Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Knoedelmeister

Registrierter Benutzer

  • »Knoedelmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Spielsysteme: WH40k,WHFB,WAB,FOW und MW

Wohnort: Raum Kierspe, ca 20 Minuten von Lüdenscheid

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. Juli 2008, 22:24

Irgendwelche Regeln für den Sudan??

Hallo Ihrs,
die Sudan Figuren von den Perrys finde ich ja sehr schick. Nur welche Regeln sind da angebracht??
Über ein paar Anregungen würde ich mich freuen. Eine Bergündung warum, wäre auch hilfreich.
Danke schonmal an euch.
MfG
Philip

Driscoles

Super Moderator

Beiträge: 2 610

Spielsysteme: Triumph & Tragedy - Disposable Heroes

Wohnort: Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 6. Juli 2008, 12:21

Hallo,

ich bin über diese beiden Webseiten zum kolonialen Wargaming gekommen.
Die Regeln die dort meistens verwendet werden sind The Sword and The Flame.
Ich persönlich finde die Regeln nicht mehr ganz zeitgemäß aber sie sind dennoch sehr gut.
Nachteil : Man muss wirklich viele Minis bemalen.

Wenn du das Thema googlest findest du viele Webseiten, die dich mit Infos zu Regeln versorgen.
Grüße
Björn

http://www.zeitcom.com/majgen/

http://www.warflag.com/shadow/index.html
I got a '69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

3

Sonntag, 6. Juli 2008, 14:51

Da Björn sich offenbar nicht traut, für seine eigenen Regeln Werbung zu machen, übernehme ich das mal. :D
Wenn auch nicht explizit für den Sudan verfasst, ist das System "Triumph & Tragedy" sicher gut geeignet. Es geht in Richtung Massenskirmish, verfolgt dabei einen stark erzählerischen Ansatz, d.h. Helden spielen eine gewisse Rolle. Rezensionen habe ich gerade keine zur Hand (Frank Bauer hatte mal eine verfasst, die ist aber mit dem alten Forum verschwunden), aber vielleicht kann jemand anderes aushelfen. Dass das Sudan-Thema damit bespielt werden kann, zeigen u.a. aktuelle Impressionen aus dem Lead Adventure Forum, die hier zu finden sind.
Conquering Lead Mountain – meine Hobbyvitrine.

Tankred

Moderator a.D.

Beiträge: 1 179

Spielsysteme: FoW, Impetus, SAGA, HdR, SoB&H

Wohnort: Frankfurt am Main

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 6. Juli 2008, 14:59

Ich habe schon zwei mal im Sudan nach T&T unter Leitung von Driscoles gespielt und hatte einen Haufen Spaß. Ich kann das nur empfehlen, da man schon mit geringer Anzahl Modellen spielen kann und dennoch sehr schön taktieren kann. Die Perrymodelle sind natürlich super dafür. Übrigens arbeitet das T&T Team gerade an einer Sudanerweiterung.

Shinkansen

Registrierter Benutzer

Beiträge: 360

Spielsysteme: RF&F, Medieval Warfare, Brother against Brother

Wohnort: Heidelberg

Clubforum: Spielen in Rhein-Main-Neckar

  • Nachricht senden

5

Montag, 7. Juli 2008, 08:10

Das etwas andere Regelwerk wäre "Science vs Pluck". Hier http://www.tinywars.com/downloads.html erhältlich.

Zitat von Freewargamesrules "A game of the Sudan wars set at a 'generalship' level; in which players portray officers in the service of Queen or Khedive, and seek to solve a variety of problems posed by the enemy, the harsh terrain and climate and, indeed, their own orders."

Es lohnt sich auch von dem dort beschriebenen Hintergrund und der verwendeten Ausrüstung einen Blick hinein zu werfen.

Frank Becker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 345

Spielsysteme: Field of Glory, SAGA, Disposable Heros, This very Ground,

Wohnort: Hamburg

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

6

Montag, 7. Juli 2008, 13:42

Ja, T&T funktioniert sehr gut und sieht auch schön aus...










Knoedelmeister

Registrierter Benutzer

  • »Knoedelmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 231

Spielsysteme: WH40k,WHFB,WAB,FOW und MW

Wohnort: Raum Kierspe, ca 20 Minuten von Lüdenscheid

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

7

Montag, 7. Juli 2008, 23:56

Vielen Dank Jungs, für eure Hilfe. Das weiss ich zu schätzen.
T&T scheint ja recht verbreitet zu sein. Vielen Dank nochmal.
MfG
Philip

Driscoles

Super Moderator

Beiträge: 2 610

Spielsysteme: Triumph & Tragedy - Disposable Heroes

Wohnort: Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 8. Juli 2008, 09:25

Hier eine Review auf dem Osprey Bloq zu T+T.

http://www.ospreyblog.com/blog/2008/04/triumph-tragedy.html

Und danke für die netten Posts oben.

Björn
I got a '69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor