Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Montag, 24. August 2009, 01:14

Bronzezeit Mitteleuropa - Welche Liste könnte man als Basis nehmen?

Hallo!

Nicht dass ich mit CW anfangen wollen würde ... Aber welche Liste aus CW würde sich als Basis eigenen um die Foundry Bronze Age Warrior zu spielen?
  • Blöcke mit unarmoured Infantry mit Speeren
  • Chariots als Schock Truppen
  • Light Cav und vielleicht sogar frühe Skythen als Allies
  • Skirmischer mit Javelins und Slings
Eigentlich sollte alles ziemlich normal sein, die einzigen Truppen mit WS4 sollten die Chariots sein. Zumindestens stell ich es mir so vor.

In den FOG Büchern hab ich auch nichts geeignetes gefunden.

Gruß

B
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 708

Spielsysteme: DBX, HOTT, Triumph, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

2

Montag, 24. August 2009, 06:40

...lies doch 'mal die DBMM-Liste durch 1/14 durch...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Decebalus

Moderator

Beiträge: 1 971

Spielsysteme: Napoleonisch (Quatre Bras, Brom, BP usw.); Antike (DBA, Impetus); 2WK (BKC)

Wohnort: Greifswald

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

3

Montag, 24. August 2009, 09:33

Warband-Liste aus dem Grundregelwerk?

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 434

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

4

Montag, 24. August 2009, 11:03

Try the Celtic/British barbarian list but drop Fanatics,noble cavalry,priest and warband rule #3.

Cheers
Christopher

hallostephan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 333

Spielsysteme: HC,Attack -Wing, Black Powder, Saga,Kugel+Steinhagel,Drop Zone Commander,All Quiet On the Martian Front,FoW WW1,Skirmish diverse,Musket+Tomahawk

Wohnort: Bargfeld-Stegen

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

5

Montag, 24. August 2009, 11:19

in einigen Wargames Illustrated sind die drinne-so wie Du schon sagtest, nur dass Chariots nur für helden sind.
Ich tendiere eher zu der Barbarenliste aus dem Grundregelbuch-eigene leichte Reiter können sie aber haben. Was ich vermisse ist die Option aud eine zweite Handwaffe! Laut Broncezeitmuseeum hatten die nämlich eine Axt ud ein "Stockmesser" als zweite handwaffe, auch natürlich Speere und größere Waffen. Da würden die Fanatics passen mit der 2. Attacke durch Raserei. Leider gibts die Modelle garnicht-oooooooh :pinch: mfg Stephan
es ändert sich ständig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

6

Montag, 24. August 2009, 13:03

Die Barbarenliste hab ich ganz vergessen!

Hat die schon mal jemand von Euch gegen Chariot War Armeen eingesetzt?
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Decebalus

Moderator

Beiträge: 1 971

Spielsysteme: Napoleonisch (Quatre Bras, Brom, BP usw.); Antike (DBA, Impetus); 2WK (BKC)

Wohnort: Greifswald

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

7

Montag, 24. August 2009, 13:34

Die Barbarenliste hab ich ganz vergessen!

Hat die schon mal jemand von Euch gegen Chariot War Armeen eingesetzt?
Habe ich nicht. Aber sie muss man eigentlich bei CW immer mitdenken. Libyer, Nubier, Seevölker und alles barbarische Gesocks kann man ja eigentlich nur mit ihr abbilden.

Poliorketes

Moderator

Beiträge: 1 933

Spielsysteme: WHFB, WAB, TVG, LotOW, T&T, PoG, DHC7B, Wings of War, .45, Gloire, Cold War Commander, Fear & Faith, Firestorm Armada, Ringkrieg

Wohnort: Halle (Westf.)

  • Nachricht senden

8

Montag, 24. August 2009, 18:09

Ich halte neben der Barbaren-Liste die Mykene-Liste als Grundlage für geeignet, wobei ich bei beiden Listen für Einheiten ungerne über WS3 gehen würde.
Beim Aussteigen stolpert man schon mal über das Dach des nebenan geparkten Autos. Von Parkhäusern reden wir hier lieber nicht. Sagen wir, der Wendekreis ist groß. (Aus einem Test des Ford Ranger)

9

Montag, 24. August 2009, 23:28

Bei der Mykene fehlen mir die light Horses, bei den Barbaren ist mir das Limit für Chariots zu niedrig. Es gäbe noch die Irisch Kingdoms Liste aus AoA, aber hier dürfen nur Characters in den Chariot
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 434

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 25. August 2009, 00:40

Hello Ghib,

Just use the Ancient Briton list in the appendix of AoA.Everything you need is there. :vinsent: Just no Noble cavalry,fanatics,priests and warband rule #3.That should put you right where you need to be and on track in representing your Bronze Age chariot army. ;)

Poliorketes

Moderator

Beiträge: 1 933

Spielsysteme: WHFB, WAB, TVG, LotOW, T&T, PoG, DHC7B, Wings of War, .45, Gloire, Cold War Commander, Fear & Faith, Firestorm Armada, Ringkrieg

Wohnort: Halle (Westf.)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. August 2009, 19:08

Bei der Mykene fehlen mir die light Horses, bei den Barbaren ist mir das Limit für Chariots zu niedrig. Es gäbe noch die Irisch Kingdoms Liste aus AoA, aber hier dürfen nur Characters in den Chariot


Light Horse für Bronze Europa? Denkst Du, das paßt?
Beim Aussteigen stolpert man schon mal über das Dach des nebenan geparkten Autos. Von Parkhäusern reden wir hier lieber nicht. Sagen wir, der Wendekreis ist groß. (Aus einem Test des Ford Ranger)

12

Mittwoch, 26. August 2009, 00:30

Zitat

Light Horse für Bronze Europa? Denkst Du, das paßt?
Die ganze Liste ist ja sowieso völlig spekulativ. Keine Abbildungen, keine antiken Quellen etc. Man kann anhand der Funde davon ausgehen daß es Chariots gibt, die Infantry Speere trägt und die Schwert eher dem Adel zuzuordnen ist. Bei der Kavallerie kann man eigentlich überhaupts nichts sagen, da aber es aber Funde skythischer Gegenstände aus der späten Urnenfelderzeit in der Lausitz gbit, kann man zumindestens spekulieren, dass es vielleicht Kontakt zu Reitervölkern gab. Und damit kann man sich schon Kavallerie erträumen. Also völlig spekulativ, aber wahrscheinlicher als Kampfelefanten :D

Ausserdem gibt es die Modelle die man natürlich verwenden will :thumbsup:

Gruß

B
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

lameth

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 26. August 2009, 00:40

Zitat

Ausserdem gibt es die Modelle die man natürlich verwenden will :thumbsup:

Das wichtigste Argument, wie ich finde ;)

Ansonsten ist die Frage, in welchem Umfeld du die Liste einsetzen willst? Wenn es nicht gerade bei einem Turnier ist, kannst du sie ja etwas zurecht schneidern, indem du eben auf Fanatics verzichtest und dafür den Prozentsatz für Helden erhöhst.

14

Mittwoch, 26. August 2009, 00:58

Fanatics würde ich auf keinen Fall nehmen

Die Liste würde auf der Barbarenliste basierend wohl so auschauen:

Mit folgenden Anpassung
  • Keine Mixed Weapons und Throwing Spears sondern nur Thrusting Spears für Infantry
  • Armour nur für Chariots & Characters
  • Ligh Cav mit Throwing Spears
  • Limit für Chariots & Cav erhöhen auf bis 50% erhöhen

1 Warlord on Chariot

1 Battle Standard on Chariot

5 Chariots

5 Chariots

1 Chieftain
27 Warriors + Full Command

1 Chieftain
27 Warriors + Full Command

1 Chieftain
27 Warriors + Full Command

1 Chieftain
27 Warriors + Full Command

9 Light Cavalry + Full Command

8 Skirmishers

8 Skirmishers


Gruß

Bernhard
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

sven

Registrierter Benutzer

Beiträge: 728

Spielsysteme: WAB, LotOW, DBA, Fire & Fury, LotHS, T&T, British Grenadier, Rank&File, FoG

Wohnort: Worms

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 26. August 2009, 09:03

Super Bernard,

wenn du Bronze Age anmalst, male ich meine Ägypter an!

Sven

16

Mittwoch, 26. August 2009, 15:12

Alles nur Gedankenspiele!
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

17

Mittwoch, 26. August 2009, 21:40

Zitat

Was ich vermisse ist die Option aud eine zweite Handwaffe! Laut Broncezeitmuseeum hatten die nämlich eine Axt ud ein "Stockmesser" als zweite handwaffe, auch natürlich Speere und größere Waffen.


Das Problem ist das die zweite Waffe Regel in WAB halt aus Fantasy kommt und historisch wohl weniger korrekt ist...von daher haben vielleicht auch so wenige Truppen 2. Handwaffe.



Zitat

Ich halte neben der Barbaren-Liste die Mykene-Liste als Grundlage für geeignet, wobei ich bei beiden Listen für Einheiten ungerne über WS3 gehen würde.


Mhhh, ich weis nicht. Da hat man halt wieder das Legendary Warrior Problem und die Infanterie scheint mir von der Bewaffnung her wenig geeignet. Auch dürfte der potentiell hohe Anteil an Bogenschützen nicht passen (von den "ghost archern" mal ganz zu schweigen). [*]

Zitat

[*]Keine Mixed Weapons und Throwing Spears sondern nur Thrusting Spears für Infantry [*]Armour nur für Chariots & Characters [*]Ligh Cav mit Throwing Spears [*]Limit für Chariots & Cav erhöhen auf bis 50% erhöhen


Scheint mir eigentlich nicht so richtig passend. Die Frage bei den thrusting spears ist wieso sich die späteren Barbaren quasi von diesen zu mixed weapons "zurückentwickelt" haben. Man sollte bedenken das "Thrusting Spears" bei WAB auch nicht nur das rumrennen mit langen Speeren umfasst sondern auch der effektive Kampf mit diesen in geschlossener Formation.

Das mit der Rüstung scheint mir für unnötig da sowieso niemand anders Rüstung hat (glaube ich?) und Noble Kavallerie wohl sowieso weggelassen werden sollte. Throwing Spears bei der leichten Kav würde ich tendentiell auch eher weglassen...wenn man sie besser machen will (was nicht abwegig ist) würde ich eher die Warband Regel komplett streichen, was auch bei den Plänklern eine Idee wäre. Erhöhtes Limit für Chariots finde ich auch unnötig da auch recht viele Chariot Wars Armeen (wo der Streitwagen ja wohl erfunden wurde?!) nur 25% Chariots & Kavallerie haben.

Ich würde das ganze also vielleicht einfach so machen:

Keine Noble Kav oder Fanatics (Bergkrieger mit Zweihänder wären evtl. auch weglasskandidaten?)

Light Kav und Plänkler unterliegen nicht Warband Regel (Plänkler +1 Pkt).

Jede zweite Kriegereinheit darf mixed weapons gegen thrusting spears tauschen (+1 pkt)

18

Mittwoch, 26. August 2009, 23:29

in einigen Wargames Illustrated sind die drinne-so wie Du schon sagtest, nur dass Chariots nur für helden sind.
Weißt Du noch in welcher WI da was drinnen stand?

Gruß

B
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

hallostephan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 333

Spielsysteme: HC,Attack -Wing, Black Powder, Saga,Kugel+Steinhagel,Drop Zone Commander,All Quiet On the Martian Front,FoW WW1,Skirmish diverse,Musket+Tomahawk

Wohnort: Bargfeld-Stegen

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 27. August 2009, 12:13

also 2. Handwaffe und nur bei fantasy halte ich fürn Gerücht-aber dabei waren wir doch wohl alle nicht? mfg Stephan WGI April 97 ist die Liste!
es ändert sich ständig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

20

Donnerstag, 27. August 2009, 13:11

@ 2. Handwaffe

Natürlich dürften auch in der Bronzezeit viele Krieger, eine zweite Waffe neben dem Speer besessen haben. Die Regel bei WAB bzgl. der zweiten Handwaffe und der zusätzlichen Attacke bezieht sich auf den gleichzeitigen Einsatz zweier Waffen, ala Samurai mit Katana und Wkasonstirgendwasoder wiedasDingheißt. Ich würde einem bronzezeitlichen Kreiger eigentlich nur Speer, Schild und eine improvised Weapon zugestehen, was aber regeltechnisch eigentlich nichts ausmacht. Einem Adligen oder Hero würde ich Handweapon, Speer, Schild und Option auf light Armour geben.
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz