Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Angrist

Registrierter Benutzer

  • »Angrist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Spielsysteme: Foundry rules with no name,DBA, Legends of the old west, herr der ringe

Wohnort: 74673 Mulfingen (nächstgrößeres Künzelsau), mitten im Nirgendwo

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

1

Samstag, 14. Juni 2008, 22:32

Spezielle Farben für ACW?

da ich nun mit ACW anfange (Spiele Süden also konförderierte)
frage ich mich, ob ich mir das grau und gelb der Uniformen (sind so die beiden wo man denke ich am ehesten richtig haben sollte) selbst zusammenmixen muss (schwer immer den gleichen farbton zu treffen)

oder ob es da ähnlich wie bei modernen fahrzeugmodellen spezielle farben gibt zb wehrmacht grau, nato grün etc (tamilya farben oder wie das heisst hat da ja ne menge)

wenns das nicht gibt, wie mischt ihr euch da akzeptable farben?
Registriert euch bei www.spielerzentrale.de und sorgt dafür, das jeder Suchende einen historischen TTler in seiner Nähe findet.

Abrüstung mit Frieden zu verwechseln, ist ein schwerer Fehler.
Winston Churchchill

Käptain Jack

Registrierter Benutzer

Beiträge: 484

Spielsysteme: Fire & Fury, FoW

Wohnort: Altenkunstadt

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

2

Samstag, 14. Juni 2008, 22:38

Für den Süden kannst Du eigentlich alle Farben verwenden.

Am Anfang des Krieges gab es "einheitliche" Uniformen. Ab dem Jahr 1862 machte sich schon ein Versorgungsengpass breit. Da hatte fast jeder Soldat vor allem Zivilsachen, sowie Beutestücke an.

Auch gab es im Süden keine Manufakturen, die für die Armee produzierten. Da hatte jede Kompanie, jedes Regiment einen eigenen bzw. anderen Farbton.

Auch die Generäle hatten keine Einheitsfarbe der Uniform. Selbst hier gab es am Anfang des Krieges schon gewaltige Farbunterschiede der einzelnen Uniformen.

Angrist

Registrierter Benutzer

  • »Angrist« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 171

Spielsysteme: Foundry rules with no name,DBA, Legends of the old west, herr der ringe

Wohnort: 74673 Mulfingen (nächstgrößeres Künzelsau), mitten im Nirgendwo

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

3

Samstag, 14. Juni 2008, 23:15

das die einheiten unterschiedlich sind weis ich schon,
man hat schliesslich the killer angels gelesen
gods and generals und gettysburg gesehen (kann ich für jeden acwler nur empfehlen)
und in den ein oder anderem osprey geblättert

ist gerade auch noch etwas ein problem für mich, weil man eigentlich nicht den klischeesüdstattler malen will,
sondern eine bestimmte einheit, aber dafür dann wieder die perry figuren nicht passen,


das mit beutestücken und zivilkleidung was du erwähnst geht nunmal leider mit den minis von perry nicht, da sie ja leider 1 set für beide seiten haben anstatt wie andere hersteller für jede seite ein set
foundry minis sind mir etwas zu teuer,

ich dachte eben das es vielleicht ein bestimmtes grau gibt das besonders gut passst

wie macht ihr eure südstattler? nen bestimmtes grau oder immer neu gemischt und jedesmal anders?
Registriert euch bei www.spielerzentrale.de und sorgt dafür, das jeder Suchende einen historischen TTler in seiner Nähe findet.

Abrüstung mit Frieden zu verwechseln, ist ein schwerer Fehler.
Winston Churchchill

Shinkansen

Registrierter Benutzer

Beiträge: 360

Spielsysteme: RF&F, Medieval Warfare, Brother against Brother

Wohnort: Heidelberg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 15. Juni 2008, 07:55

Ich nehme Game color 50 Cold Grey als Hauptton und Game Color 49 Stonewall Grey zum aufhellen. Ansonsten 880 Khaki Grey für Butternuts und 964 Field Blue für die Hosen.

flytime

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 002

Spielsysteme: WAB 28mm frühimperiale Römer ; FIW 28mm Skirmish; Napoleonisch 28mm Franzosen und Engländer

Wohnort: Bochum

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 15. Juni 2008, 10:07

Ich hab die Perry ACWs auch zu Hause und ich wollte sie mit Foundationfarben bemalen. Die Konföderierten mit Adeptus Battlegrey und die Union mit Mordian Blue. Ich hab allerdings noch keine Testmodelle bemalt.
Oh ye'll take the high road and I'll take the low road,And I'll be in Scotland afore ye;
But me and my true love will never meet again. On the bonnie, bonnie banks of Loch Lomond.

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 426

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Juni 2008, 20:37

In the states I used some paints that were designed for ACW and I brought some back to Germany with me.There are called HOWARD HUES Premium Water-Reducible Acrylic Paint.Try this web site HTTP//WWW.NOBLEMINIS.COM.Perhaps you can order from here,I'm not sure :S .Hope this Helps. :)