Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Karsten

Registrierter Benutzer

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Spielsysteme: FLAMES OF WAR, Tanks, BOLT-ACTION, Dead Man`s Hand, Kugelhagel, Koalitionskrieg, X-Wing, Legion, GW Herr der Ringe

Wohnort: Drage (LK. Harburg) bei Winsen / Luhe, 2. Wohnort: Holzminden

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:45

Farbtafeln für Uniformen der "100 Tage" Napoleons

Hallo,
was haltet Ihr von den Farbtafeln von Alexis Cabaret, www.centjours.mont-saint-jean.com?
Mir scheint die Seite sehr ausführlich zu sein. Hier werden wohl alle Einheiten zu dieser Zeit aufgeführt, oder?
Gibt es im Internet vielleicht bessere Farbtafeln frei zugänglich?
... Karsten
»Karsten« hat folgende Datei angehängt:
  • banniere.png (52,03 kB - 9 mal heruntergeladen - zuletzt: 17. Juli 2018, 21:04)
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, Lüneburg!

Riothamus

Erleuchteter

Beiträge: 3 788

Spielsysteme: DBA, PBI

Wohnort: Salzkotten

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:46

Es gibt wohl keine Uniformtafeln, die gänzlich ohne Fehler sind. Auf der -auch von mir immer empfohlenen Seite- zu den 100 Tagen haben die Preußen z.B. schwarze Lederscheiden statt der natürlichen Lederfarbe. Aber, wenn du die Recherche klein halten willst, kannst du es als gute Grundlage nutzen.

Du kannst nach den Knötel-Tafeln suchen, die mehrfach zu finden sein sollen. Bei Wiki-Commons hier waren sie nicht vollständig, aber ich habe da schon länger nicht geschaut. Auch ein Knötel hat nicht alles richtig, aber wenigstens sind auf den Tafeln kurze Kommentare zu finden.

Auch im Internet ist immer die Frage, wie tief die Recherche gehen soll. Auf den einschlägigen Blogs und Sites ist natürlich auch Genaueres und Spezielleres zu finden. Da sich oft nur die immer selben Details unterscheiden, sind mitunter Texte und Tabellen effektiver als zig Abbildungen, bei denen sich nur diese Details unterscheiden. Mit der Forumsuche sollte schon hier eine ganze Menge, insbesondere zu Preußen zu finden sein.

Es kann sich auch lohnen, nach den einschlägigen Historienmalern zu googeln, hier mal nur die berühmte bekanntesten deutschen Maler:

Richard Knötel,
Herbert Knötel (Sohn des Vorgenannten, der die Tafeln weniger detail- und hintergrundreich fortsetzte),
Adolph von Menzel (vorwiegend die fiderizianische Armee natürlich) und
Carl Röchling.

Wikipedia hält da eine ausführlichere und internationalere Liste bereit.

Wir können ja mal die Internetressourcen sammeln:
http://www.napoleon-online.de/index.html
http://www.napoleon-series.org/
http://balagan.info/peninsular-war-paint…panish-infantry
https://web.archive.org/web/201207170342…OB/Prussian.htm
http://napoleonistyka.atspace.com/index.html
http://www.preussenweb.de/preussen.htm
http://www.wtj.com/
http://www.5-preussische-brigade.de/wb/p…he-landwehr.php

Die Großer-Generalstab-Seite ist leider der DSGVO zum Opfer gefallen.

Um es zu wiederholen, sei aber nochmal betont, dass du die Tafeln von der Mont St. Jean-Seite aber durchaus nutzen kannst. Wenn du eine bestimmte Einheit bemalen willst, kannst du ja nochmal hier im Forum fragen, ob jemand da Fehler sieht. So kriegen wir mit der Zeit vielleicht eine Liste zusammen und haben dann das optimale Uniformwerk für 1815.

(Wenn es auch gedrucktes sei darf: Für die deutschen Staaten ist aber auch der Knötel/Sieg sehr günstig zu bekommen. Außerhalb Deutschlands (der 2. Band) ist der aber oft nicht genau genug. Auch die Funken-Bände kosten nicht die Welt. es gibt natürlich wesentlich Genaueres, dass aber auch wesentlich Teureres ist.)
Gruß

Riothamus

Bemalte Miniaturen 2017:

28 mm: 21 Schafe, 1 Hund, 2 Zivilisten
Reiskörner: 400 Infanteristen v1.0 (7 Regimenter), davon v2.0: 268 Infanteristen (4 Regimenter)
1 Schneller Raumkreuzer Orion VIII Durchmesser 10 cm

Bemalzeit ab März 2017: 26 h

Shapur

Registrierter Benutzer

Beiträge: 516

Spielsysteme: Wab, FOG, Shako, Hail Caesar, Black Powder

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:10

Es hängt davon ab, wie tief du einsteigen willst. Bei einer gewissen Fehlertolleranz ist die von dir genannte Seite in Ordnung. Ansonsten hilft nur die einschlägige Fachliteratur.

Poliorketes

Moderator

Beiträge: 1 920

Spielsysteme: WHFB, WAB, TVG, LotOW, T&T, PoG, DHC7B, Wings of War, .45, Gloire, Cold War Commander, Fear & Faith, Firestorm Armada, Ringkrieg

Wohnort: Halle (Westf.)

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 13:20

Das mit dem Großen Generalstab hatte ich n.n. mitbekommen, sehr Schade!

Zu Mont St. Jean - grundsätzlich kann man mit wenig Aufwand und zwei, drei Quellen im Quervergleich dad Meiste abdecken, das man braucht. Die Seite zeigt auf jeden Fall die Regimentsbesonderheiten bei der Uniformierung.
Beim Aussteigen stolpert man schon mal über das Dach des nebenan geparkten Autos. Von Parkhäusern reden wir hier lieber nicht. Sagen wir, der Wendekreis ist groß. (Aus einem Test des Ford Ranger)

Karsten

Registrierter Benutzer

  • »Karsten« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 104

Spielsysteme: FLAMES OF WAR, Tanks, BOLT-ACTION, Dead Man`s Hand, Kugelhagel, Koalitionskrieg, X-Wing, Legion, GW Herr der Ringe

Wohnort: Drage (LK. Harburg) bei Winsen / Luhe, 2. Wohnort: Holzminden

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juni 2018, 14:53

@Riothamus:
Das ist schon mal sehr ausführlich. Diese ausgiebige Art zu antworten habe ich von Dir auch schon in anderen Threads bemerkt. Schön, dass es mich mal positiv erwischt hat! Ich werde mich durch die Links arbeiten.
@Shapur:
Natürlich ist Recherche wichtig, sie darf aber nicht zu viel Zeit in Anspruch nehmen. Da ich nicht nur Napoleonic spiele, sondern noch zu viel anderen Tabletopkrams rumliegen habe, der bearbeitet und bespielt werden will, wird die von Dir genannte Fehlertoleranz nicht ausbleiben. Dennoch will ich sie für meine Modelle nicht wissentlich akzeptieren.
@Poliorketes:
So mache ich das.- Wenn ich zu sehr ins Detail gehe, wird es teilweise doch recht schwierig. Das habe ich in meinem anderen Thread bemerkt, wo es um die Bärenfellmütze von Elitekompanien der französischen Dragoner geht.
... Karsten
Fritz Stern: "Bei mir ist es so, dass ich schnell spreche, denn wenn ich langsam spreche, habe ich schon wieder vergessen, was ich am Anfang sagen wollte."

Suche Mitspieler im Raum Winsen/Luhe, Lüneburg!