Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DonVoss

Il Creativo

  • »DonVoss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 547

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. Mai 2010, 11:52

Warlord-Römer welche Zeit...

Vorsicht NOOB-Frage:

Für welche Konflikte sind eigentlich die Plastik-Warlord-Römer gedacht? Den Bellum-Gallicum kann ich ja anscheinend nicht damit nachspielen, oder?
Es gibt ja aus der gleichen Reihe die Kelten; welche Konflikte gab es denn mit den Kelten nach Cäsar? Niederwerfung der Briten?

Vielen Dank schon mal imVorraus für ein paar erhellende Worte,
DV... :)

2

Mittwoch, 26. Mai 2010, 12:15

In kurz: Die Warlord-Römer sind grob fürs 1. bis 2. Jahrhundert nach Christus gedacht. Der Fokus liegt auf der Zeit zwischen 50 und 110 n. Chr. Für die modernen Briten ist dieser Zeitraum interessant, weil er am einen Ende die Eroberung Britanniens abdeckt, am anderen die Dakerkriege unter Trajan (bekannt durch die Connolly-Bücher).
Die Kelten gehören, wie du richtig vermutest, eigentlich in eine frühere Epoche. Wen das nicht stört, kann sie natürlich als generische "Barbaren aus dem Norden" einsetzen oder ein bisschen kontrafaktisches "Wir schreiben das Jahr 50 nach Christus..." bespielen. ;)
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.

lameth

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. Mai 2010, 12:15

Ich mit meinem beschränkten Wissen würde sagen: Die Markomannen-Kriege, Die Parther-Kriege Trajans und den Jüdischen Aufstand, das sind die Konflikte für die WL Römer.
Boadiceas aufstand könnte man wohl auch mit denen machen.

DonVoss

Il Creativo

  • »DonVoss« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 547

Spielsysteme: SAGA, Kugelhagel, T&T, Songs..., .45 Adventure ,Pulp Alley, BA, FistofKungFu,TVG, DHC7B, Lion Rampant, Donnybrooke

Wohnort: Berlin

Clubforum: Spielen in Berlin

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. Mai 2010, 12:32

Danke für die schnellen Antworten... :thumbup:

Also kann man sagen, dass die beiden Plastikboxen (Kelten und Römer) nur bedingt zusammenpassen, oder?
Bis auf ein paar keltische Aufstände...

Thanx,
DV

lameth

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 805

Spielsysteme: WAB, WHFB, AT43, Mortheim

Wohnort: Essen

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. Mai 2010, 12:42

Ja so kann man das sagen ;)

Mehrunes

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 997

Spielsysteme: FoG, DBA, Warmachine, WHFB, W40k, Mortheim, BFG, Bloodbowl, BKC, ASoBaH,

Wohnort: Gummersbach

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. Mai 2010, 13:00

Die haben doch auch Briten, das passt doch.

Aeneas

Registrierter Benutzer

Beiträge: 550

Spielsysteme: Warhammer Ancient Battles, Triumph & Tragedy, Warhammer Fantay und Warhammer 40k

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 26. Mai 2010, 23:15

Alle ancient Boxen passen zu den Römern, wenn man kein Knöpfchenzähler ist, also Kelten, Britonen, Germanen, Daker und nicht zuletzt wieder Römer (die oft und gern Bürgerkriege führten).

Die Römer des belli gallici sind solche wie die von Wargames Factory (qualitativ übrigens absolutes no go). Grob gesagt Kettenhemd statt Kringelpanzer und anderer Helm als die WL Römer.
Es gibt keine Wölfe auf Fenris.

WCT

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 009

Spielsysteme: WAB, Maurice, HC, Fields of Afghanistan, DBA, FoG, Impetus etc. etc.

Wohnort: Taunusstein

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 27. Mai 2010, 15:14

buaaah.. kringelpanzer ist aber auch :sm_pirat_down: :sm_pirate_lol:

ich kann mich der Meinung nur anschliessen :sm_pirat_cool: und sagen:
wenn du von jeden wargamer schiefangeguckt werden willst nimm sie für den Gallischen Krieg :huh:
wenn du von jeden Menschen mit Intresse an Römische Geschichte schiefangeguckt werden willst kannst du sie für das für die frühe julisch/claudische Dynastie nehmen :huh:
wenn du von jeden Briten schiefangegucktt werden willst nimme sie für Muss :sm_pirate_stumm:
:tot:

nehm sie also am Besten ab der flavischen Dynastie
The game [WHFB 8.Ed] is just like 40K,...- chicagoterrainfactory.wordpress.com

mein Blog