Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 22. April 2018, 14:46

28mm-Gefechte im Amerikanischen Unabhängigkeitskrieg

Hallo liebe Leute,

So, nachdem ich im historischen Bereich in 28mm zuerst Griechen und Kelten (einzelbasiert) gemacht habe, darauf Normannen und Wikinger (einzelbasiert für SAGA) und zuletzt Franzosen und Briten für kleinere Gefechte a la Kugelhagel oder Black Powder ist jetzt der AWI in 28mm dran.

Minis waren mir mal wieder günstig zugefallen, so dass ich nicht von Null auf planen muss, sondern mit einem Grundstock an Infanterie und Artillerie für die Rebellen starte (4 Bataillone Regulars der Continental Infantry, 3 Bataillone Miliz, ein Haufen Woodland Indians und zwei Kanonen erstmal).

Der erste konkrete Verwendungszweck wird für Kugelhagel mit einer netten Spielrunde, die hier in der Gegend zockt und 5-Base-Bataillone aufbaut, gemacht. Darum orientiere ich mich auch daran, kann die Truppen aber auch aufstocken. Teils werde ich wohl auch Einheiten einzelbasiert lassen, um Muskets and Tomahawks, sowie Song of Drums and Shakos damit zu spielen.´

Den Anfang macht diese reguläre Infantry:



Die waren schon mit Einzelbasen auf 40x40mm-Basen zusätzlich draufgeklebt und ich habe mich erstmal dagegen entschieden, sie dort runterzureißen. Vielleicht mache ich das nochmal für die Musket and Tomahawks-Idee... Den Oberrand der Fahne male ich noch nach!

Einige in die Luft ragende Bajonette waren leider schon abgebrochen, was ich bei den filigranen Stellen nicht verändern werde. Ein Nachteil von Hartplastik (habe ich jetzt auch schon von vielen gehört), sowas passiert mir beim viel geschmähten Weichplastik der 1/72er nicht.

Wie findet ihr sie?

Viele Grüße
Felix

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maréchal Davout« (22. April 2018, 14:52)


Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 22. April 2018, 19:02

Plänkler der Miliz

Zu dem Projekt gehören natürlich auch diese als Plänkler einzeln basierten Milizionäre:



Waren schonmal gesondert gezeigt worden. :)

Viele Grüße
Felix

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 423

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 22. April 2018, 22:45

AWI ist auch ein tolles Thema. Zum einen ist der AWI sehr interessant zu spielen und das mit unterschiedlichen Systemen. M&T als Skirmisher Game. Kann ich nur empfehlen. Hab's des öfteren gespielt. Wird nie langweilig. Kartenbasiertes Aktivierungssystem. Die Trupps sind 4-6, 8-12 und 8-16 Mann stark. Indianer, Milizen, Linieninfanterie, Grenadiere, andere Elitetrupps (hessische Jäger z.B.).
Und die Deutschen sind auch mal wieder mittendrin, hier die Hessen, größtenteils aus Nordhessen. Aber auch aus anderen deutschen Landesteilen kamen die Truppen. Für die Amis waren es alle Hessen.

Aber Black Powder mit der Regelerweiterung Rebellion finde ich ebenfalls gut. Hab's auch schon einige Male mitgespielt. Es macht einfach Spaß.

Und Figuren zum AWI gibt's en Masse. Perry, Warlord Games (ehemals Wargames Factory), Redoubt Enterprises und Wargames Foundry. Letztere sind auch von den Perrys modelliert worden und mit ihrer eigenen Range absolut kompatibel.Die haben alle zusammen ein tolles Sortiment. Warlord und Perry haben dazu noch Plastiksets rausgebracht.
Felix Continentals gefallen mir auch gut. Bemalt sehen diese Figuren einfach klasse aus.
Gruß Bernd

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

4

Montag, 23. April 2018, 04:45

Was ich sehen kann, ist schön. Bei den Plänklern ist das allerdings nur der ganz linke mit der Zipfelmütze und bei dem hört es hinter dem Kopf auf...
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

5

Montag, 23. April 2018, 15:05

Danke euch!

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2018, 09:43

Cooles Projekt. Der Stil von Wargames Factory ist irgendwie nicht so meins, aber ich freue mich schon sehr auf Spielberichte. :D

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. April 2018, 11:21

Cooles Projekt. Der Stil von Wargames Factory ist irgendwie nicht so meins, aber ich freue mich schon sehr auf Spielberichte. :D
Danke! Ich freue mich auch schon auf Spiele :) Wargames Factory: ja, wirken etwas steif. Bei der Linie finde ich es weniger störend. Ein paar Perry-Regimenter in Plasik kommen aber auch noch, sowie ein bischen Zinn...

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 24. April 2018, 11:29

Das klingt schon sehr vielversprechend.

Der Vorteil an dem Konflikt ist sicherlich, dass die Schlachten nie europäische Dimensionen angenommen haben. Selbst die größeren wären in Alteuropa nur mehr als Gefechte betrachtet worden. Wer nicht gern Pferde bemalt, mag sich hier auch freuen, da die Briten kaum Kavallerie einsetzten.

Regulator

Sweetwater Newsdog

Beiträge: 4 190

Spielsysteme: Longstreet, Blücher, Bolt Action, Dead Mens Hand, Legends of the Old West

Wohnort: bei Augsburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 24. April 2018, 13:12

Was ich sehen kann, ist schön. Bei den Plänklern ist das allerdings nur der ganz linke mit der Zipfelmütze und bei dem hört es hinter dem Kopf auf...


Du musst es zum Vergrößern anklicken ;)
'Let us cross over the river, and rest under the shade of the trees.'

Pappenheimer

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 826

Spielsysteme: Pikeman's Lament, Honours of War, Fighting Sail, DBA

Wohnort: Freiburg

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 24. April 2018, 13:47



Du musst es zum Vergrößern anklicken

Hör auf! Dann bricht doch seine Verbindung wieder ganz zusammen. :D ;)

Ich denke, gerade Minutemen, d.h. Milizen brauchen lebhafte irgendwie coole Posen. Wie M. Davout schon sagte, bei Linieninfanterie kann ein bisschen Steifheit sogar passend wirken.

Die Bemalung ist wie immer sehr gut.

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 705

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 24. April 2018, 14:15

Die sehen super aus! (Und erinnern mich schmerzhaft daran, daß ich noch immer meine Hälfte der Warlord AWI Straterbox noch im Gußrahmen rumkugeln habe)
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 24. April 2018, 15:23

Danke euch!
Die sehen super aus! (Und erinnern mich schmerzhaft daran, daß ich noch immer meine Hälfte der Warlord AWI Straterbox noch im Gußrahmen rumkugeln habe)
Dann ran und anmalen, Michael! Hattest du die Briten oder die Amis genommen?

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 24. April 2018, 16:53

Artillerie!

Hallo,

So, jetzt kommt die erste Einheit Artillerie!





Wie gefallen sie euch?

Viele Grüße
Felix

McCloud

Registrierter Benutzer

Beiträge: 885

Spielsysteme: Kugelhagel, Steinhagel ;-) etc.

Wohnort: Osnabrück

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 24. April 2018, 17:05

Sehr schick, die Bemalung holt einiges aus den Figuren raus.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. April 2018, 17:55

Und ob! :thumbsup: , :thumbsup: , :thumbup: mit * und Eichenlaub.
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Flotter_Otto

Registrierter Benutzer

Beiträge: 423

Spielsysteme: Muskets&Tomahawks, Black Powder mit Hausregeln, OWWII, Bolt Action, Phalanx&Legionäre, Hail Caesar

Wohnort: Kassel

Clubforum: Spielen in Nordhessen

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 24. April 2018, 18:24

Bemalt sehen die alle gut aus. Die ehemals Wargames Factory und jetzt Warlord Figuren fallen wegen etwas Steifigkeit nicht unter ein Ausschlußkriterium. Ich habe die schon in Natura und jetzt wieder hier auf den Bildern gesehen. Für meine Truppen würde ich die auch aufstellen. Natürlich kommt man an Perry und Wargames Foundry nicht vorbei, wenn man das Thema noch umfangreicher gestalten will.

Riothamus

Erleuchteter

  • »Riothamus« wurde gesperrt

Beiträge: 3 813

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. April 2018, 18:54

Passen die Foundry-Minis dieser Rang denn größenmäßig zu den Perry-Minis?
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. April 2018, 22:46

Danke euch! Sind die von Foundry nicht noch´n bischen knubbeliger als Perry?

Hanno Barka

Administrator

Beiträge: 3 705

Spielsysteme: Πάντα ῥεῖ

Wohnort: am Neusiedler See

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. April 2018, 01:21

Gefallen mir gut!
Dann ran und anmalen, Michael! Hattest du die Briten oder die Amis genommen?
Als halber Chewi(ng gum) natürlich die Amis :)
Ja, ich mach mich ran sobald meine Normannen fertig sind und meine Karthager und meine Römer und... hmm kann es sein, dass ich zuviele Baustellen habe?
Mit meiner brandneuen ergonomischen Gamingtastatur geschrieben. Kryptische Wortschöpfungen sind tastatur-, geschicklichkeits- und koordinationsbedingt und nicht als Zeichen geistigen Verfalls zu werten!

Graue Maus A.D. - Jetzt im Dienst Karthagos nördlich der italischen Alpenpässe.

Maréchal Davout

Registrierter Benutzer

  • »Maréchal Davout« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 650

Spielsysteme: Grande Armée, Saga, WHFB, Song of Drums and Shakos

Wohnort: Hildesheim

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 25. April 2018, 08:29

Danke!
Ja, ich mach mich ran sobald meine Normannen fertig sind und meine Karthager und meine Römer und... hmm kann es sein, dass ich zuviele Baustellen habe?
Das alte Problem ;) Meine Normannen hatte ich schön vorher fertig gemacht. Wobei ich sagen muss, dass ich kaum Sachen in Reserve habe, außer bei meinem Hauptprojekt Grande Armee (da dann tatsächlich alle Nationen). Da komme ich dann auch nach und nach über die Jahre hin.

Viele Grüße
Felix