

Die Armeelisten kann man öffentliche finden hier: http://meshwesh.wgcwar.com/home
Weitere Infors: FORUM
FACEBOOK GRUPPE
KAUFEN

Mein Deutsch wird morgen besser :dance4:


vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. Oktober 2017, 13:38

...ich versuche mich in den neuen Regeln zurechtzufinden, ist aber nicht ganz einfach...

- eigenwilligeSpielfläche; für 15er; 96x64cm
- 26 verschiedene Truppentypen... es muss umbasiert werden
- 648 verschiedene Armeen
- neuartiges Geländeauslegesysten
- zusatzregeln für bestimmte Armeen noch in der Entwicklung

Die Amientwickler wollen die Barkereuien von DBA ausmärzen & haben dafür DBA22+ aufgegeben :thumbsup:
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. Oktober 2017, 15:47

Bei den Tiny Soldiers war schon ein Bisschen was zu lesen und einer hat etwas dazu auf seinem Blog geschrieben.



Ein Punktesystem kann Vorteile haben, was aber letztlich auf die Listen ankommt. Wenn hier nur Vorurteile bedient werden und man nicht nur zu enge Vorlagen beseitigt hat, ist es schlecht, was ich nicht beurteilen kann.

26 Truppentypen sind, vermute ich, zuviel. Aber das kommt auf die genaue Ausgestaltung an. Die Nichtberücksichtigung von Kamelen ist dabei wohl nicht zu verstehen.

Das Geländesystem kann ich mit den bisherigen Informationen nicht einschätzen.

Viele Armeen, gibt :thumbup: .

Einfach verständlich ebenso :thumbup: .

Die Abkehr von gewissen Barker-Eigenheiten, vermute ich, werden eher positiv sein: :thumbup: .

Noch eine Spielfeldgröße, gibt :thumbdown: . Gut, kann man von 120 x 120 abtrennen, aber da sie in der Breite nicht bei den 90 cm geblieben sind, die DBA 3.0 erlaubt, dient es der Monopolisierung.

Umbasierungen gibt :thumbdown: , :thumbdown: . Das ist nun ja wirklich nicht zeitgemäß und dient der Monopolisierung.

Teils vorgeschriebene Aufstellung ebenso: :thumbdown:, :thumbdown: . Das dürfte interessante Probleme ergeben, nicht zuletzt, das es eine Quelle von ungleichen Chancen ist, aber dann auch immer dieselben Lösungen.

Ich bin also erst einmal skeptisch und warte die Entwicklung ab, bevor ich die Regeln erwerbe. Mals schauen, vodnik, was Du und maerk noch dazu berichtet.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Taurec

Registrierter Benutzer

Beiträge: 49

Spielsysteme: DBMM

Wohnort: Darmstadt

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 2. November 2017, 17:00

Hmm ...

ich kenne Triumph nicht aber ein DBX-Spiel ist es ganz sicher nicht, denn es ist ja offenbar nicht aus P.Barkers Feder.

Wer ein verbessertes/größeres/flexibleres DBA sucht, sollte es mit DBMM100 oder auch DBMM240 versuchen.
Diese werden aus den DBMM-Regeln abgeleitet. Der volle Regelumfang wird genutzt und:
- damit wird das Punktesystem für die Elemente genutzt
aber
- die Spielfläche ist nur 120x90 cm (= die Hälfte der üblichen Größe)
- eine Partie mit 100 Punkten spielt sich wenig länger als eine Partie DBA; für 240 benötigt man 2 bis 2,5 Stunden.

Gruß

T.
"Wer nichts weiß, muß alles glauben."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Taurec« (6. November 2017, 09:46)


Taurec

Registrierter Benutzer

Beiträge: 49

Spielsysteme: DBMM

Wohnort: Darmstadt

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. November 2017, 09:49

Die Abkehr von gewissen Barker-Eigenheiten, vermute ich, werden eher positiv sein: :thumbup: .

Zum Beispiel 8| *

Gruß
T.


* Ich weiß ja, dass sich PB's Schreibstil keiner großen Anhängerschaft erfreut ... aber was sind weitere Steine des Anstosses ?
"Wer nichts weiß, muß alles glauben."

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. November 2017, 10:29

Nun, abgesehen von Schreibstil, den ich einst mit Latein verglich und durchaus nachvollziehbar finde und der mitunter doch speziellen Kasuistik? Nun ja, der Versuch in 3.0 noch die Vornamen der Minis festzulegen wird mit dem Punktesystem entfallen. Vielleicht haben sie auch anderes in Angriff genommen. Die Kritikpunkte an DBA ist ja altbekannt. Es ist ja die Gruppe, die schon die Regelerklärung und 2.2+ hervorgebracht hat. Daher vermute ich eben, dass die Mehrheit der Änderungen in dieser Hinsicht nicht negativ ist.

Ganz wichtig: Wenn Du mich gelesen hast, hast Du aber auch gelesen, dass ich die Triumph-Regeln nicht kenne, sondern nur meine Erwartungen ausgedrückt habe. Das zu diskutieren ist also müßig. Es ist eher eine Themenaufzählung, damit vodnik und maerk bei weiteren Beiträgen zumindest von einem wissen, was ihn da interessiert und dass da durchaus mitgelesen wird und auf Berichte gewartet wird.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. November 2017, 10:35

...mir sind beim Durchlesen die zusätzlichen Truppetypen aufgefallen, die zudem noch anders basiert werden müssen; Bow Lavy auf Reitereibasen mit 3 Figuren, die aber über keine Ferkampffaktoren verfügen. Als Fernkampftruppen gelten nur; Schützen (archers), Pavesen, Artillerie & Kriegswagen. Da Triumph-Armeen mit Hilfe von Punktwerten zusammengestellt werden, ist es vieleicht nützlich zu wisen dass Bow Lewy & auch Horden 2 Punkte kosten, aber die alten DBA-Plänkter quasi als Spezialisten 3Punkte. Zur Zeit wird an einem Battle Card System gefeilt, mit zusätzlichen Eigenschaften für bestimmte Armeen...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Taurec

Registrierter Benutzer

Beiträge: 49

Spielsysteme: DBMM

Wohnort: Darmstadt

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. November 2017, 13:08

Hallo Riothamus,

Ich kenne Triumph ebenfalls nicht (und habe das auch angemerkt) und auch nicht DBA jenseits der 1.Version.
Daher kenne ich die Kritik bzgl. DBA auch nicht wirklich. Ich hatte die Kritik automatisch auf DBMM bezogen (weil ich es erwähnt hatte) - mein Fehler.
Das ist das System in dem ich mich auskenne und das ich gerne empfehle, wenn Alternativen zu DBA gesucht werden. Und nachdem die Überschrift ein
DBX enthielt, fühlte ich mich schreibberechtigt.

Gleichwohl habe ich die aktuelle DBA-Version zu Hause (man weiß ja nie, ob man sie aus Verzweiflung nicht doch noch einmal spielt ...)
Und vielleicht lese ich sie tatsächlich einmal. Zum Anlernen/Anfixen taugte mir DBA immer ... aber ich bin nach einer Partie einfach nicht "satt"
(wie das einmal ein von mir hoch geachteter Tabletopveteran formuliert hatte).

Nun lag es auch nicht in meiner Absicht diesen Diskussionsfaden zweck zu entfremden,
sondern lediglich zu erfahren, was außer Phil's akademischen (wie ich ihn nenne) Schreibstil noch an DBX bemängelt wird.

Gruß
T.
"Wer nichts weiß, muß alles glauben."

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

9

Montag, 6. November 2017, 13:13

...eine Westslawen Streitmacht der Heveller von etwa 830 würde bei mir aus 14 Elementen bestehen:

...ich habe mich hier für qualitativ bessere Truppen entschieden. Anstelle der 2 Plänkler zuvorderst, könnten auch 3 Bow Levy stehen. Als Befehlshaber habe ich einen Javelin Cavalry verwendet...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 13:19

...die Berber, die jetzt zu mir unterwegs sind, kann ich nicht nur für DBA-Schlachten nutzen, sondern auch als vollwertige Triumph-Armee:

...mit 14 kämpfenden Elementen & Maneuver Rating: 3 wird die Armee sehr bewegnich. Ob sie sich aber auch siegreich behaupten kann, wird die erste Schlacht zeigen...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:58

...letzten Freitag habe ich meine ersten 2 Partien Triumph bestritten:

...vor der Schlacht wird gewürfelt um zu ermitteln wo gekämpf wird. Danach wird entschieden wer taktische bevorteilt ist & wer angreift. Diesr Wurf entscheidet auch ob & wer einen Flankenmarsch unternimmt. Zum Schluss wird die Anzahl der Geländestücke nach der entsprechenden Tabelle festgelegt.

...Buchhaltung vor der Schlacht mit boch blankem Spielfeld

...das Gelände. Meine Heveller(exDDR-Slawen) wagen einen Flankenmarsch & greifen die Karolinger von der Flanke an.

...mein Befehlshaber rückt mit ein paar Verwegenen vor um den den Vormarsch seiner Stosstruppen zu beobachten & in Befehlsreichweite zu gelangen. Auf der anderen Seite bringt sich die gegnerische schwere Reiterei in Stellung

...langsam bilden sich 2 Fronten

...wir haben ohne zu hetzen 2 Partiem gespielt, mit vorhandenen DBX-basierten Figuren & slawischen Befehlshaber, der als Javelin Cavalery mit 2 Berittenen darauf mit Wurfspeeren bewffnet dargestellt werden. Wir werden künftig nach diesen Regeln weiterspielen :sarcastic: :sarcastic: :sarcastic:
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

12

Samstag, 17. Februar 2018, 16:02

...gestern habe ich mit maerk die überarbeiteten Beschussregeln ausprodiert:

...Hussiten gegen Deutsche

...dei reichstruppen haben das Gelände legen können

...kriegswagen sind schwer manöverierfähige Truppen, benötigen also einen zusätzlichen Punkrt um bewegt werden zu können

...da ich viele Einer gewürfelt habe, konnte sich meine Wagenkolonne nur sehr langsam vorwärtsbewegen

...irgendjemand von der Reichsarmee hat die Kriegswagen mit Bogenschützen beschiessen wollen. Darum waren nur wenige Ritter auf dem Schlachtfeld.

...nach den neuen Beschussregeln, kann jede schiessende Einheit zwar schiessen, bekommt aber keine Unterstützeung von eigenen Bogenschützen. Dazu kommt, dass die Reihenfolge, der Salven vom pasiven Spieler bestimmt wird. Das bedeutet, dass die Bogenschützen gegnerische Kriegswagen gar nicht zerstören können.

...trotzdem haben die Hussiten die Schlacht verloren, da es den Reichstruppen gelungen ist ihre Nahkämpfer auf die Wagen zu hetzen. Wie bei anderen Würfelspielen haben auch gestern keine niederen Würfelwürfe die Partie entschieden. Einerserien wurden gnadenlos bestraft ;( ;( ;(
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

daneaxe

Registrierter Benutzer

Beiträge: 666

Spielsysteme: Battlegroup, DBA, Fire and Sword und gelgentlich Saga, Infinity, 40k, DZC

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

13

Freitag, 9. März 2018, 11:30

Bevor Vodnik seinen Figuren-Thread hierhin ausbreitet ;-): Juan, wir haben Triumph gestern einmal angespielt.

Die Änderungen mögen wenige sein, wir fanden es jedoch sehr unterhaltsam. Es spielt sich ein bisschen dynamischer, bzw. aufgeweckter und die Regeln scheinen sehr viel zugänglicher verfasst zu sein. Ich würde es wieder spielen. Wenn du für ein Match Zeit hast, gib Bescheid.

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

14

Freitag, 9. März 2018, 11:38

...super, das Virus ist jetzt schon in Berlin, oder :thumbsup:
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 4. Juli 2018, 11:06

...am letzten Freitag habe ich wieder gegen Maerk gespielt:

...meine späten Ungarn gegen:

...seine Italo-Condotta


...die Ungarn versuchen einen Überraschungsangriffauf der linken Flanke


...Italos in der Zwickmühle


...während dem Handgemenge am linken Flügel wurde mein General von feindlicher Artillerie umgebrachr


... dadurch sind meine Truppen noch mehr ausgebremst worden. Meine beiden Kriegswagen haben gar nie ins Geschehen eingreifen können. Maerk hat die Schlacht schlussendlich haushoch gewonnen X( X( X(
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

chris6

Registrierter Benutzer

Beiträge: 627

Spielsysteme: Tin Soldiers in Action, vielleicht mal wieder ADG, Blücher oder ggf Rommel testen

Wohnort: Beselich/Niedertiefenbach bei Limburg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 4. Juli 2018, 13:51

Irgendwie scheint es mir nach Lesen der einzelnen Schlachtberichte so, daß deine Falnkenangriffe/Umgehungsmanöver nicht fruchten wollen? Ist das Pech oder liegt es daran, daß Triumph eher die klassische Frontalstrategie einer Schlachtlinie bevorzugt?

Bei ADG haben Flankenangriffe eine ordentliche Chance zu funktionieren. Wie ist es also im Vergleich?

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 4. Juli 2018, 14:17

...bei ADG hat das flankierte Opfer nur noch den Basisfaktor, also meistens mehrere Kampfpunkte weniger - bei Triumph kommt nur ein einzelner Minuspunkt zur Wertung, wegen dem Flankenangriff. Aber ich denke,im letzten Spiel war es nur rabenschwarzes Pech ;( ;( ;(
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Kaiserschnitte

Registrierter Benutzer

Beiträge: 9

Spielsysteme: DBA,Saga,Inf,XWing,KoW,DW,40k,BB,BFG,HdR,WotRing,BO

Wohnort: Gütersloh

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:38

Triumph! V1.0 wurde wohl vor kurzem herausgegeben.
Das Leben ist zu kurz zum umbemalt Spielen.

Thomas Kluchert

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 533

Spielsysteme: DBA, Hail Caesar Fantasy, Battlefront WWII

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 19. Juli 2018, 20:53

Ja, das stimmt. Es gab wohl nur kleinere Änderungen zur vorherigen Version.

@chris6
In unseren Spielen waren Flankenangriffe sehr effektiv. Unser Eindruck war, dass ein Flankenangriff einfacher durchzuführen ist als bei DBA 2.2.

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 711

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

20

Samstag, 28. Juli 2018, 10:44

...wie haben sich die Regeln denn in Berlin bewährt :?: :?: :?:
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...