Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Sweetwater Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

plattahill

Registrierter Benutzer

  • »plattahill« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Spielsysteme: Im Moment WHF/WH 40000 intresse an fast allen historischen Bereichen-Antike, Schwarzpulver, Kolonial und anderes

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. April 2011, 20:28

Wie gut sind Old Glory Figuren?

Da Old-Glory- Minaturen recht günstig sind und auch einige Sachen im Angebot haben, die ich woanders nicht gesehen habe interessiere ich mich dafür. Allerdings finde ich auf deren Homepage und bei Woran nicht wirklich aussagefähige Bilder. Einige Zulus sahen aber wirklich grottig aus. Von daher wie sind die Minis im vergleich zu anderen Firmen. Sehr viel schlechter als etwa Vitrix oder die Perrys?



Wie findet ihr die?



Danke für eure Meinung im voraus.

Lettow-Vorbeck

Admin a.D.

Beiträge: 1 582

Spielsysteme: DBA, FoG, Ringkrieg

Wohnort: Norderstedt

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. April 2011, 20:41

Kommt sehr stark auf die Range an. Z.B. die OW Mexikaner Zivilisten schlagen locker Foundry ;) Welche Range hast Du im Auge?

plattahill

Registrierter Benutzer

  • »plattahill« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Spielsysteme: Im Moment WHF/WH 40000 intresse an fast allen historischen Bereichen-Antike, Schwarzpulver, Kolonial und anderes

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. April 2011, 21:02

Ich dachte an den ACW, Figuren für den Sudan-Feldzug, Zulu- und Burenkrieg, Sepy-Aufstand und Afghan wae. Aber auch alles Antike.

The Desertfox

Registrierter Benutzer

Beiträge: 1 101

Spielsysteme: FoG, ACW, TFL, Baccus, 6mm und 3mm Fan, Brettspiele!!

Wohnort: Herne

Clubforum: Spielen im Westen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. April 2011, 21:45

Also Griechen (klassische Hopliten) und Thraker gefallen mir sehr gut Beachte, es gibt zwei Seiten von OG, UK und USA!!!
"Man sollte immer eine kleine Flasche Whiskey dabeihaben, für den Fall eines Schlangenbisses - und außerdem sollte man immer eine Schlange dabei haben."

Lettow-Vorbeck

Admin a.D.

Beiträge: 1 582

Spielsysteme: DBA, FoG, Ringkrieg

Wohnort: Norderstedt

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. April 2011, 21:46

Old Glory -Perry

http://img374.imageshack.us/i/1000775gm5.jpg/

AcW passt gut. Sudan gehen auch sehr gut. Antike kenne ich nur die Perser und Eir die sehr gut sind :)

Poliorketes

Moderator

Beiträge: 1 920

Spielsysteme: WHFB, WAB, TVG, LotOW, T&T, PoG, DHC7B, Wings of War, .45, Gloire, Cold War Commander, Fear & Faith, Firestorm Armada, Ringkrieg

Wohnort: Halle (Westf.)

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. April 2011, 22:04

Ich habe Parther und Sarmaten, die sind nicht schlecht, obwohl die Pferde sehr schmal sind. Dann frühe Germanen, die gehen gar nicht. Die Posen sind teilweise so verdreht, daß man die nur als Verluste nehmen kann. Außerdem Spanische Schwertkämpfer 16. Jh., die sind nicht toll, aber OK. Alle Figuren die ich habe sind eher 25mm.
Beim Aussteigen stolpert man schon mal über das Dach des nebenan geparkten Autos. Von Parkhäusern reden wir hier lieber nicht. Sagen wir, der Wendekreis ist groß. (Aus einem Test des Ford Ranger)

Razgor

Moderator a.D.

Beiträge: 2 033

Spielsysteme: Napo, KOW, Epic, 40K, DBA, u.v.m.

Wohnort: Ulm

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. April 2011, 22:34

Ich dachte an den ACW, Figuren für den Sudan-Feldzug, Zulu- und Burenkrieg, Sepy-Aufstand und Afghan wae. Aber auch alles Antike.


ACW sind spitzenklasse. M.E. um Längen besser als alles was Foundry rausgebracht hat. Im Zweifelsfalle frag mal Antoninus hier im Forum, er hat einige Figuren auch fotografiert.
Zu Byzantinern könnte ich noch was sagen. Kelten finde ich auch ganz gut, viele Posen, sehr dynamisch.
Die anderen Ranges kenne ich nicht. Hast du schon Bilder bei Google gesucht ?

Driscoles

Super Moderator

Beiträge: 2 620

Spielsysteme: Triumph & Tragedy - Disposable Heroes

Wohnort: Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 24. April 2011, 06:42

Die OG für Sudan und Zulu Feldzüge kann ich nicht empfehlen.
Da würde ich warten bis duie Perry Plastik Boxen erscheinen bzw. wenn du auf Metall stehst gleich die Perries kaufen.
Für den Zulukrieg kann man Black tree und Empress Miniaturen empfehlen. Ich tendiere eher zu Empress. Die Briten sind da top. Der ein oder andere findet die Zulus zu schlank. Ich benutze beide ( BT und Empress )
I got a '69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

hallostephan

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 322

Spielsysteme: HC,Attack -Wing, Black Powder, Saga,Kugel+Steinhagel,Drop Zone Commander,All Quiet On the Martian Front,FoW WW1,Skirmish diverse,Musket+Tomahawk

Wohnort: Bargfeld-Stegen

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 24. April 2011, 09:49

ich schliesse mich Driscoles an, was Sudan angeht-ich hab seine Araber und Fremdenlegion von OG. Solala und nicht wirklich mischbar. Nimm die Plastics, wenn se rauskommen. Die rep. Römer sind ohjeh, nur die Velites gehn, die antiken Plänkler gehn gut-gut kompatibel für alle möglichen Völker. Perser, Wickinger, Mongolen, East europäische Steppenreiter, Spätrömer, Hethiter, Sea-Peoples sind ganz gut. Ägypter wieder nicht. Aber ich gebe Dir recht, dass sie echt sehr viel Auswahl haben. z.B. die Western-Planwagen, wobei die Zugochsen wieder grottig sind. Mit mischen mußt Du auch aufpassen bei einigen Herstellern sind die Minis riesig dagegen. Und die Pferde sind wie schon gesagt, halb verhungert. Wobei ich Chariot-Zugpferde wieder empfehlen kann. Und die Bilder im US-Shop sind schräg, so sehen die Minis verzerrt aus-frag hier wegen Vergleichen, frohe Ostern
es ändert sich ständig was, auch in den gespielten Systemen! :smiley_emoticons_outofthebox:

plattahill

Registrierter Benutzer

  • »plattahill« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 216

Spielsysteme: Im Moment WHF/WH 40000 intresse an fast allen historischen Bereichen-Antike, Schwarzpulver, Kolonial und anderes

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 24. April 2011, 13:53

Vielen dank erst mahl für die Antworten werde dann für den Sudan und die Zulus wohl eher nicht Old Glory nehmen. Bei Google hat ich nicht nach bildern geschaut. Soll den irgendwas von den Perrys für den Sudan in Plastic heraus kommen? Und frohe Ostern.

Murphy

Registrierter Benutzer

Beiträge: 520

Spielsysteme: T&T, Sharpe Practice, TQW

Wohnort: Kassel // Mainfranken

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 24. April 2011, 20:38

Es wird eine Plastikbox für Ansar und andere Stammeskrieger geben.

Die gelungensten Zulus gibt's von Foundry, wobei ich die ältere Reihe (dürfte von den Perrys sein) vorziehe. Empress sind auch nicht schlecht, aber irgendwie etwas "komisch" modelliert, die Briten sind allerdings top.
"Progress isn't made by early risers. It's made by lazy men trying to find easier ways to do something."
- Robert Heinlein -

Aeneas

Registrierter Benutzer

Beiträge: 550

Spielsysteme: Warhammer Ancient Battles, Triumph & Tragedy, Warhammer Fantay und Warhammer 40k

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. April 2011, 00:06

Ich würde mich auch gerne mit Fragen zu zwei bestimmten Ranges einklinken:

- Mexikanischer Bürgerkrieg, wie ist da so die Qualität?

- Erster Weltkrieg, habe gehört, die sollen gar nicht schlecht sein. Mich würde neben der Qualität gerade die Größe der Minis interessieren, vielleicht weiß sogar jemand, ob man die mit
Great War mischen kann. Gilt für die Kavallerie das gleiche wie oben mit den mickrigen Pferden?

Danke für die Antworten :)
Es gibt keine Wölfe auf Fenris.

Driscoles

Super Moderator

Beiträge: 2 620

Spielsysteme: Triumph & Tragedy - Disposable Heroes

Wohnort: Kiel

Clubforum: Spielen im Norden

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. April 2011, 07:28

1. Weltkrieg. Man kann sie mischen, aber man sieht den Unterschied. Ich habe Deutsche und Briten jeweils von Old Glory und Great War Miniatures.
Great War sind einen tick größer. Ich finde die OG Figuren fallen deutlich zu den jüngeren Modellen ab - dennoch sind sie ok und gehören zu den besseren OG Ranges

Mexikanischer Bürgerkrieg habe ich auf der Crisis gesehen. Haben mir gefallen. Aber das kann durch das tolle Gelände und die Bemalung täuschen.

Einen meiner bemalten OG Sudanesen hat ja auch mal jemand für einen Perry Sudanesen gehalten. :)
I got a '69 Chevy with a 396 Fuelie heads and a Hurst on the floor

Aeneas

Registrierter Benutzer

Beiträge: 550

Spielsysteme: Warhammer Ancient Battles, Triumph & Tragedy, Warhammer Fantay und Warhammer 40k

Wohnort: Bielefeld

  • Nachricht senden

14

Samstag, 30. April 2011, 21:09

Danke Björn, da hast Du mir schon geholfen.
Es gibt keine Wölfe auf Fenris.

15

Sonntag, 1. Mai 2011, 15:53

Also die ACW Range von Old Glory ist der Hammer.Tolle Posen für sehr wenig Geld!!!Besonders die Zuaven mit Kepi und Strohut sind allererste Sahne.
Manchmal fallen die Kepis etwas grob aus,das kommt aber selten vor. Manche Figuren, richtig sauber bemalt, können sich auch mit Perry oder Foundry echt messen und können diese guten Ranges im Bezug auf Posen und Realimus um Längen schlagen.Also ich kombiniere die drei Firmen gern miteinander. Die Mexikaner und die Texaner wissen mir auch zu gefallen. Etwas groß fallen die Texaner aus aber ist auch kein Problem.Richtig schei...... find ich die Triarier und die Pricipes aus der antiken Range.Die Hälfter der Figuren war unbrauchbar da sie irgendwie deformierte Schädel hatten.Die Helme (besoders der Korinthische) erinnerten mich eher an Schlumpfmützen, vieeel zu lang und unförmig. Auch zum Umbau eignen sie sich nicht da die Arme am Körper anliegen. Die Dynamik der Figuren ist naja...2 Posen für 30 Fig. auch sehr langweilig. :diablo: Das schlimmste an dieser Range sind jedoch die Pilas, die gehen gar nicht....Krumm und wenig bis gar nicht ausgearbeitet zum teil in der Packung abgebrochen.....ein großes Trauerspiel und rausgeworfenes Geld....FINGER WEG DAVON!!!!! :crygirl:

Axebreaker

Registrierter Benutzer

Beiträge: 2 429

Spielsysteme: BP, Impetus, Fire & Fury, BGK, FOW, Maurice, BA, SAGA, BG,Operation Squad,M&T,Dux B., Sharpe's Practice

Clubforum: Spielen im Süden

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 23. Juni 2011, 20:53

Old Glory miniatures have improved over the years and they do have quite a bit of character in their sculpts. In the past I used to not be overly impressed with their stuff, but I must admit I've been changing my mind on them and their latest work is really quite good. Sash and Saber is their 28mm ACW and it's excellent! :thumbsup: :thumbsup: What's even better is you get a lot of metal for your Euro! :D

Christopher