Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

lameth

Registrierter Benutzer

  • »lameth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2008, 15:31

Hussiten un Co (achtung Viele Bilder!)

So, dann versuche ich hier nochmal meine Spätmittelalter Minis vorzustellen, nachdem der letzte Versuch sich mit dem alten Forum verabschiedet hat :D Ich habezwar momentan wenig Zeit für das Hobby, ein bisschen konnte ich aber weiter machen und bisher ist folgendes Fertig:























die Einheit hat dann ein neues Kommando bekommen:
























Und hier mal das vorläufige Gesammtbild:

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 677

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juni 2008, 15:49

...eine sehr ritterliche Interpretation von Bauernkriegern, gelungene Bemalung in erbeuteten Kostümen...bin auf deine Darstellung von Piraten gespannt...
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

Knoedelmeister

Registrierter Benutzer

Beiträge: 231

Spielsysteme: WH40k,WHFB,WAB,FOW und MW

Wohnort: Raum Kierspe, ca 20 Minuten von Lüdenscheid

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juni 2008, 16:18

YO...FETT!!! :thumbup:
Sehr ansehnliche Armee. Mich würde mal brennend interessieren von welcher Firma die "Nicht-Perry-Püppgens" sind und wo ich die bekommen kann. Die wollen doch sehr gefallen. Darf ich hier mal das Medieval Warfare Buch von Foundry empfehlen? Habe es fast durch und bin sehr angetan davon.
MfG
P.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knoedelmeister« (14. Juni 2008, 16:32)


Phobos

Registrierter Benutzer

Beiträge: 587

Spielsysteme: Verschiedene, aber eigentlich nur noch Disposable Heroes.

Wohnort: Wissenschaftsstadt *kicher* Darmstadt

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

4

Samstag, 14. Juni 2008, 16:27

Schön, dass du deine Miniaturen wieder präsentierst. Das war einer der Gründe wieso der Ausfall des letzten Forums so schade war. Und ich werde mal dennoch erneut mein Lob aussprechen. Wunderschön und ein gutes Verkaufsargument fürs FAP Dip. :thumbsup:

Michel

Registrierter Benutzer

Beiträge: 602

Spielsysteme: Spätes Mittelalter

Wohnort: Frankenthal/Churpfalz

  • Nachricht senden

5

Samstag, 14. Juni 2008, 17:33

Ich antworte mal für Lameth...

Die Figuren sind von Kingmaker!

http://www.kingmakerminiatures.com/

lameth

Registrierter Benutzer

  • »lameth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 14. Juni 2008, 18:18

@Vodnik
Irgendwie weiss ich nicht ganz, was du mir sagen willst, dass ich zu viele Ritter drin habe? Das kommt wahrscheinlich daher, dass ich keineswegs vor habe eine Bauernarmee zu präsentieren, sondern meine Spätmittelalterfiguren, wie im Eingangspost erklärt. Ich möchte mit diesen Figuren die meisten Listen aus WAB-Chivallery Buch stellen können. Übriegens hatten die Hussiten auch die unterstützung des Böhmischen Adels und insofern auch Ritter in ihren Reihen. Wie kommst du auf Piraten, ich hatte nie vor mich mit Piraten zu beshcäftigen.

@Knoedelmeister
Tja, das Foundrybuch habe ich immer im Hinterkopf nur schreckt mich der Preis etwas ab und ich kenne auch keinen der danach spielen würde.

@Michel
Danke für die Vertretung :D
Man kann sie hier kaufen: http://www.kingmakerminiatures.com/ (OH, hat michael schon angegeben, habe ich übersehen)

@all
Vielen Dank für das Lob und die netten Worte :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lameth« (14. Juni 2008, 18:24)


Knoedelmeister

Registrierter Benutzer

Beiträge: 231

Spielsysteme: WH40k,WHFB,WAB,FOW und MW

Wohnort: Raum Kierspe, ca 20 Minuten von Lüdenscheid

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Juni 2008, 18:21

Also meiner Meinung nach lohnt sich das Geld. Guck doch mal bei Amazon. Wer WAB spielt, kann nach diesen Regeln ohne Probleme zocken.Man muss nämlich nicht umbasieren, was ein sehr grosser Bonus ist.
Danke für die Info über die Figuren. Werde da gleich mal gucken.
MfG
P

sven

Registrierter Benutzer

Beiträge: 725

Spielsysteme: WAB, LotOW, DBA, Fire & Fury, LotHS, T&T, British Grenadier, Rank&File, FoG

Wohnort: Worms

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

8

Samstag, 14. Juni 2008, 18:31

Super, sehr schön!!! :phatgrin:
Sven

thrifles (Koppi)

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 544

Spielsysteme: British Grenadier, Battlegroup, Bolt Action, diverse Tests

Wohnort: In Vicinitas Kauzenburgiensis

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

9

Samstag, 14. Juni 2008, 19:51

Lameth hat ja wirklich den Titel "Meister des Dips" verdient. Mir gefällt diese Truppe einfach ausgesprochen gut. Farbgebung, Zusammenstellung, alles. :thumbsup:
http://www.thrifles.blogspot.com/

http://www.dminis.com/thrifles/galleries/

" ... Artillerieeinheiten der wichtigsten Nationen (Preußen, Österreich, Russland, Großbritannien ...) sind "gefärbt". Das Holz der Kanonen ist bei den Preußen z.B. blau, weil das die Farbe der Nation im Spiel ist (grün für Russland usw.). Das alles sieht scheiße und spielzeugmäßig aus..."
Zitat aus einer Besprechung von Napoleon Total War

lameth

Registrierter Benutzer

  • »lameth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 14. Juni 2008, 20:41

Na, zu viel der Ehre :D, da gibt es doch Leute die das besser können, es ist ganz einfach so, dass jemand der besser malen kann als ich, auch mit dem FAP bessere Ergebnisse erzielt als ich ;)

11

Samstag, 14. Juni 2008, 20:49

Sehr schick, das motiviert mich für die Hyw Engländer
Weniger labern, mehr spielen ...

Duke Wellington nachmittags bei Waterloo
"Das Metagame kann mich kreuzweise ..."

Marktplatz

12

Samstag, 14. Juni 2008, 23:03

Super! Und da scheint mir doch so einiges neu dazu gekommen zu sein. Leider hängen einige Reiter wie'n Schluck Wasser auf ihren Pferden. Sonst klasse! :)
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.

optio bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 018

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

13

Samstag, 14. Juni 2008, 23:22

ich finde die klasse bemalt!

payne

Registrierter Benutzer

Beiträge: 451

Spielsysteme: FoW, HdR, WHFB ,FoG, DBA, WAB, FoF, RoE, 28mm Napoleonisch

Wohnort: Esslingen nähe Stuttgart BaWü

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 15. Juni 2008, 00:14

Einfach nur Klasse, sind toll geworden. Freu mich drauf wenn ich meine Normannen endlich mal bekomm, und ich dann auch nur halb so gut bemalen könnte. Auch die Basierung ist echt super geworden. Hast du GW-Bases verwendet? Und die Regibases?



Payne
Die Feinde fielen wie Stroh unter der Sense

lameth

Registrierter Benutzer

  • »lameth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 15. Juni 2008, 00:18

Vielen Dank!

Die Bases sind zum Teil GW BAses und zum Teil 20x20mm Bases eines anderen HErstellers. Die Regibases sind eine Mischung aus GW Regibases und selbstgemachter Bases aus Pappe.

vodnik

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 677

Spielsysteme: DBX, HOTT, ADG, Kriegspfad, div. Skirmish

Wohnort: Zürich, Schweiz

Clubforum: Spielen in den Bergen

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 15. Juni 2008, 02:01

lameth: stimmt schon, Teile des böhmischen Adels standen der hussitischen Revolution aus verschiedenen, nicht zuletzt eigennützigen Gründen, wohlwollend gegenüber. Ihr Anführer Jan Zizka, ein Tannenbergveteran war jedenfalls auch kein Bauer, aber den Kern dieser Bewegung bildeten irreguläre Bauernkrieger, daher auch der Vergleich mit den Piraten.

Eigenartig finde ich deine hussitischen Pikenblöcke, hast du weitere Infos über den Einsatz von Piken bei den Hussiten?
...DBX-Regeln zum 'Runterladen: DBA2:2 + so... noch mehr: R19 fur's 19. Jahrhundert + andere Regeln...

lameth

Registrierter Benutzer

  • »lameth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:43

Nein, die Hussiten hatten keine Piken, aber die Schweizer schon ;), wie gesagt, es soll eine breite Palette abgedekt werden.Notfalls nutze ich diese Minis bei den Hussiten als allgemeine Stangenwaffen, und Standartenträger werden eh ausgewechselt. Momentan nutze ich die Minis eher für Fantasyspiele, da anscheinend niemand diese Zeit bespielt :(

Lettow-Vorbeck

Admin a.D.

Beiträge: 1 582

Spielsysteme: DBA, FoG, Ringkrieg

Wohnort: Norderstedt

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 15. Juni 2008, 12:22

Ich hatte die Minis ja schon im alten Forum gelobt.

Habe aber mal eine Frage zum Dippen. Welchen Hautton hast Du als Grundlage? Dwarf Flesh oder heller? Will irgendwann mal Cäsarier machen damit der Bommel mal endlich einen Spielpartner in der Epoche findet, habe aber keine Lust die Horden zu bemalen. Also FAP :rolleyes:

optio bommel

Erleuchteter

Beiträge: 4 018

Spielsysteme: Black powder. Bolt action. Zombicide

Wohnort: Recklinghausen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 15. Juni 2008, 12:25

;( Das ich das noch mal erlebe.....
Ein Wunder! :hail:
:love: Heiko!

lameth

Registrierter Benutzer

  • »lameth« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 15. Juni 2008, 12:50

Die Hautfarbe ist eine alte von Rackham, ist auf jeden Fall ein rech heller Farbton. Und was Cäsarianer angeht, so will ich in der Richtung auch noch einiges machen, wenn die Plastik-Firman mal etwas voran kommen ;)