Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 29. April 2018, 18:19

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.

Das darf wirklich nicht fehlen. Und die Biberbasen sind toll.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

ics

Registrierter Benutzer

  • »ics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

22

Montag, 4. Juni 2018, 21:22

Es geht weiter! Ich habe endlich den Nachschub an Figuren erhalten.

Hier nun die Frontiersmen von Warlord Games. Es sind zwei schöne Blister mit individuell gestalteten Minis.



Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 632

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

23

Montag, 4. Juni 2018, 21:30

Finde die sehr charaktervoll und von dir schön bemalt! :)

meyer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 198

Wohnort: Zwischen Lübeck und Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

24

Montag, 4. Juni 2018, 21:59

Die Figuren sind toll!

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 821

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 5. Juni 2018, 11:02

Coole Bemalung.
Sollen die wirklich für FIW sein?

Die Biber, Pakete und Lagerszene sind aber echt der Hammer! :thumbup:

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 5. Juni 2018, 13:42

:thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Bil

Registrierter Benutzer

Beiträge: 237

Wohnort: Neckarsteinach

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 5. Juni 2018, 15:31

Das Biberset von Northstar habe ich auch schon seit langem im Auge... nur eine Rechtfertigung zur Anschaffung habe ich noch nicht gefunden. :S
Umso mehr freut es mich, sie jetzt bei Dir im Einsatz zu sehen. Weiter so!
"HergottnochmalkönntihrnichtaufhörenmirständighierimForumdieseFigurenunterdieNasezureiben :cursing: "
( Tellus, 15.07.08 )

ics

Registrierter Benutzer

  • »ics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 5. Juni 2018, 20:56

Danke! :)
Sollen die wirklich für FIW sein?
Sind zumindest von Warlord Games für den FIW produziert - auch wenn der eine wie Old Shatterhand ausschaut. ^^ Denkst du, sie passen nicht in die Zeit?

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 632

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 5. Juni 2018, 22:51

Zitat von »Pappenheimer«

Sollen die wirklich für FIW sein?



Sind zumindest von Warlord Games für den FIW produziert - auch wenn der eine wie Old Shatterhand ausschaut. ^^ Denkst du, sie passen nicht in die Zeit?
Bei dem im letzten Bild rechts neben Old Shatterhand sieht das Feuerrohr irgendwie altmodischer als eine Flintlockwaffe aus dem French and Indian-War aus, denke ich. Z.B. der Feuermechanismus, die Ausformung von Kolben und die (fehlende) Verjüngung des Holzes zum Abzug hin.

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 821

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 6. Juni 2018, 13:07

[
Bei dem im letzten Bild rechts neben Old Shatterhand sieht das Feuerrohr irgendwie altmodischer als eine Flintlockwaffe aus dem French and Indian-War aus, denke ich. Z.B. der Feuermechanismus, die Ausformung von Kolben und die (fehlende) Verjüngung des Holzes zum Abzug hin.

Der Gewehrkolben sieht komisch aus.

Dann haben viele Minis wieder Vollbärte, was eher nach 1860er ausschaut.

Der "Old Shatterhand" hat nen Backenbart und wirkt dadurch eher nach um 1800.

Die beiden runden Hüte erinnern mich auch eher an ACW Schlapphüte. Also nicht, dass es keine runden Hüte Mitte 18.Jh. gegeben hätte, aber außer bei eigenwilligen Trachten sind die Hutstumpen (das in der Mitte) normal nicht so hoch, eher in der Höhe wie bei Dreispitzen.
Bei dem Typ mit der Fußfalle in der Hand sind die Knöpfe übrigens auf der falschen Seite. Wurde vielleicht so modelliert. Hab aber noch nie einen zivilen Rock aus Napo oder 18.Jh. erlebt, wo die Knöpfe falsch rum waren.

Ich finde das Set irgendwie krude von der Ausstattung. Als ich die Minis mal irgendwo sah, dachte ich, die seien für sowas wie die Lewis und Clark Expedition, warum die dann auch immer das anachronistische Gewehr haben sollten. Dreispitze gab's ja bis ins 19.Jh. rein - wenn ich mich da auch mit den USA nicht auskenne.

Als lustiger Gimmick ist das aber absolut OK und ich finde wegen der extrem ausdrucksstarken Gesichter Deine Bemalung mit Augen etc. richtig toll!
Und was soll's? Ich nehme meine 17.Jh.-Pilgrims von Emhar als Staffagefiguren für meine 18.Jh.-Schlachten (sind dann halt Hinterwäldler, gibt's immer mal auf zeitgen. Bildern).

ics

Registrierter Benutzer

  • »ics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 6. Juni 2018, 22:06

:D Naja, wahrscheinlich hat sich da Warlord Games wirklich keine großen Gedanken gemacht. Witzig fand ich die Blister auch, weil die Truppe so skurill wirkt. Es sind halt Hinterwäldler, die in der Abgeschiedenheit leben um ihren individuellen, nicht-an-die-Zeit-angepassten Lebensstil zu führen und sich entsprechend unangepasst kleiden.

Stonewall

Registrierter Benutzer

Beiträge: 113

Spielsysteme: Ich spiele nicht.Sammel und bemale nur Figuren.Hauptsächlich 28 mm und Acw,AWI und FIW

Wohnort: Werdohl

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:13

Da ich auch gerade quer durch den FIW male habe ich mir auch die die Waldläufer geholt.2-3 Figuren kann man für eine Siedlermililiz nutzen.5 für französische Trapper und der Rest wird auf Minivignetten Verwendung finden.Eins haben sie aber alle gemeinsam.Sie sehen alle sehr cool und charaktervoll aus.Und dieser angebliche Old Shatterhand soll wohl Daniel Boone bzw.den Schauspieler der gleichnamigen Serie darstellen.Mir gefällt auf jeden Fall deine Bemalung sehr..

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 821

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:41

Und dieser angebliche Old Shatterhand soll wohl Daniel Boone bzw.den Schauspieler der gleichnamigen Serie darstellen.Mir gefällt auf jeden Fall deine Bemalung sehr..

Fess Parker hatte aber auch keinen Backenbart und eigentlich so ziemlich immer ne Mütze aus Waschbär auf der Birne. :D

Ich hab die Serie als Kind gesehen. Hatte sie aber nie ins 18.Jh. verortet. Wahrscheinlich sah das Ganze einfach nicht wirklich nach 18.Jh. aus.

Stonewall

Registrierter Benutzer

Beiträge: 113

Spielsysteme: Ich spiele nicht.Sammel und bemale nur Figuren.Hauptsächlich 28 mm und Acw,AWI und FIW

Wohnort: Werdohl

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 7. Juni 2018, 12:45

Sorry.Meinte nicht die Serie.Gab da mal nen Film.Den habe ich vor kurzem gesehen.Der Schauspieler sah der Figur sehr ähnlich.Muss mal nachschauen wie der Film genau hieß.
Aber erstmal auf Spätschicht.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 632

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. Juni 2018, 13:30

Ich hab die Serie als Kind gesehen. Hatte sie aber nie ins 18.Jh. verortet. Wahrscheinlich sah das Ganze einfach nicht wirklich nach 18.Jh. aus.

Ah, die Daniel-Boone-Serie! Über 25 Jahre nichts davon gesehen und auf Anhieb die Opening-Musik im Kopf :) Sie war natürlich kein Ausbund an historischer Akkuratheit, aber für mich auch als 8jähriger klar im 18. Jh. zu verorten. Hey, es gab Rotröcke mit Dreispitz!

newood

Registrierter Benutzer

Beiträge: 934

Spielsysteme: Kings of War Bolt Action Dust Warfare Papertigers X-Wing Wings of War Tanks Battlegroup Pulp Alley Demolition Race

Wohnort: Blankenfelde

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. Juni 2018, 15:02

... lief auf Osten 1 oder 2

Die Musik war in der Tat gut und ich habe Sie auch sofort im Kopf,
ähnlich wie die von Bonanza, Die Männer von der Shiloh-Ranch,
Westlich von Santa Fe, Rauchende Colts, High Chapparal bzw.
das Geheimnis der weißen Masken.

Bei Daniel Boone brauchten die Jungs länger zum Nachladen und
es wurde auch nicht so viel geschossen.

Westlich von Santa Fe wirkte da eher beeindruckender.

Ich finde die Figuren und vor allen die Bemalung toll.

Die Gewehre erinnern so wenig an das eher schlankere Aussehen
der Gewehre die zur Jagd benutzt werden.

mfg
newood

Stonewall

Registrierter Benutzer

Beiträge: 113

Spielsysteme: Ich spiele nicht.Sammel und bemale nur Figuren.Hauptsächlich 28 mm und Acw,AWI und FIW

Wohnort: Werdohl

  • Nachricht senden

37

Freitag, 8. Juni 2018, 00:15

So,jetzt habe ich mal nach geschaut.Bruce Bennett hieß der Schauspieler in dem Daniel Boone Film.Und ja,er hatte einen Backenbart :dance3: .Wogegen Old Shatterhand keinen hat.Wollte den Kopf eh entfernen und einen Kopf mit Dreispitz nehmen.

Rohirrim

Registrierter Benutzer

Beiträge: 242

Spielsysteme: Regimental Fire and Fury, Field of Glory Napoleonic, Musket and Tomahawk, Bolt Action, Ringkrieg

Wohnort: Nähe Mainz

  • Nachricht senden

38

Samstag, 9. Juni 2018, 15:00

Ich finde die Figuren klasse, einige habe ich auch. Die sind im Original von Conquest Miniatures.
Toll bemalt!

flytime

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 005

Spielsysteme: WAB 28mm frühimperiale Römer ; FIW 28mm Skirmish; Napoleonisch 28mm Franzosen und Engländer

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 10. Juni 2018, 12:32

Sehr gelungene Frontiersmen. :)
Oh ye'll take the high road and I'll take the low road,And I'll be in Scotland afore ye;
But me and my true love will never meet again. On the bonnie, bonnie banks of Loch Lomond.

ics

Registrierter Benutzer

  • »ics« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 94

Wohnort: Dresden

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 12. Juni 2018, 21:21

So, hier der nächste Abschnitt. Einen Teil meines FIW-Projektes hatte ich ja mal im Rahmen einer Tactica-Präsentation bemalt, sodass ich für die aktuelle Einheit nur 2 Minis bemalen musste um auf die Zahl 24 zu kommen.

Die britische Linieninfanterie - das 50th Regiment on Foot! Das 50th Regiment of Foot wurde während des FIW in Kanada eingesetzt und hatte keine wirklich ruhmreiche Geschichte. Das Regiment wurde bei der Belagerung von Fort Oswego 1756durch Montcalm geschlagen und des landete in der Gefangenschaft in Montreal. Damit endete auch die Geschichte dieses Regiments in Nordamerika. Keine sehr rühmliche Auswahl, aber es war eben genau das Regiment, was in der Tactica-Präsentation und historischFort Bull verteidigt hatte.Hier das Bild der kompletten Einheit:


...damit wäre ein weiterer Punkt der Planung geschafft.